Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S7 Software zum einlesen u. auslesen von Programme

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Datensicherung und bin auf S7-Steuerungen gestoßen,
    auf deren Steuerprogramme ich nicht zugreifen kann. Dabei möchte ich lediglich die Steuerprogramme
    auslesen und bei Bedarf wieder einlesen. Bedarf entsteht bei Austausch der S7 wegen defekt o.ä..
    Die Programme sollen auf einem Server gesichert und gepflegt "aktualisiert" werden.

    Habe mich auf der Siemens Homepage informiert und bin nur auf die Professional Variante
    von Step7 gestoßen die einen stolzen Preis hat.
    Die Professional Variante beinhaltet aber alle 5 gängigen Sprachen was mir besonders wichtig ist,
    da die Steuerungen in verschiedenen Sprachen geschrieben sind.

    Nun frage ich mich ob es da nicht eine Alternative zu der Professional Variante gibt?

    P.S.: selbiges Problem besteht bei FESTO-SPS-Steuerungen

    Gruß

    SlaveMaster
    Geändert von SlaveMaster (16.03.2011 um 08:26 Uhr) Grund: Formatierung
    Zitieren Zitieren S7 Software zum einlesen u. auslesen von Programme  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SlaveMaster Beitrag anzeigen
    ... Dabei möchte ich lediglich die Steuerprogramme a
    uslesen und bei Bedarf wieder einlesen. Bedarf entsteht bei Austausch der S7 wegen defekt o.ä..
    Die Programme sollen auf einem Server gesichert und gepflegt "aktualisiert" werden.
    ....
    sowas ist doch etwas... http://www.deltalogic.de/content/view/127/107/

    Frank
    Grüße Frank

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SlaveMaster Beitrag anzeigen
    Dabei möchte ich lediglich die Steuerprogramme a
    uslesen und bei Bedarf wieder einlesen. Bedarf entsteht bei Austausch der S7 wegen defekt o.ä..
    http://www.mhj-online.de/de/index.php?cat=c80_Buddy-for-S7.html
    "BUDdy for S7" ist ein kostenfreies Backup- und Restore-Werkzeug für S7-300®-Steuerungen und Kompatible.
    Zitat Zitat von SlaveMaster Beitrag anzeigen
    Die Professional Variante beinhaltet aber alle 5 gängigen Sprachen was mir besonders wichtig ist,
    da die Steuerungen in verschiedenen Sprachen geschrieben sind.
    Für das Backup-Tool ist es egal, in welcher Step7-Sprache das SPS-Programm ursprünglich geschrieben wurde. Es sichert den in der SPS vorhandenen Maschinencode.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    SPS_S5_S7 (15.03.2011)

  5. #4
    Avatar von SlaveMaster
    SlaveMaster ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten.

    @PN/DP:
    Für das Backup-Tool ist es egal, in welcher Step7-Sprache das SPS-Programm ursprünglich geschrieben wurde. Es sichert den in der SPS vorhandenen Maschinencode.
    Stimmt ja. Dann stellt sich mir nun eine andere Frage. Ich habe folgende Siemens Software.

    - Simatic S7 V5.4 + HF1 --> 300/400
    - Simatic MicroWin V4.02.29 --> 200

    Ich komme nicht an jeden Maschinencode ran. Woran kann das liegen?
    1. Kann man die Steuerung vor Unbrechtigtem-Auslesen Schützen?
    2. könnte es sein,das meine bestehende Software nicht jede CPU unterstützt

    Die genaue Info:
    Warum ich es nicht schaffe den Code auszulesen und
    was für Fehlermeldungen erscheinen kommen im laufe der Woche.
    Geändert von SlaveMaster (16.03.2011 um 08:32 Uhr) Grund: Wollte nicht SPAMN

  6. #5
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Ich komme nicht an jeden Maschinencode ran. Woran kann das liegen?
    1. Kann man die Steuerung vor Unbrechtigtem-Auslesen Schützen?
    2. könnte es sein,das meine bestehende Software nicht jede CPU unterstützt
    welche konkrete Kombination funktioniert denn nicht, und welche Fehlermeldung wird ausgegeben.
    1.und 2. könnte mann oberflächlich betrachtet mit ja beantworten.
    Die Genauen Gründe und Hintergründe wären aber noch zu betrachten mit mehr Informationen von dir.

    Thomas

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomass5 für den nützlichen Beitrag:

    JensCS (14.03.2011)

  8. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    640
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Das obe erwähnte ACCON-S7-BackUp unterstützt nur die S7-300/400er. Die S7-200 ist da außen vor. Bei dem Tool von mhj ist dies meines Wissens nach ebenso.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Das auslesen der Online-Blöcke hab Ich in dem Tool S7ProjectToolbox (http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=40921) auch drin, nur das zurückschreiben noch nicht! Also rein für die Datensicherung könntest du es auch damit versuchen.

    Wieder Upload hab Ich noch nicht drin, da Ich's noch nicht gebraucht habe. Und glaub auch man muss noch irgendwie die Reihenfolge beachten!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  10. #8
    Avatar von SlaveMaster
    SlaveMaster ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Einen schönen guten Morgen an alle,

    endlich war es mir erlaubt selbst mit dem PG von Siemens an die C7 anzudocken, anstatt nur von dritten zu hören "wir bekommen das nicht hin". Es hieß erst eine S7 wäre der Problemfall und nun sehe ich eine C7-635 (TP170B bzw. OP170B) wo eine S7 intern im Touchpanel verbaut ist.

    Jetzt habe ich rausgefunden, dass die Einstellebene/Konfigurationseben der C7-635 von dem Herstellbetrieb der Verpackungsmaschine durch ein Passwort gesichert ist. Aus diesem Grund kann ein Backup aus der Einstelleben auf die CF-Karte nicht gemacht werden. Nun gibt es ja auch noch die möglichkeit über den PG/PC mit MPI-Verbindungskabel und ProTool bzw. ProSave ein Backup zu starten.

    Da stellt sich mir die Frage kann ich überhaupt über einen Siemens PG/PC mit ProTool bzw. ProSave auf die C7 zugreifen wenn diese mit einem Passwort versehen ist?
    Versucht habe ich es aber ich bekomme "Eine Verbindung konnte nicht hergestellt werden" Fehlermeldung von ProTool. Könnte ja sein das ich anderweitig Fehler macheso, so dass ich keine Verbindung erhalte.

    ProSave ist auf dem PG leider nicht vorhanden nur ProTool(V6.0 SP3) und ein Upgrade auf Step 7 Professional 2010 wurde vor kurzem gemacht.

    Was ist mit den Lizenzen die auf der C7 mit drauf sind. Sind die von nöten? "laut Gerätehandbuch (TP 170A, TP 170B, OP 170B) werden diese beim Backup nicht mit geichert"
    Vitali F.
    Student Bachelor Mechatronik

    Abschlusssemester bei HARTING KGaA
    www.harting.com

    Thema:
    Entwicklung eines Datensicherungskonzept der Produktionsanlagen

  11. #9
    Avatar von SlaveMaster
    SlaveMaster ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    vielleicht interessierts noch jemanden oder für die Suchmaschine könnte es auch sinnvollsein. Zugriff auf eine C7 mit Passwortschutz ist mir geglückt mit Hilfe von Siemens technischem Service und wildem rumprobieren. :>

    Auf eine Siemens-C7, dessen Konfigurationsebene durch ein Passwort gesichert ist, über ein MPI-Kabel zuzugreifen um ein Backup der Projektierung durchzuführen muss folgendes gemacht werden.

    Ohne das Passwort geht gar nichts, denn man muss in der Systemsteuerung das C7-Panel in den Transfermodus schalten.

    Bevor man den Transfer/Backup über ProSave starten kann muss man das Touchpanel und den PG konfigurieren bzw. aufeinander abstimmen.
    • Unter "Systemsteuerung > Transfer" muss die Übertragung über MPI eingestellt werden
    • Unter "Systemsteuerung > Transfer Settings" müssen folgende Einstellung gemacht werden
      • OP-Adresse muss beim Panel un dem PG gleich sein
      • PG muss als einziger Master im Profibuss sein
      • Boudrate, Timeout und Maximale Teilnehmeradresse sind den Handbücher der jeweiligen C7 zu entnehmen
    Desweiteren muss der genau Gerätetyp bekannt sein und in ProSave eingestellt werden. In meinem Fall war es C7-635 "TP 170B Mono" --> auch in der Systemsteuerung des Panels unter TP einzusehen.
    Vitali F.
    Student Bachelor Mechatronik

    Abschlusssemester bei HARTING KGaA
    www.harting.com

    Thema:
    Entwicklung eines Datensicherungskonzept der Produktionsanlagen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 07:30
  2. SPS Programme
    Von timeey im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 12:28
  3. E-CAD Programme
    Von Andy_Scheck im Forum E-CAD
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 20:29
  4. Programme aufteilen?
    Von Stromer im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 17:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •