Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Zykluszeit definiert erhöhen

  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte die Zykluszeit einer aktuellen S7-315 erhöhen.
    Ziel ist es die eine Art Mindestzykluszeit, wie sie bei der 400er Reihe möglich ist, nach zu bauen.
    Da die Anlage noch massiv vergrößert wird möchte ich schon jetzt unter realen Bedingungen testen.

    Elegant wäre eine Funktion die es ermöglicht, eine Mindestzykluszeit vorzugeben und dann entsprechend der aktuellen Zeit am Ende vom OB 1 zu warten.

    Jetzt habe ich, durch die Forensuche, den SFC 47 gefunden. So weit so gut.
    Erster Ansatz war, die Startzeit im Date Time Format des OB1 auszulesen, dann nach allen Bausteinaufrufen die nun aktuelle Systemzeit auszulesen und entsprechend zu verrechnen.
    Jetzt kenne ich ja die aktuelle Zykluszeit und muss nur um x ms verlängern...

    Die Startzeit des OB1 bekomme ich ja aus der Temp Variable des OB1.
    Lese ich jetzt mit dem SFC1 die aktuelle Zeit zum Zeitpunkt des Aufrufs aus ?
    Zusätzlich frage ich mich ob es Standardfunktionen gibt, die es ermöglichen zwei Date Time Formate auf Ihre Differenz hinz zu überprüfen

    Hat jemand mal so etwas realisiert ?


    Daniel
    Zitieren Zitieren Zykluszeit definiert erhöhen  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    in den variablen des ob1 hast du doch die letzte zykluszeit in
    ms zur verfügung. da musst du dann gar nichts mehr rechnen.
    (ob1_prev_cycl)

  3. #3
    mkd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Aber die letzte Zykluszeit hätte ich dann doch schon künstlich mit dem SFC verlängert.

    Ich möchte wissen wie lange mein Programm bis zum Ende vom OB1 gebraucht hat um dann definiert zu verlängern.

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mkd Beitrag anzeigen
    Zusätzlich frage ich mich ob es Standardfunktionen gibt, die es ermöglichen zwei Date Time Formate auf Ihre Differenz hinz zu überprüfen

    stdlibs -> iec -> FC 34 SB_DT_DT

    Beschreibung

    Die Funktion FC 34 subtrahiert zwei Zeitpunkte (Format DT) und liefert als Ergebnis eine Zeitdauer (Format TIME). Die Zeitpunkte müssen in Bereich von DT#1990-01-01-00:00:00.000 und DT#2089-12-31-23:59:59.999 liegen. Die Funktion führt keine Eingangsprüfung durch. Ist der erste Zeitpunkt (Parameter T1) größer (jünger) als der zweite (Parameter DT2), ist das Ergebnis positiv; ist der erste Zeitpunkt kleiner (älter) als der zweite, ist das Ergebnis negativ. Liegt das Ergebnis der Subtraktion außerhalb des TIME-Zahlenbereichs, wird das Ergebnis auf den entsprechenden Wert begrenzt und das Binärergebnis BIE auf "0" gesetzt.

    Parameter Deklaration Datentyp Speicherbereich Beschreibung
    DT1 INPUT DATE_AND_TIME D, L Erster Zeitpunkt im Format DT
    DT2 INPUT DATE_AND_TIME D, L Zweiter Zeitpunkt im Format DT
    RET_VAL OUTPUT TIME E, A, M, D, L Differenz im Format TIME
    Die Eingangsparameter können nur mit einer symbolisch definierten Variable belegt werden.

    Frank


    P.S.
    Ein Code und auch die Art des Einlesens von EAs sollte
    so robust sein, dass es solche Aktionen nicht braucht.
    Grüße Frank

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    mkd (31.03.2011)

  6. #5
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    sollwert zykluszeit - letzte zykluszeit => differenzzeit

    wartezeit = wartezeit + differenzzeit

    wartezeit begrenzen auf sinnvolle werte (0...300ms z.b.)

    sfc47 aufrufen mit wartezeit

  7. #6
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Verlager dein Programm doch vom OB1 in den OB35, den kannst Du mit einer festen Zeit laufen lassen!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  8. #7
    mkd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    sollwert zykluszeit - letzte zykluszeit => differenzzeit

    wartezeit = wartezeit + differenzzeit

    wartezeit begrenzen auf sinnvolle werte (0...300ms z.b.)

    sfc47 aufrufen mit wartezeit
    So meinte ich das ja

    FC34 ist also mein Freund!

    Danke

  9. #8
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Verlager dein Programm doch vom OB1 in den OB35, den kannst Du mit einer festen Zeit laufen lassen!
    Manche Ideen sind so simpel


    btw. in F-Steuerung packt man den ganzen EA-Kram sowie in den OB35 - standardmäßig.

    Frank
    Grüße Frank

  10. #9
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    hab grad gesehen, sfc47 mag nur bis 32ms (da angabe der zeit in µs)
    da sollte also drauf begrenzt werden (0...32ms)

    was meinst du mit fc34?

  11. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    was meinst du mit fc34?
    Frage und Antwort hier: POST #4 -- http://www.sps-forum.de/showpost.php...19&postcount=4
    Grüße Frank

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    tnt369 (31.03.2011)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 20:10
  2. Zykluszeit künstlich erhöhen
    Von snowbda im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 12:01
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 14:33
  4. Zusammenhang Zykluszeit Profibus Zykluszeit SPS
    Von Peltzerserbe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:09
  5. Wie ist das CSV-Format definiert?
    Von PeterEF im Forum Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 21:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •