Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kurvenarchiv MP377

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    98
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hat jemand von euch schon mal mit Kurvenarchiven beim MP377 gearbeitet?
    Ein Kunde will Kurven einige Monate speichern. Das wäre so weit kein Problem allerdings muss er, um sich die Kurven anzusehen dann auch die Monate zurückblättern was dann einige Stunden dauert da sich jedesmal die Seite aufbauen muss bevor er weiterblättert was echt nicht prktikabel ist. Gibt es die Möglichkeit ein Zieldatum einzugeben um dann zu dem Zeitpunkt zu springen?
    Zitieren Zitieren Kurvenarchiv MP377  

  2. #2
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Sorry, leider wird dir so niemand helfen koennen...

    Schreib doch mal ob WINCC oder WINCC Flexibel...

    mehr Daten umso leichter fuer die anderen...
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von duMMbatz Beitrag anzeigen
    Sorry, leider wird dir so niemand helfen koennen...
    Schreib doch mal ob WINCC oder WINCC Flexibel...
    mehr Daten umso leichter fuer die anderen...
    Die Frage stellt sich nicht, denn ein MP377 ist immer mit WINCC Flexibel zu programmieren.

    Zur eigentlichen Frage ist zu sagen, dass man meines Wissens eine SMART_MEDIA_CARD benötigt.
    Zum Thema "Festlegen der Zeitgrenzen" habe ich igendwo noch ein altes
    Projekt liegen. Ich schaue heute abend mal nach.

    Frank
    Grüße Frank

  4. #4
    Uwe16 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    98
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey Frank... Du hast es genau erfasst.
    Ich habe auch vor eine smart Card einzusetzen aber wie soll ich dem Kunden erklären dass er 3 Stunden blättern soll um zum Diagramm von Januar zurtückzublättern. Ich brauche also eine Funktion wo ich direkt zum betreffenden Datum/Uhrzeit springen kann.
    Und es ist flexibel.

    Hat eigentlich jemand eines von den diversen Aufzeichnungsprogrammen im Einsatz die es so auf dem Markt gibt?

    Ich wollte schon Procon nehmen aber das wird ein bisschen teuer wenn man es nur für die Archivierung nimmt.

  5. #5
    Uwe16 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    98
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    P.S. ein Projekt mit der Funktion wäre natürlich ein Traum.
    Ich mag learning by looking am liebsten

  6. #6
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    S-H
    Beiträge
    189
    Danke
    11
    Erhielt 46 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Leider ist das ein grundsaätzliches Problem der Flex-Panels...

    Habe so eine Kurvendarstellung aus den Archivdaten der Speicherkarte auch schon realisiert, wirklich nutzbar ist es nicht, da schon mal einige Minuten vergehen können, bevor das Bild aufgebaut ist...

    Das Problem liegt wohl darin begründet, dass die Performance der Panels einfach nicht dafür ausreicht, diese Aufgabe hinreichend zu bewältigen, zumindest nicht, wenn bestimmte (enge) Grenzen bei der Anzahl der Archivwerte überschritten werden.

    Folgende Aussagen führen mich jedenfalls zu dieser Schlussfolgerung:

    Hinweis für CE-Geräte (xP 270, xP 277, MP 370, Mobile Panel277):

    Die Bediengeräte sind primär nicht für die zyklische Archivierung von Daten ausgelegt, sondern eher für die Archivierung von nicht-zyklisch auftretenden Fehlerzuständen (z.B. Stör- und Betriebsmeldungen). Für umfangreiche Archivierungsaufgaben mit höheren Mengengerüsten oder mit höheren Anforderungen an die Performance sind die Bediengeräte nicht konzipiert. "
    -------------------------------------------------------------

    FRAGE:
    Warum meldet mein Archiv beim Multi Panel MP270 Überlast?
    ANTWORT:
    Sie archivieren beim MP270 über einen Archiv-Datenträger (ATA-Flash- oder eine SRAM-PC-Karte). Die Performance ist bei dieser Art der Archivierung stark beschränkt. Durch zu hohe Aufzeichnungsraten kann es somit zu einer Überlastung des Archivs kommen.

    Flash-Bausteine sind im Gegensatz zu Festplatten nicht feingranular lesbar und beschreibbar. Jeder Zugriff auf eine Flash-Karte bedeutet ein Umkopieren größerer Sektoren, was die Performance stark verringert. Aus diesem Grund sollten Sie das MP270 nicht primär für die zyklische Archivierung von Daten einsetzen. Das MP270 ist eher für die Archivierung von nicht zyklisch auftretenden Fehlerzuständen (Stör- und Betriebsmeldungen) geeignet.

    Beispiel für die maximal erreichbare Performance:

    .....................................................................MP270...... ..|....PC
    ............................................................--------------------------------------
    Aufgabe...............................................ATA-Flash..|..SRAM | CSV
    .........................................................................|...... ....|.................
    Aufzeichnungsrate [Einträge pro Sek.]..............5.......|...10....|...40
    Ansicht eines Meldearchivs (2000 Einträge).......12s....|....8s....|..<1s
    Kurvendarstellung eines Variablenarchivs...........15s....|...10s...|..<1s
    (2000 Einträge)


    Für Archivierungsaufgaben mit höheren Anforderungen an die Performance sollten Sie beim MP270 gepufferte SRAM-PC-Karten einsetzen oder Sie nutzen die Archivierung mit Datenbanken der ProTool/Pro Runtime-Software.

    Das sagt es ja eigentlich... Die sind nicht dafür gemacht ....
    Geändert von pjoddi (19.04.2011 um 17:57 Uhr)
    mit bestem Gruß Pjoddi
    -----------------------------------
    Gott- gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. (J.C. Oetinger)
    Zitieren Zitieren nicht dafür gemacht...  

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Ausblick wäre vlt. Die neuen Comfort Panels, die sollen ja um einiges
    Leistungsfähiger sein, als die MP's. Aber das kann man erst nach erscheinen
    von TIA mit bestimmtheit sagen....wo bleibt das bloß?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Uwe16 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    98
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich seh schon. Ich lass es bleiben und werde evtl. was anderes probieren.
    Danke

  9. #9
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Ähnliche Themen

  1. MP377 mit PLCsim
    Von Züttu im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 16:40
  2. Kommunikation zu MP377 via VPN
    Von Myfra im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 09:53
  3. Protool auf MP377
    Von Alex S. im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 10:51
  4. Mp377
    Von bongo im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 19:09
  5. Mp377
    Von titinparma im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 09:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •