Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: UDP-Telegramm über Pn/DP mit Port > 5000

  1. #1
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    18
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, User

    Habe folgendes Problem:

    S7-317-2 PN/DP mit verschiedenen Antrieben, MP 277 unter WinCCflex2008, beides vernetzt über Profibus sowie einen Leitstand-PC unter WinXP über Ethernet via PN/Dp-Schnittstelle. Der PC erhält Telegramme per UDP.

    Hilfe für die UDP-Kommunikation habe ich mir hier geholt:
    http://support.automation.siemens.co...-kommunikation über s7-317 PN/Dp&subtype=130000

    --> Läuft auch soweit... inzwischen auch ohne OC-Wizard...

    Nun muss ein weiterer Ethernet-Teilnehmer eingebunden werden, an sich kein Problem mehr.
    Aber der kann nur über eine Port-Nr. > 9000 senden und empfangen.

    Leider habe ich festgestellt, dass der benutzte Remote-Port der S7 aus obigen Link nicht über 5000 liegen darf...

    Sende ich z.B. über Port 2000 an die IP des neuen Teilnehmers (der hat Port > 9000 eingestellt), kommen die Daten auch an.
    Da der neue Teilnehmer aber nicht unter 9000 als Zielport gehen kann, kann er mir keine Daten senden ---

    Wieso kann der FC95 "Set UDP Endpoint" keinen Port über 5000 annehmen ß
    Wie kann ich hier Abhilfe schaffen ?
    Denke, es kann helfen, einen CP einzusetzen, ist aber Kostenfrage...

    Hoffe auf hilfreiche Antworten

    Grüsse S.
    Zitieren Zitieren UDP-Telegramm über Pn/DP mit Port > 5000  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    doch das geht schon musst halt die Verbindungsparameter manuell eintragen ohne den Wizard. Das mit den Ports ist ja nur eine Empfehlung.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hi,

    evtl. liegt es auch an den spezifischen Protokollen der einzelnen Ports:

    http://www.networksorcery.../...ports09000.htm


    Zitieren Zitieren Protokoll  

  4. #4
    Avatar von S_Everz
    S_Everz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    18
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von dalbi Beitrag anzeigen
    Hi,

    doch das geht schon musst halt die Verbindungsparameter manuell eintragen ohne den Wizard. Das mit den Ports ist ja nur eine Empfehlung.

    Gruss Daniel
    Hallo,
    schrieb´ich bereits, ich mache inzwischen alles manuell ohne OC Wizard !

    Es wird auch alles stets gemacht, so wie ich es einrichte:
    - Verbindungsaufbau mit Rückmeldung -->siehe VAT
    - IP-Einrichtung und -änderung
    - Port-Festlegung und -änderung
    - und natürlich Telegrammverkehr

    Die Sache ist die, die CPU baut die Verbindung nicht auf, so bald der lokale Port > 5000 angegeben wird...
    Ist auch beim S. nichts zu finden...

    Mit einer CP geht´s !!

    Denke bald, entweder kann´s die CPU nicht und die PN-Schnittstelle ist so eingeschränkt in ihren Möglichkeiten, oder die Bausteine taugen nichts...

    Trotzdem Danke
    Stefan

  5. #5
    Avatar von S_Everz
    S_Everz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    18
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von StefanK Beitrag anzeigen
    Hi,

    evtl. liegt es auch an den spezifischen Protokollen der einzelnen Ports:

    http://www.networksorcery.../...ports09000.htm
    Hallo,
    war auch schon mein Gedanke, jedoch sind es doch gerade die ports unter 9000, die mit Diensten und funktionen belegt sind.

    erst oberhalb der 9000 tun sich die freien, unbelegten Ports auf.

    Vielleicht ist zu sagen, das der neue Teilnehmer mit einem Linux-Derivat läuft.

    Danke trotzdem
    Stefan

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von S_Everz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    schrieb´ich bereits, ich mache inzwischen alles manuell ohne OC Wizard !

    Es wird auch alles stets gemacht, so wie ich es einrichte:
    - Verbindungsaufbau mit Rückmeldung -->siehe VAT
    - IP-Einrichtung und -änderung
    - Port-Festlegung und -änderung
    - und natürlich Telegrammverkehr

    Die Sache ist die, die CPU baut die Verbindung nicht auf, so bald der lokale Port > 5000 angegeben wird...
    ...
    Welche VAT? Ich sehe nichts.
    Was steht am Status vom FB65 "TCON"?

    Hab es mal auf einer WINAC probiert da gehts ohne Probleme?

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu dalbi für den nützlichen Beitrag:

    SoftMachine (05.05.2011),S_Everz (04.04.2011)

  8. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.763
    Danke
    209
    Erhielt 422 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Hab da diesen Thread gefunden (http://www.sps-forum.de/archive/index.php/t-35799.html), viel. Hilfts ja weiter...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    S_Everz (04.04.2011)

  10. #8
    Avatar von S_Everz
    S_Everz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    18
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @ dalbi

    Sorry, meinte die VAT im Projekt-Link.
    Die Rückmeldung ist das "C1.REGISTERED"-Datenbit aus dem IDB vom FB500, das anzeigt, dass die Verbindung erfolgtreich eingerichtet wurde.
    Das Bit bleibt FALSE bei Port > 5000, keine Kommunikation möglich.

    Der Status sagt:
    80C4 Temporärer Kommunikationsfehler:
    • Verbindung kann momentan nicht aufgebaut werden.
    • Die Schnittstelle wird neu parametriert


    @Jochen K.
    Na, da kann ich ja schmökern ... !

    Danke an beide
    Stefan

  11. #9
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    1) Hier

    http://support.automation.siemens.co...ehbid=29738463

    steht folgendes:

    LOC_PORT DInt lokaler Port in der CPU
    -zulässige Portnummern für S7-300 CPUs bis einschließlich V2.6 und S7-400 CPUs bis einschließlich V5.1: 2000 bis 5000
    -zulässige Portnummern für S7-300 CPUs ab V2.7 und S7-400 CPUs ab V5.2: 1 bis 49151

    REM_PORT DInt remote Port des Kommunikationspartners
    -zulässige Portnummern für S7-300 CPUs bis einschließlich V2.6 und S7-400 CPUs bis einschließlich V5.1: 2000 bis 5000
    -zulässige Portnummern für S7-300 CPUs ab V2.7 und S7-400 CPUs ab V5.2: 1 bis 49151

    2) Guckste aber hier, weisste warum´s wohl nicht klappt (z.B. Seite 1_10: local_tsap-ID ):

    http://support.automation.siemens.co...odeid=22614916


    Abhilfe schaffste viell. so:

    A) CPU-Version prüfen...
    Denke aber, du hast wohl die Version > 2.6 im Einsatz, da du ja von Port 2000 an Port 9000 senden kannst...

    B) Baustein-Stände checken !
    - TCON Version prüfen, sollte > 2.1 sein
    - wenn nein, dann deinen alten TCON löschen
    - neuen TCON-Version ins Projekt laden
    - probieren ... vielleicht klappts dann mit der Nachbarin -- dem neuen Teilnehmer...

    Freue mich, wenn dir geholfen ist !
    Gruss

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    S_Everz (04.04.2011)

  13. #10
    Avatar von S_Everz
    S_Everz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    18
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey, Danke an alle !

    Das Beispielprojekt, das ich benutzt habe, arbeitete mit einem alten TCON.
    Habe jetzt einen TCON mit V2.4 ins Projekt geladen, und es klappt !

    Danke und Gruss

    Stefan

Ähnliche Themen

  1. MP277 über USB Port booten
    Von LT Smash im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 15:47
  2. Danfoss VLT 5000 über Profibus parametrieren
    Von lsr im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 02:26
  3. User/Login S7 317 2DP über Port 8080
    Von daewoo42 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 09:32
  4. Relais über USB- Port direkt treiben
    Von ExklusivOder im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 01:49
  5. rs232: SPS<->PC über COM-Port der CPU?
    Von bricktop im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 08:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •