Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zeitabhängige Temperaturregelung

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo gemeinde,
    hab hier im Forum nach einer Zeitabhängigen Regelung gesucht aber leider nix gefunden. Kann mir hier jemand ein paar Tip's/Anregungen geben nach was ich suchen sollte? Ziel ist eine Anlage aufzubauen wo nachher mit 1°C/min auf bestimmte temperaturen aufgeheizt/abgekühlt werden soll...

    Realisiert werden soll das ganze mit einem MP277 und ET200 (WinAC etc.)

    Gruß IceBear
    Zitieren Zitieren Zeitabhängige Temperaturregelung  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Mach doch mal einen "Zähler", der den Sollwert der Temperatur alle Minute erhöht oder erniedrigt.


    Mit diesen Sollwert speist du einen Temperaturregler.


    Oder habe ich die Frage falsch verstanden ?



    Gruß Karl
    Karl

  3. #3
    IceBear ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Karl,
    Sorry, nein hast du nicht falsch verstanden. Hab mich nur zu Unklar ausgedrückt oder vielmehr die Hälfte nicht erwähnt. Geplant ist eine Wärmekammer mit Heizungen, Ab- und Umluftventilator, Abluftklappen. Steuerung der Heizelemente über Thyristorschütze. In die Kammer soll ein Werkstück eingefahren werden wo noch Temperaturfühler dran befestigt werden. Nun soll das Werkstück halt mit 1°C/min erhitzt werden bzw. danach abgekühlt werden...
    An jeder Heizung sitzt zusätzlich ein Pt100-Fühler

    Muß dann halt nur dementsprechend die Heizungen bzw. die Abluftklappen steuern/regeln...

    Gruß IceBear

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IceBear Beitrag anzeigen
    Nun soll das Werkstück halt mit 1°C/min erhitzt werden bzw. danach abgekühlt werden...
    Also die Solltemperatur langsam anheben:
    Code:
         UN T1
         L S5T#1M
         SE T1
         U T1
         SPBN xxx
         L #Solltemperatur
         + 1
         T #Solltemperatur
    xxx:NOP 0
    Die Solltemperatur nun auf den Reglerbaustein FB41 (Cont-C) schalten.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo Icebear

    Was Du benötigst ist eine Temperaturregelung die Du mit den Pt100 oder Thermoelementen realisierst.
    Für den Sollwert benötigst Du eine Rampe mit programmierbaren Gradienten.
    So etwas realisiert man am besten mit auch mit einem PID (FB41) bei dem man nur den I-Anteil ausgibt. Also wählst Du Ti = 60s, Gain = 1 und legst an den Eingang PV_IN einen Wert von x an, erhältst Du am Ausgang eine Rampe die mit x °C / Minute ansteigt.
    Wie man den I-Anteil initialisiert kannst Du in der Beschreibung des FB41 finden.
    Die Rampe wird mit dem aktuellen Wert der Temperatur initialisiert um ein Stoßfreies Regelverhalten zu gewähren. Um sie anzuhalten setzt Du den Gradienten x auf 0.
    Gibst Du für x einen negativen Wert fährt sie herunter.
    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JOHKU Beitrag anzeigen
    So etwas realisiert man am besten mit auch mit einem PID (FB41) bei dem man nur den I-Anteil ausgibt. Also wählst Du Ti = 60s, Gain = 1 und legst an den Eingang PV_IN einen Wert von x an, erhältst Du am Ausgang eine Rampe die mit x °C / Minute ansteigt.
    Wie man den I-Anteil initialisiert kannst Du in der Beschreibung des FB41 finden.
    Die Rampe wird mit dem aktuellen Wert der Temperatur initialisiert um ein Stoßfreies Regelverhalten zu gewähren. Um sie anzuhalten setzt Du den Gradienten x auf 0.
    Gibst Du für x einen negativen Wert fährt sie herunter.
    Die Richtung passt mit deiner Beschaltung aber nicht (wenn man davon ausgeht dass du an SP_INT mit 0,0 beschaltest). Dann fährt die Rampe bei pos. x herunter und bei neg. x herauf.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    JOHKU (10.03.2011)

  8. #7
    IceBear ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    117
    Danke
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin zusammen,
    danke erstmal für die Tip's/Anregungen. Hatte auch gedacht das mit nem Regler zu machen, bin dann auf den FB58 gestossen, wäre der nicht besser geeignet da der ja direkt ein Temperatur-Regler ist und auch direkt den Puls-Ausgang für meine Thyristorschütze hat?

    Das mit dem I-Anteil hab ich mal ausprobiert, werd ich wohl noch ein bissl testen müssen bis ich was brauchbares hab.

    Weiß noch nicht ob das alles klappt, ich muß ja am Werkstück die Temperatur erfassen und dementsprechend die Temperatur mit 1°C/min nachregeln. Die Pt100-Fühler sollen mir die Heizungen auf gleiche Temperatur halten, nicht das oben heisser als unten...

    Gruß IceBear

  9. #8
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Die Richtung passt mit deiner Beschaltung aber nicht (wenn man davon ausgeht dass du an SP_INT mit 0,0 beschaltest). Dann fährt die Rampe bei pos. x herunter und bei neg. x herauf.
    Danke Herr Lehrer. Habe den Beitrag einfach aus der Erinnerung geschrieben, aber im Blockschaltbild des FB41 kann man sehen wie die Regeldifferenz gebildet wird. Ist sie positiv steigt die Rampe.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Temperaturregelung
    Von Fechten im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 14:51
  2. Temperaturregelung
    Von Phil im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 18:21
  3. Temperaturregelung
    Von ibinadabei im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 15:01
  4. Temperaturregelung mit S7 300
    Von rainer_step5 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 14:20
  5. Temperaturregelung mit S7 und Pt 100
    Von rainer_step5 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 10:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •