Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: FC Aufruf

  1. #1
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Rum
    Beiträge
    83
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Hätte eine frage, bin beim SPS Programmieren noch nicht so gut

    Naja

    einen FC baustein kann man ja öfters aufrufen oder mit

    call fc 100
    usw...
    Zitieren Zitieren FC Aufruf  

  2. #2
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 23 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ja, kannst Du so oft aufrufen wie Du willst. Jedes Mal wo er aufgerufen wird, läuft der FC zu Ende - also es gibt keine Interaktionen zwischen verschieden Aufrufe, es sei denn, Du versuchst denselben Timer oder Zähler in den unterschiedlichen AUfrufen zu nutzen.

  3. #3
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Rum
    Beiträge
    83
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Habe einen Betriebstundenzähler. Muss den Ungefähr 50 mal aufrufen. Wenn ich ihn einmal einfüge Arbeitet er halbwegs normal.

    Baustein: FC100 Betriebsstundenzähler


    Sekundenauflösung.
    Netzwerk: 1 Reset


    UN #Reset
    SPB kres
    L 0
    T #AnzWert // Bei reset Stunden und Minuten löschen
    T #Stunden
    kres: NOP 0


    Netzwerk: 2 Ende nach reset oder wenn kein Start oder kein Sekundentakt
    O #Reset
    ON #Start
    ON #S_Puls
    SAVE
    BEB


    Netzwerk: 3 Anzeigewert inkrementieren und Stunden inkrementieren
    L #AnzWert
    L 1
    +I
    L 3600
    >=D
    SPB zae // alle 3600 Sekunden eine Stunde
    TAK
    T #AnzWert
    BEA
    zae: L #Stunden
    L L#1
    +D
    T #Stunden // Stunde erhöhen
    L 0
    T #AnzWert // Sekundenzähler 0


    rufe ihn dann so auf


    Sekundentakt

    UN T 91
    L S5T#1S
    SE T 90
    U T 90
    L S5T#1S
    SE T 91
    FP M 100.2
    = M 100.0


    Aufruf

    CALL FC 100
    S_Puls :=M100.0
    Start :=DB103.DBX0.0
    Reset :=M101.1
    Stunden:=DB110.DBW0
    AnzWert:=MW100

    CALL FC 100
    S_Puls :=M100.0
    Start :=DB103.DBX0.1
    Reset :=M101.1
    Stunden:=DB110.DBW0
    AnzWert:=MW101


    Habe ich hier irgendwo einen fehler
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Mal ne Frage funktioniert er denn nicht? Oder was ist falsch? Ich glaube wenn du dazu Angabem machst was nicht geht wird dir schneller geholfen.

  5. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    z.B. MW 100 beinhaltet MB 100 + MB 101
    MW 101 beinhaltet MB 101 + MB 102
    Zitieren Zitieren vorab Adressüberschneidung bei den Aktualoperanden  

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Ich denke, du arbeitest nur mit Temp Variablen. Dann funktioniert dein Counter nicht. Bei einem FC muestet du dann alle Werte in IO Variablen speichern. Besser ist ein FB mit STAT Daten.


    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.405
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Wenn du eine FC benutzt, müssen die Funktionsausgänge unbedingt bei jedem Bausteinaufruf geschrieben werden! Wenn vor der Zuweisung der Ausgänge der Baustein durch BEB beendet wird, stehen undefinierte Werte in deinen Ausgangsvariablen.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  8. #8
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Rum
    Beiträge
    83
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also das heisst wenn ich richtig verstanden habe dass ich die mw verwnden kann aber halt, wie im Datenbaustein, nur jeden 2.

    und dass es dann funktionieren müsste

  9. #9
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Rum
    Beiträge
    83
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo!

    Habs nochmal probiert. Also mit den MW funktionierts nicht. Wenn ich noch ein DW angebe statt dem MW siehts aus als ob es funktioniert.

    Wird das MW nur 1 Zyklus lang gespeichert oder so?

  10. #10
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    poste doch mal die vollständige AWL-Quelle (mit Variablendeklaration), dann kann man dir bestimmt weiterhelfen.

Ähnliche Themen

  1. FB Aufruf in S7 SCL
    Von Starter im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 14:16
  2. OB3 Aufruf
    Von Higgi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 11:52
  3. FB-Aufruf
    Von S7 Frischling im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 11:52
  4. S7 OB1 - FB/DB Aufruf
    Von Marco Polo im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 14:07
  5. Aufruf DB im OB1
    Von tino2512 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 12:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •