Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Version (Header) eines FC/FB auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit innerhalb eines STEP7-Programms die Version eines FCs oder eines FBs zur Laufzeit auszulesen?
    Im Zweifel, tue immer das richtige!
    Zitieren Zitieren Version (Header) eines FC/FB auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Wenn Du auf mögliche Veränderungen anspielst, dann würd ich das mit Baustein vergleichen machen. Stimmt der Offline-Baustein nicht mit dem Online-Baustein überein (es reicht ein unterschiedlicher Zeitstempel mit gleichem Code), so wird Dir dieses angezeigt. Du kannst diese Information auch speichern.

    Andere Möglichkeit:
    Du machst ein AG-Abzug der Bausteine, dann werden Dir im SIMATIC-Manager / Bausteine das Datum / Uhrzeit angezeigt, ggf. bekommst Du noch ein paar mehr Informationen wenn Du auf Bausteineigenschaften gehst.
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #3
    Hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Nein das sind alles keine befriedigenden Lösungen. Da ich die Versionsdaten in einem DB ablegen will, um sie dann in WINCC anzuzeigen. Hintergrund des Ganzen ist, wir arbeiten im Pharmaumfeld und da ist eine strenge Versionskontrolle notwendig.
    Im Zweifel, tue immer das richtige!

  4. #4
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Mit dem gleichen Thema hab ich mich auch schon mal beschäftigt.
    Bin nur so weit gekommen die Quer und Prüfsummen des kompletten Programmes auszulesen und in der Visu anzuzeigen.

    Habe leider auch keine Funktion gefunden die die Version auslesen könnte.

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Vielleicht gehts selbst eine tcpip verbindung von der steuerung zu sich selbst herzustellen und dann bausteine mit den selben telegrammen auszulesen wie es libnodave auch macht!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  6. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Vielleicht gehts selbst eine tcpip verbindung von der steuerung zu sich selbst herzustellen und dann bausteine mit den selben telegrammen auszulesen wie es libnodave auch macht!
    So eine Idee hatte ich auch schonmal, konnte aber noch nicht testen ob das funktioniert. Wenn dann bräuchte man wohl eine PN CPU.
    Mit sowas könnte man die SPS aus dem Programm heraus neu programmieren, also man könnte aus Daten Programmcode machen
    Wäre doch was für Stuxnet 2.0

  7. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Wieso PN? Ein CP sollte doch auch funzen!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. #8
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Wieso PN? Ein CP sollte doch auch funzen!
    Dann musst du aber vorher in Netpro eine entsprechende Verbindung anlegen, oder? Mit den T-Bausteinen der PN-CPUs geht das alles vom Programm aus.

  9. #9
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Nein das sind alles keine befriedigenden Lösungen. Da ich die Versionsdaten in einem DB ablegen will, um sie dann in WINCC anzuzeigen. Hintergrund des Ganzen ist, wir arbeiten im Pharmaumfeld und da ist eine strenge Versionskontrolle notwendig.
    Und wer überwacht das das Programm nicht fehlerhaft ist? Wie machen das eigentlich andere? Das Problem mit der verschärften Kontrolle habt doch nicht nur ihr, oder? Und jeder Windows-PC in diesem Arbeitsgebiet wird auch so einer Kontrolle unterzogen?

    Wie wärs mit dem neuen KnowHowProtect was Siemens für die neue Firmware 3.x herausgebracht hat, damit können die Bausteine so verschlüsselt und in die CPU übertragen werden, das auch ein Rücklesen und per HEX-Editor Bit ändern, um den KnowHowProtect zu umgehen, nichts mehr bringt! Am besten die gesamte CPU per Zugriffschutz sichern, damit nicht jeder an die Bausteine kommt! Gibt's da nicht was in der CPU-Hardwareconfig?
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  10. #10
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Dann musst du aber vorher in Netpro eine entsprechende Verbindung anlegen, oder? Mit den T-Bausteinen der PN-CPUs geht das alles vom Programm aus.
    Schon klar (oder können die CPs nicht auch unspez. Kommunikation?), aber sollte gehen...
    Mal sehn, viel. komm Ich ja mal dazu...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. Auslesen eines Projekts
    Von superbug im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 12:52
  2. Einstellungen eines Ein-/Ausganges auslesen
    Von Atlas im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 17:15
  3. String-Header
    Von MiLa im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 19:58
  4. Wie Laufzeit eines SPS-Programmes auslesen?
    Von ctb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 17:36
  5. WinCC Stringvariable ohne Header...
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •