Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Ich schreibe Diplomarbeit und habe Fragen an euch

  1. #11
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @EisenWolf
    Also mit Verlaub, ich habe viel öfter etwas "gut gebautes" gesehen,
    als im Rahmen von irgendwelchen Ausschreibungen, speziell das
    Gewerk Elektrotechnik betreffend, etwas "gut geplantes".

    Also insofern hab ich es meistens genau andersrum erlebt ...
    aus einer beschissenen Planung wird eine annehmbare Anlage ... zu entsprechend höheren Kosten.

    Es wird auch viel seltener altes Geraffel verbaut, als Komponenten ausgeschrieben,
    die schon vor 10 Jahren alt waren.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #12
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    13189 Berlin
    Beiträge
    50
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin Moin,
    also in der Elektro hab ichs selten erlebt komt bestimmt auf die Branche an,
    aber z.b im Maschinenbau durfte ich schon selber eine Sparmaschine baun
    b.z.w umbaun auf eine "Billigwariante".
    Denke mal kommt drauf an für wen und wieviel Einfluss man nehmen kann.
    Anderstrumm könnte man sagen "geht ja auch mit ner LOGO anstelle einer S7"

    MfG EisenWolf
    MfG Maik

    Etwas nicht zu Wissen, ist keine Schande - aber niemanden um Hilfe zu Bitten.
    Nichts ist unmöglich, (mann muss nur wissen wer es weiß) oder anfangen zu Lernen.
    Zitieren Zitieren @msb  

  3. #13
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    58
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich bin im Sondermaschinenbau tätig auch wir haben uns auf einen Hersteller "spezialisiert" da wie schon gesagt wurde dies einfach leichter handlebar ist mit Software usw.. In unserem Falle ist diese Wahl auf Siemens/Beckhoff gefallen, im Detail heißt das SPS Siemens und Peripherie Beckhoff. Dies aus dem einfachen Grund da Siemens einfach bei vielen Kunden verwendet bzw. gewünscht wird. Beckhoff aus jenem Grund da dies "günstige" feinmodulare Feldkomponenten sind sehr viele Applikationen bietet und mit sämtlichen Bussystemen kompatibel ist. Soviel mal zu den Herstellern.

    Zur Größe dies kommt dann auf die Anwendung und die benötigte oder voraussichtlich benötigte Zykluszeit an oder auf die Anzahl der IO`s und Merker. Diese Sachen beruhen großteils einfach auf Erfahrungswerten bei uns.
    Was sicher auch noch in die Spezifikation mir einspielt ist jener bei kleinen Anlagen wo keine Ansteuerung einens Bussystems benötigt wird. Haben wir vorzugsweiße eine 312C oder 313C verwendet da man mit diesen schon einige "Grund E/A´s" hat und einige "AI/AO`s" bekommt. Bei mittleren Anlagen eine 315-2 PN/DP da diese die NW Schnittstelle schon an Bord hat und darüber dann die Terminals gut handlebar sind (denn MPI und Profibus haben uns oft Schwirigkeiten bereitet)bzw. die Fernwartung auch super via TCP/IP und VPN erfolgen kann was die Kunden immer mehr bevorzugen.

    Bei den Terminals kam es bei uns einfach darauf an wie viele "Handbewegungen" man bedienen können muss und wie oft man das Terminal benutzen muss bzw. auch zum Teil auf die größe der Bilder die wir zum Visualiesieren benutzt haben um die Maschine intuitiv bedienen zu können und die diversen Grafiken noch gut erkennbar sind.

    Bussysteme bei überschaubaren Anlagen Profibus(ca 10 Slaves) ansonsten Profinet oder bei ganz großen Vernetzungen OLM(LWL) zuletzt auch schon vieles über TCP/IP speziell Vernetzung mit Vor- und Nachanlagen aus dem Grund weil sich einfach herausstellte das NW im Feld relativ Störungsunanfällig ist und einfach zu verarbeiten ist.

    Visu je nachdem wie viele Powertags man benötigt e logo.
    bzw. je nach Anwendung Win CC oder Win CC Flex.
    PLS Systeme werden bei uns via Zenon Visualisiert keine Ahnung warum ergab sich denke ich in der Vergangenheit so und wurde beibehalten.

    Hoffe konnte dir damit helfen MFG

Ähnliche Themen

  1. Ausrichtungsfehler beim Schreibe
    Von Hello_SPS im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 23:07
  2. MODICON als Diplomarbeit
    Von ElRackadusch im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 10:12
  3. Lese/Schreibe Ports
    Von enter im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 17:18
  4. Schreibe Datensatz in Steuerung
    Von Waelder im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 11:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •