Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Webserver mit S7-300?

  1. #11
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Vor- und Nachteil von Web2PLC kann sein, dass du hier richtiges HTML nutzen musst. Bei Wago hast du die WebVisu auf Java-Basis.
    Das halte ich aber für einen Vorteil. Javascript ist doch ausreichend für sowas. Java mögen die Kunden in sicherheitsrelevanten Bereichen nicht so gerne, ganz zu schweigen davon dass dann auf dem Clienten auch Java installiert sein muss.

    Das mit den Memorycards hat was. wobei 512kb ja sozusagen die Standartausrüstung ist, seit es die 256er nicht mehr verfügbar ist.

  2. #12
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von c-teg74 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Ist es möglich die S7-300 (Hab auch schon über eine Wagosteuerung nachgedacht) mit integrieten Webserver von Externen PC zu Steuern bzw. eine einfache Kundentaugliche Visu auf einen Rechner zu erstellen mit der man die Anlage Steuern und SOLL/IST Werte beobachten kann?

    Gegeben ist ein Telefon/DSL anschluss.
    Bei der SPS und Programmierung habe ich mehr oder weniger freie Hand.
    Es sollen auch nur ein paar Funktionen gesteuert werden.
    z.B. Motor An/Aus und ein paar Analogwerte....
    ggf. noch eine Möglichkeit zur Fernwartung.


    Mehr informationen vom Kunden habe ich bis jetzt leider auch nicht.

    Danke und Gruß Carsten
    Mach dir doch einfach ne kleine Visu in CSharp oder Vb.Net? Dann brauchst du nicht die grosse Speicherkarte in der Cpu! In Verbindung mit s7.net, libnodave oder meiner Connectionlib(nutzt auch libnodave) geht das kostenlos!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Das mit den Memorycards hat was. wobei 512kb ja sozusagen die Standartausrüstung ist, seit es die 256er nicht mehr verfügbar ist.
    Vorallem wenn man für den Preis der Siemens-Speicherkarte schon beinahe eine Wago-CPU bekommt

    Gruß
    Dieter

  4. #14
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    zum thema speicherkarte mal ne frage:

    warum um himmelswillen bei S! ne speicherkarte kaufen mit xKB für mehrere 100 Euro???

    Was unterscheidet diese Speicherkarten physikalisch eigentlich von normalen SDs?

    habe es zwar noch nie ausprobiert aber bin nach wie vor der festen überzeugung das mit ein wenig wissen um das dateisystem dieser karten die möglichkeit bestehen sollte x-belibiege SDs einzusetzen welche entsprechend aufbereitet sind (mft-hack und fs-emulator btw. fs-clone)

    hat sich mal jemand damit beschäftigt?

  5. #15
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    warum um himmelswillen bei S! ne speicherkarte kaufen mit xKB für mehrere 100 Euro???
    Nutz einfach mal die Suchfunktion des Forums. Es gibt schon mehrere Threads zu diesem Thema.
    Meine persönliche Meinung dazu:
    Bei gewerblichem Einsatz würde ich das Risiko vermeiden und privat will ich mir Siemens nicht leisten.

    Gruß
    Dieter

  6. #16
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    zum thema speicherkarte mal ne frage:

    warum um himmelswillen bei S! ne speicherkarte kaufen mit xKB für mehrere 100 Euro???

    Was unterscheidet diese Speicherkarten physikalisch eigentlich von normalen SDs?
    Mit SDs haben die Speicherkarten von Siemens nichtmal die Form gemeinsam. Du kriegst sie also nichtmal in den Kartenschacht einer Siemens.

    Und ob und wie und überhaupt man normale MMCs in der Siemens zum laufen bringt wird schon erforscht seit es die S7-300 mit MMCs gibt. Bis jetzt 0 Und da ist nicht nur einer dabei der sich wirklich mit der Materie auskennt.

    Denkst du wirklich du wärst bei den Preisen wirklich der erste mit der Idee eine andere Speicherkarte einzusetzen?

  7. #17
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Und ob und wie und überhaupt man normale MMCs in der Siemens zum laufen bringt wird schon erforscht seit es die S7-300 mit MMCs gibt. Bis jetzt 0 Und da ist nicht nur einer dabei der sich wirklich mit der Materie auskennt.

    Denkst du wirklich du wärst bei den Preisen wirklich der erste mit der Idee eine andere Speicherkarte einzusetzen?
    Aber irgendwie scheint es doch möglich zu sein, ansonsten könnten MHJ oder Helmholz keine günstigeren MMC anbieten. Und ich glaube nicht dass die billig Siemens Karten im 1000er Pack kaufen und da dann ihren Stempel draufkleben.

    Die Frage ist eben, ob es nur an der Formatierung der MMC liegt oder ob da noch mehr "Schutz" enthalten ist.

  8. #18
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Aber irgendwie scheint es doch möglich zu sein, ansonsten könnten MHJ oder Helmholz keine günstigeren MMC anbieten. Und ich glaube nicht dass die billig Siemens Karten im 1000er Pack kaufen und da dann ihren Stempel draufkleben.

    Die Frage ist eben, ob es nur an der Formatierung der MMC liegt oder ob da noch mehr "Schutz" enthalten ist.
    Wenns nur die Formatierung wäre, gäbe es schon diverse Software mit denen man die Karten zum laufen bringen würde. Es wird also schon etwas mehr drin sein.

    Ansonsten könnte die Konkurenz die Karten wohl auch wesentlich günstiger anbieten als Siemens. Und nicht nicheinmal 10 Euro Ersparnis anbieten.

  9. #19
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Lt meines Siemens Vertriebler, ist da eine spezielle Routine drauf, so das
    eine gleichmäßige speicherstellen Beschreibung stattfindet. Wenn ein Bit immer
    auf die selbe speicherstelle geschrieben wird, geht das auf die Lebensdauer.
    Ein Bit ist bei einer normalen Speicherkarte nichts, wenn da zb Urlaubsfotos
    drauf gehalten werden. In der steuerungstechnik kann ein Bit schon Welten
    bedeuten.
    Ich denke das der Preis bestimmt daher ruht, das bei der Produktion eine
    erhöhte Sorgfalt und kontrolle der Karten durchlaufen wird, um den Anspruch
    für ein indistruellen Umfeld zu genügen. Aber der größte Anteil, für den
    Preis kommt vom Siemens Logo, der Designer verdient noch immer daran.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. #20
    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    kann mir jemand sagen wie ich bei einem Projekt mit Web2PLC direkt auf die Anwenderseite komme ohne
    über LOGIN->Anwenderseite->Startseite der Anwendung zu gehen.
    Ein direkter Aufruf mit Url + Benutzername und Passwort wäre super.

    Gruss rewop

Ähnliche Themen

  1. Variablentabellen und WebServer
    Von DannyMTK im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 06:21
  2. Deltalogic Webserver und PHP
    Von Ernst im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 11:49
  3. CP6608 Webserver
    Von matthias_h im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 21:57
  4. S7-Werte an Webserver
    Von linuxluder im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 12:38
  5. Variablentabelle auf Webserver?
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 15:15

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •