Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hardwarekonfiguration auf 2Leiter/4Leiter mit SPS 313C

  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich habe eine 313-5BF03-0AB0.
    Ich habe einen Temperatursensor 2-Leiter mit Messumformer 4-20mA;
    1. Frage: Kann ich den Sensor direkt auf die Analogeeingangsbaugruppe anschießen, oder brauche ich eine Spannungsquelle?
    Wenn ich eine Spannungsquelle brauche, muss ich doch an der SPS den Eingang auf 4Leiter einstellen.
    2. Frage: Wie geht das bei dieser 313C SPS. Nur in der HW-Konfiguration oder in der Hardware

    Ich hoffe Ihr wisst was ich meine.
    Vielen Dank im voraus.
    Zitieren Zitieren Hardwarekonfiguration auf 2Leiter/4Leiter mit SPS 313C  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Der Sensor sollte eine Spannungsangabe haben, typischerweise 24V oder 30V DC.
    Dann kannst du die 24V auf den Plus vom Sensor legen, das Ausgangssignal vom Sensor auf den I-In der Baugruppe, den Minus auf die 0V der CPU legen.

    Einstellen auf 4..20mA
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hab jetzt kein Datenblat der CPU da, sind die Eingänge auf der CPU oder hast du ein eigenes Modul für die Analogeingabe?

    Prinzipiell:

    2 Draht beduetet:
    Die Analogeingabe speist den Sensor mit einer Spannung (24V DC+).
    Der Sensor begrenzt den Strom auf den der entsprechenden Messgröße entsprechenden Wert.
    Am Messeingang wird jetzt der Strom gemessen.

    4 Draht:
    Der Sensor wird mit 2 seperaten Leitungen mit seiner Versorgungsspannung (24VDC , 230AC, . . . was auch immer) versorgt.
    Der Sonsor gibt "aktiv" einen der Messgröße entsprechenden Strom aus.
    Am Analogeingang muss also keine "Speisung" stattfinden, sondern die Karte muss den Strom der von aussen kommt nur messen (wie Multimeter).

    Wenn der Analogeingang Parametriert wird, kann meist zwischen 2 und 4 Draht unterschieden werden. Je nach Analogeingangsmodul muss ev. ein Messbereichsmodul richtig gesteckt werden oder es gibt verschiedene Anschlussmöglichkeiten. (Anschlussbeispiele in der Steckerabdeckung genau betrachten, auch ev. Bügel nicht vergessen)
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

Ähnliche Themen

  1. Hardwarekonfiguration
    Von mariob im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 17:04
  2. hardwarekonfiguration
    Von Hannoverplayboy im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 15:30
  3. Hardwarekonfiguration CPU 416-2
    Von 123_fred im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 17:22
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 09:44
  5. Hardwarekonfiguration lesen
    Von nekron im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 22:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •