Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Analog Ausgangskarte 2AO ST I

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich stehe leider wieder mal vor einem Simatic Problem...

    An einer 315-2-DP ist eine DP (IM151-1 Basic) über Profibus angeschlossen.
    Darüber wiederum ein PM, dass die Karten versorgt.

    Ich möchte an dieser DP mehrere Analoge Ausgangskarten betreiben.
    Wenn ich eine AO Karte (6ES7 135-4GB01-0AB0) 2AO ST I anschließe funktioniert auch alles ohne Probleme.
    Wenn ich aber nun eine zweite Karte dazu anschließe, wird ein Busfehler erzeugt.
    Ich habe auch schon versucht, ob ich für jede AO-Karte ein eigenes PM benötige, bringt aber leider keinen Erfolg.
    Im Handbuch zu der Karte kann ich auch nichts entsprechendes finden.

    Kennt vielleicht jemand das Problem, bzw. hat die Lösung?

    Für eine Hilfe bedanke ich mich schonmal im vorraus.
    Zitieren Zitieren Analog Ausgangskarte 2AO ST I  

  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    90
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Mmmhhhhhh !!!

    Auch immer schön die Hardware geändert (Im Hardware Konfig) und geladen ???

    Grüße
    wiesel
    Zitieren Zitieren Hardware  

  3. #3
    GasmachtSpass ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zuerst habe ich alles übersetzt, dann geladen.
    Wenn ich zwei Karten anschließe, im HWConfig ändere und lade kommt der BF.
    Wenn ich dann eine Karte abnehme, bleibt der BF.
    Erst wenn ich die zweite Karte im HWConfig rausnehme und lade geht er.

    Ja, ich habe die Abschlussplatte am Ende der Karten angeschlossen...

    Ich versteh es auch nicht, denn wenn es von Seiten der Hardware Konfiguration ein Problem gibt, sollte mir Step7 das doch beim Übersetzen sagen...

    Ich beschreibe nochmal den Hardwareaufbau:

    IM151-1 Basic ist mit Spannung und Profibus versorgt
    PM-E DC24V ist mit Spannung versorgt.
    2AO ST I
    Abschlussplatte

    Dann funktionierts.
    Sobald ich zwischen die Abschlussplatte und der 2AO ST I noch eine (die selbe) Karte anschließe, das ganze, wie beschrieben im HWConfig einfüge und Lade, kommt der Bus-Fehler...

    Gruß
    GMS
    Geändert von GasmachtSpass (12.04.2011 um 10:02 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    86
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo

    hast du für die 2te "2AO ST I" auch den gleichen Sockel verwendet wie für die erste?

    Ich hatte schonmal ein ähnilches Problem mit AI-Modulen (für Thermoelemente), da stellte sich dann heraus dass der Sockel einen Defekt hatte.....

    gruß ukofumo
    Gruß ukofumo

    Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.

  5. #5
    GasmachtSpass ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Sorry für die verspätete Antwort, aber hier hab ich neben dem einen Problem, noch viele weitere zu bewältigen.

    Mit dem gleichen Sockel hab ich das auch schon mal ausprobiert.
    Ich hab auch schon mal andere Karten (auch AOs) ausprobiert, falls eine kaputt ist - aber es gibt beim laden der Konfiguration mit den zwei Karten immer das gleiche Problem.

    Ich befürchte, ich habe irgendwo einen blöden Fehler gemacht, aber ich finde ihn nicht - son Mist!

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    90
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Was ist den bei dir ein Busfehler ??
    Ist die ganze Baugruppe nicht mehr erreichbar ?
    Oder kannst du unter Baugruppenzustand den Fehler eingrenzen ?

    (Ganz klein " Es leuchtet nicht ev. SF" )

    Grüße
    wiesel
    Zitieren Zitieren Baugruppenzustand  

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu wiesel187 für den nützlichen Beitrag:

    GasmachtSpass (13.04.2011)

  8. #7
    GasmachtSpass ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Wiesel,

    an der CPU leuchten SF und BF.
    Das gleiche gilt für die IM 151-1. An der AO Karte leuchtet auch die SF

    In der Diagnose des Baugruppenzustands steht ein Schreibfehler für die Ausgangsadressen der ersten AO Karte, die zweite wird nicht als Schreibfehler erwähnt.

    Gruß
    GMS

  9. #8
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    90
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Mach doch mal Folgendes!!

    CPU Urlöschen...
    IM Spannungslos
    Profibusadr. einstellen
    Aufbau IM:

    IM --> Powermodul --> 2 AO --> 2 AO --> End Platte

    Wichtig bei dem Powermodul auf das richige Unterteil achten (weiß )
    Auch die AO Karen Prüfen. Das Modul benötigen das richtige Unterteil --> Auf dem Modul sind die Anschlüsse abgebildet, diese Anschlusse sollten auch bei deinem Unterteil vorhanden sein !

    Spannung einschlaten
    HW Konfig übertragen

    Sollte nun noch ein Fehler sein.
    Im HW Konfig. Online gehen und schauen was bei der IM Steht.

    Grüße
    wiesel
    Zitieren Zitieren Test mal  

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu wiesel187 für den nützlichen Beitrag:

    GasmachtSpass (13.04.2011)

  11. #9
    GasmachtSpass ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Wiesel,

    ich bin begeistert!!!!

    Jetzt läuft alles!
    Ich frage mich jetzt nur warum?
    Die Hardwarekonfig und der Hardware Aufbau sind so wie vorher auch.
    Hat das Urlöschen den gewünschten Erfog gebrachten oder war es das kurzzeitige Spannungslosmach der IM?

    Muss ich denn bei erweitern von Karten die IM immer Spannungslos machen?
    Ich meine ich hätte vorher auch schon Karten erweitert ohne die Spannung zu nehmen.

    Auf alle Fälle werd ich mir das dick hinter die Ohren schreiben!

    Tausend Dank für die Mühe und Hilfe!

    Gruß
    GMS

  12. #10
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    90
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Immer Gerne !!!

    Also die IM sollte schon Spannungslos sein !!
    Und auch bei Adr. änderungen immer Spannung runter !!


    Grüße
    wiesel
    Zitieren Zitieren Gerne  

Ähnliche Themen

  1. Analog Eingang / Analog Ausgang - Twin CAT System
    Von tech007 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 18:22
  2. Digitale Ausgangskarte
    Von frajo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 21:29
  3. Problem Mit Ausgangskarte(DO), S7
    Von chrisdoele im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 21:17
  4. 0-10 V Leuchte an Analog Ausgangskarte
    Von Glitsch Master im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 18:20
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 14:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •