Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Autem SPS Analyzer an Simtaic NET

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    westliches NRW
    Beiträge
    57
    Danke
    19
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    ich möchte gerne den SPS-Analyzer 5 von Autem mit einem PC nutzen, auf dem bereits ein OPC-Server Simatic NET IE läuft. Als Schnittstelle ist PC local eingestellt. Ich bekomme daher scheinbar keine Verbindung aufgebaut. Jemand eine Idee, wo ich ansetzen kann ?
    Geht nicht, gibt's nicht.
    Zitieren Zitieren Autem SPS Analyzer an Simtaic NET  

  2. #2
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    33
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    welche Schnittstellentreiber hast Du für den SPS Analyzer? Ich vermute mal, dass Du den "Siemens SIMATIC S7, Ethernet TCP/IP, PROFINET" Treiber benötigst.
    Wenn Du den hast, dann ein neues SPS Analyzer Projekt mit diesem Treiber anlegen.
    Zum Schluss zum messen noch die Siemens PG-Schnittstelle auf TCP/IP einstellen. Die Einstellung muss zum gewählten Treiber passen, sonst klappt die Aufzeichnung nicht. Dann sollte es eigentlich funzen.
    Soweit ich weiss, hat Autem keine spezielle OPC Schnittstelle.
    Jedes Problem erlaubt zwei Standpunkte: unseren eigenen und den falschen.

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    westliches NRW
    Beiträge
    57
    Danke
    19
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Danke erst mal für die Antwort. Ja, wir nutzen TCP/IP, aber ich denke, wenn ich die Schnittstelle ändere, wird unsere (mit VB6 geschriebene) Visualisierung, die via OPC Server läuft, nicht mehr funktionieren.
    Geht nicht, gibt's nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    33
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hmmm,
    das wäre ungünstig. Der SPS Analyzer braucht schon die richtige S7 PG-Schnittstelle, also hier TCP/IP.
    Aber braucht der OPC Server die PG Schnittstellen-Einstellung? Sollte doch eigentlich ohne laufen? Na gut, ich weiss nicht was für ein OPC Server das ist und wie das VB6 Programm aussieht.
    Jedes Problem erlaubt zwei Standpunkte: unseren eigenen und den falschen.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu stoecklepator für den nützlichen Beitrag:

    deltafox1002 (24.03.2011)

  6. #5
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo deltafox1002,

    die Schnittstelle "PC internal (local)" wird hier nur gebraucht, um mit STEP 7 die Konfiguration der virtuellen SIMATIC PC-Station zu übertragen, die lokal auf Deinem Rechner läuft. Diese Konfiguration enthält auch die Verbindungsinfos für den SIMATIC NET OPC-Server. Sobald er konfiguriert ist, kann die Schnittstelle beliebig umgestellt werden (z. B. auch auf "keine"), den OPC-Server berührt das nicht.

    Übrigens: Falls Du mal Daten direkt von einem OPC-Server aufzeichnen möchtest, schau Dir doch bei Gelegenheit unseren SPS-Analyser AutoSPy an. Wir bieten neben der zyklusgenauen S7-Aufzeichnung auch einen OPC-Gerätetreiber.

    VG Jens
    GWT-TUD GmbH
    www.autospy.de

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu AutoSPy für den nützlichen Beitrag:

    deltafox1002 (24.03.2011)

  8. #6
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    westliches NRW
    Beiträge
    57
    Danke
    19
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Sobald er konfiguriert ist, kann die Schnittstelle beliebig umgestellt werden (z. B. auch auf "keine"), den OPC-Server berührt das nicht.
    Das heisst also, wenn ich die Konfiguration im Hardware-Konfugurator bzw. im NetPro einmal übertragen haben, kann ich die Schnittstelle ohne weiteres umstellen. Das würde mir natürlich weiter helfen. Das werde ich mal versuchen.
    Geht nicht, gibt's nicht.

  9. #7
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von deltafox1002 Beitrag anzeigen
    Das heisst also, wenn ich die Konfiguration im Hardware-Konfugurator bzw. im NetPro einmal übertragen haben, kann ich die Schnittstelle ohne weiteres umstellen.
    Genau - aber lieber im NetPro laden, da ich nicht weiß, ob der HW-Konfigurator auch die projektierten OPC-Verbindungen mit überträgt. Während der Nutzung des OPC-Servers muss übrigens auch der so genannte "Komponenten Konfigurator", quasi die GUI der virtuellen SIMATIC PC-Station (Tray Icon unten rechts), nicht laufen.

    VG Jens
    GWT-TUD GmbH
    www.autospy.de

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu AutoSPy für den nützlichen Beitrag:

    deltafox1002 (25.03.2011)

  11. #8
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Du kannst auch mal HSDBASE testen (Demo ist zeitlich beschränkt) - damit kannst Du auch zyklusgenau aufzeichnen und Du benötigst keine weiteren Treiber.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut Strohn für den nützlichen Beitrag:

    deltafox1002 (25.03.2011)

  13. #9
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    westliches NRW
    Beiträge
    57
    Danke
    19
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    So, den PC mit der TCP Anbindung habe ich ans laufen bekommen.

    Jedoch haben wir noch einen PC der mit MPI an die SPS angebunden ist. Versuche ich hier die Schnittstelle zu ändern, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Die Baugruppe CP5611 wird ausschliesslich durch SIMATIC NET PC oder STEP7 projektiert. Aus diesem Grund....
    Wie kann ich weiter verfahren ?
    Geht nicht, gibt's nicht.

  14. #10
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn Dein OPC-Server nur TCP/IP, aber keine PROFIBUS-Verbindungen nutzt, kannst Du den CP5611 aus der SIMATIC PC-Station löschen, deren Konfiguration übersetzen und die Station neu laden. Dann arbeitet der CP nicht im projektierten, sondern im PG-Betrieb und Du solltest die Schnittstellenparametrierung "CP5611 (MPI)" auswählen können. Kommuniziert hingegen eine Applikation oder ein OPC-Server in der PC-Station über PROFIBUS, hast Du wohl schlechte Karten.

    VG Jens
    GWT-TUD GmbH
    www.autospy.de

Ähnliche Themen

  1. Simtaic PLCsim Fehler-OB auslösen
    Von Josch86 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 12:57
  2. SPS Analyzer
    Von Megablubb im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 17:27
  3. SPS Analyzer
    Von thotrix im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 11:49
  4. SPS-Analyzer pro 4
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 13:20
  5. SPS Analyzer
    Von Anonymous im Forum Suche - Biete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 21:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •