Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: AWL Verständnisfrage

  1. #21
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Peraglie Beitrag anzeigen
    Oder ist SPB dann sowas wie ne funktion in C, die ich aufrufe und nach dem die fkt. ausgef. wurde, gehts an der aufrufstelle weiter?
    Das wäre ein Bausteinaufruf. Z.B. CALL FC5.

    Bei Sprungmarken wird der Teil zwischen Sprungbefehl und Sprungmarke nicht bearbeitet.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  2. #22
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Varel
    Beiträge
    117
    Danke
    9
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ganz wichtig !

    Wenn du aus der C welt kommst, verabschiede dich erstmal von deinem Denken des Programmierens. (Zumindest was die Abarbeitung des Programmes angeht) Ich habe vorher mit Visual Pascal Programmiert und bin dann zu den SPSlern gekommen. Am Anfang ist es verdammt schwer sich im Kopf mit der Zyklischen Programmierung anzufreunden wenn man sie nicht gewohnt ist.

    Und Was die Befehle und verfahren angeht
    1. --> F1 ist immer gut.
    2. --> Die lieben Kollegen helfen immer gern (mir zumindest)
    3. --> Im Forum suchen und wenn man keine Antwort findet, Fragen

    Hier wird auf jede Frage geantwortet. (und nicht zu ernst nehmen wenn sich jemand aufregt)
    Diese Funktion ist nicht vorgesehen !

  3. #23
    Peraglie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zyklische Abarbeitung anweisung für Anweisung? -Dann ist die Abarbeitung ja genau wie in C! Dort wird doch auch alles zeilenweise abgearbeitet.

    Wie auch immer. Ich weiß nun, wie grundsätzlich der Aufbau ist. OB1 ruft ggf. andere FCs oder FBCs auf. alles zusammen gibt eine zyklische Kette.

    und, dass // genau wie in C auch, einen Kommentar abbildet, habe ich nirgends gefunden im i-Net.

    Die Sprünge, die ich ausführen kann, hängen ja von versch. Bedinungen ab.
    Soweit auch verstanden.

    THX

  4. #24
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Code:
    SPA        Springe absolut 
    · SPL        Sprungleiste 
    Die folgenden Operationen unterbrechen den Programmablauf. Ihre Ausführung ist vom Verknüpfungsergebnis (VKE) abhängig, das die vorherige Anweisung gebildet hat:
    · SPB         Springe, wenn VKE = 1 
    · SPBN       Springe, wenn VKE = 0 
    · SPBB        Springe, wenn VKE = 1 und rette VKE ins BIE 
    · SPBNB     Springe, wenn VKE = 0 und rette VKE ins BIE 
    Die folgenden Operationen unterbrechen den Programmablauf abhängig vom Signalzustand eines Bits im Statuswort:
    · SPBI        Springe, wenn BIE = 1 
    · SPBIN      Springe, wenn BIE = 0 
    · SPO         Springe, wenn OV = 1 
    · SPS         Springe, wenn OS = 1 
    Die folgenden Operationen unterbrechen den Programmablauf abhängig vom Ergebnis einer vorhergehenden Operation:
    · SPZ       Springe, wenn Ergebnis = 0 
    · SPN       Springe, wenn Ergebnis <> 0 
    · SPP       Springe, wenn Ergebnis > 0 
    · SPM       Springe, wenn Ergebnis < 0 
    · SPPZ     Springe, wenn Ergebnis >= 0 
    · SPMZ     Springe, wenn Ergebnis <= 0 
    · SPU       Springe, wenn Ergebnis ungültig
    Steht alles in der Hilfe von Sepp7
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  5. #25
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Peraglie Beitrag anzeigen
    Zyklische Abarbeitung anweisung für Anweisung? -Dann ist die Abarbeitung ja genau wie in C! Dort wird doch auch alles zeilenweise abgearbeitet.

    Wie auch immer. Ich weiß nun, wie grundsätzlich der Aufbau ist. OB1 ruft ggf. andere FCs oder FBCs auf. alles zusammen gibt eine zyklische Kette.

    und, dass // genau wie in C auch, einen Kommentar abbildet, habe ich nirgends gefunden im i-Net.
    Das stimmt ja auch, das Anweisung für Anweisung abgearbeitet wird.
    Nur halt, das ein C Programm wartet und in der Zeile stehen bleibt bis z.B. etwas eingegeben wird. Bei der SPS wird die Bearbeitung des Programms nicht angehalten sondern es geht weiter und kommt im nächsten Zykl. Durchlauf wieder an der Stelle an und frägt den Zustand erneut ab. Die SPS rennt z.B. in 10 ms einmal durch das gesamte Programm und beginnt wieder von vorne, das C Programm erreicht eigentlich im Prinzip nie das Ende des Codes (außer man beendet das Programm) und hat somit keine feste Bearbeitungszeit.

Ähnliche Themen

  1. Verständnisfrage zu ST
    Von mf123 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 10:06
  2. Modbus TCP Verständnisfrage
    Von snej im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 19:57
  3. Verständnisfrage
    Von ditj_vitja im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 17:58
  4. Verständnisfrage Beckhoff
    Von lubof im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 22:34
  5. Verständnisfrage zu Zahlenformaten
    Von brik im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 11:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •