Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Wandlung Real zu Int

  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo und guten Morgen,

    Montag morgen und die Woche nimmt kein Ende!

    Ich suche nach einer Möglichkeit aus einem DB (mit Reals) einen Teil der Daten in einen anderen DB mit INT´s zu schreiben.
    Klingt zunächst erst mal nicht so schwer. Habe es mit dem BlockMove versucht, bin aber an den Formaten gescheitert.
    Auch die Suche in den Bibliotheken führte zu keinem Erfolg.

    Weiß jemand Rat?

    Gruß
    Gerhard
    Zitieren Zitieren Wandlung Real zu Int  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    So ähnlich, also eigentlich fast genauso:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=43295
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    GerhardPtl (07.03.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen DANK! Ich hatte diesen Beitrag zwar schon mal gefunden, aber irgendwie nicht in den Griff bekommen!

  5. #4
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Und jetzt ist alles klar??
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  6. #5
    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja, zum Teil, die Daten kommen zwar richtig an, aber natürlich verschoben.
    Das DBD0 kommt im DBW 2 an. Muss ich da etwas "schieben"!?

    Gruß

    Gerhard

  7. #6
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Da du INT hast mußt du in DBW schreiben und nicht in DBD.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  8. #7
    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    ja, das war zuerst auch mein Verdacht:

    Im Moment sieht das Ganze so aus:

    L 0
    T #index
    do: NOP 0
    L #index
    SLD 3
    LAR1
    AUF "Remote_MW"
    L DBD [AR1,P#0.0]
    RND
    AUF "DB LDD2"
    T DBW [AR1,P#80.0]
    L 4
    L #index
    +I
    T #index
    L 32
    >I
    SPB end
    SPA do
    end: NOP 0

    Irgendwie ist aber ab dem 2.ten Word alles verschoben.

  9. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Der Index wird doch auch für die DWs um 4 und nicht um 2 erhöht. Hier müssen separate Indizes her (oder vor dem Zugriff umgerechnet werden).
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GerhardPtl Beitrag anzeigen
    ja, das war zuerst auch mein Verdacht:

    Im Moment sieht das Ganze so aus:

    L 0
    T #index
    do: NOP 0
    L #index
    SLD 3
    LAR1
    AUF "Remote_MW"
    L DBD [AR1,P#0.0]
    RND
    AUF "DB LDD2"
    T DBW [AR1,P#80.0]
    L 4 <-- muß: L 2
    L #index
    +I
    T #index
    L 32
    >I
    SPB end
    SPA do
    end: NOP 0

    Irgendwie ist aber ab dem 2.ten Word alles verschoben.
    [EDIT]
    Das ist leider Quatsch!

    Du brauchst 2 Index/Pointer, einen für das Lesen der REAL, der um 4 erhöht wird und einen für das Schreiben der INT, der um 2 erhöht wird.
    [/EDIT]

    Harald
    Geändert von PN/DP (07.03.2011 um 10:21 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. #10
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    so ist es übersichtlicher.
    Code:
    L 0
    T #index
    do: NOP 0
    L #index
    SLD 3
    LAR1 
    AUF "Remote_MW"
    L DBD [AR1,P#0.0]
    RND 
    DTB-----> in INT 
    BTI-----> wandeln
    AUF "DB LDD2"
    T DBW [AR1,P#80.0]
    L 4------> dann überspringst du aber ein DBW.Ist das gewünscht?
    L #index
    +I 
    T #index
    L 32
    >I 
    SPB end
    SPA do
    end: NOP 0
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

Ähnliche Themen

  1. Wandlung 32Bit Real nach 16Bit Gleitkomma
    Von BadTaste im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2017, 14:03
  2. DTR - Ganzzahl-Wandlung to real - AWL
    Von schneijo im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 16:19
  3. Wandlung Zahlenwerte
    Von Martin L. im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 20:05
  4. Wandlung von Real => INT
    Von Heinz im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 12:33
  5. Wandlung WSCAD -> Eplan
    Von PeterEF im Forum E-CAD
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 22:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •