Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Problem mit der Haussteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Problem mit der Haussteuerung. Fakt ist: Als Zentralesteuereinheit läuft eine S7-200 CPU 224 mit Buserweiterung CP-243-2 über diese sind Logoeinheiten 24RCLB11 vernetzt. Das Ganze kann man über ein TP 270 10" CSTN steuern.
    Die Frage ist nun langfristig will ich auf eine PC basierte Steuerung, ist dies möglich wenn ja mit welcher Software?

    Danke im vorraus
    Zitieren Zitieren Problem mit der Haussteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.083
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    für die Gebäudeautomation gibt es m.E. bessere Lösungen als Simatic.

    deshalb:

    1. Willst Du bei Simatic bleiben (falls ja, warum?)

    2. Hast Du ein Bussystem im Haus, das berücksichtigt werden muss?

    3. was soll alles automatisiert werden?

    Ich bevorzuge hier entweder eine ganz offene Lösung (IP-basiert)
    oder eine Standard wie KNX, jeweils mit webbasierten Clients.

    Vorteil IP: offen (aber höherer Integrationsaufwand)
    Vorteil KNX: durchgängiges System (aber etwas teurer)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  3. #3
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich habe z.B. in meinem Wohnhaus auch Siemens Hardware drin.

    Ich habe eine Micorbox 427C (HMI und RTX) und einen
    Simatic Thin Client eingesetzt. Auf der Microbox ist die
    Soft SPS WIN AC 2010 drauf und WinCC Flexible Runtime
    für Meldungen und Archive

    Für die Fussbodenheizung habe ich in den Zimmern PT 100 und
    die Thermostate (Hysterese, Zeit für Absenkung, Anpassung
    an Aussentemperatur usw.) sind in der SPS.
    Die beiden Mischer für Fussbodenheizung und Heizkörper werden
    über eine Kurve der Aussentemperatur damit gesteurert.
    Die Zirkulationspumpe wird darüber gesteuert und die Laufzeit
    der Hackschnitzelheizung wird aufgezeichnet,
    abhängig von der Aussentemperatur.
    Weiter wird der Füllstand vom Pumpensumpf und der
    Füllstand der Wasserenhärtungsanlage überwacht.

    Wichtig ist natürlich auch immer was kann und was will
    man selber machen. Wenn ich eine Software einsetze
    fürs Programm und für die Visu die erst kaufen muss,
    oder evtl. habe ich diese von meinem Beruf, dann sind
    das wichtige Voraussetzungen und Entscheidungskriterien.

    Gruß
    Bernhard

Ähnliche Themen

  1. Projekt Haussteuerung
    Von emilio20 im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 22:33
  2. Haussteuerung mit S7 Konzept
    Von Bastelfrosch im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 02:02
  3. Visualisierung von SPS zu PC ? (Haussteuerung)
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 16:32
  4. Wago 750-841 als Haussteuerung
    Von bikeoholiker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 00:23
  5. Haussteuerung mit Simatic 300
    Von Progri im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 17:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •