Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lenze Servo Ansteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen und frohe Ostern,

    ich suche eine Möglichkeit mich in die Ansteuerung von Lenze Servos,
    bzw. Positionierreglern einzuarbeiten. Habe das mit einzelnen FC´s bzw. FB´s von Lenze probiert.
    Doch leider ist das nichts für zwischendurch bei der Arbeit.
    Den Lenze Drive-Server habe ich auch schon gekauft, aber selbsterklärend ist das Thema dann doch wohl nicht.
    Hat jemand von euch dazu schon mal Lehrgänge besucht, wenn ja dann wo?

    Danke,
    Gruß
    Toki

    Edit:Arbeite mit Simatic Step7 V5.5
    Geändert von Toki0604 (25.04.2011 um 09:26 Uhr) Grund: Programmierumgebung
    Zitieren Zitieren Lenze Servo Ansteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wohl etwas später, aber vielleicht hattest du schon Erfolg....

    Hatte vor kurzem auch ein Projekt mit Lenze-Servos abgeschlossen. Die haben mir ihre FC/FB´s für Ansteuerung über S7-PLC gleich mitgeliefert. Lief dann auch ganz gut, hatte dann auch keine weiteren Probleme.

    Lehrgänge habe ich nicht gebraucht, hatte nur mal den Support ein paarmal kontaktiert.

    Viell. ist deine Frage im Forum "Antriebstechnik" besser aufgehoben ?

    Gruss

  3. #3
    Avatar von Toki0604
    Toki0604 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi Softmaschine,

    habe leider noch keinen Erfolg gehabt, aber danke für den Tip mit dem Forum Antriebstechnik..
    Werde dort noch einmal posten.
    Gruß
    Toki

  4. #4
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hi,

    handelt es sich denn umn die 9300er oder die 9400er Reihe?

    Gruß
    the_elk

  5. #5
    Avatar von Toki0604
    Toki0604 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi the_elk,

    angeschlossen habe ich derzeit einen 8200vector, aber mein Problem ist eher genereller Natur.
    Ich versuche im ersten Schritt eine einfache Freigabe mit Geschwindigkeitsvorgabe zu realisieren.
    Dazu habe ich den FC91 von Lenze probiert, mit PAR+PZD konsistent in der Hardwarekonfig.
    Dann die entsprechenden Prozessdaten selber in die PAW´s geschrieben, mit PPO3 2Wörter in der Hardwarekonfig.
    Entweder habe ich den Umrichter falsch parametriert, oder ich habe kein korrektes AIF-CTRL ?!
    Ich arbeite mit einem EMF2133IB Profibusmodul von Lenze. In dessen Kommunikationshandbuch ist das Gerätesteuerwort beschrieben. Aber vielleicht habe ich es nicht richtig begriffen ??
    Weiter helfen würde mir z.B. ein funktionierendes AIF-CTRL + AIF-In.W1 für PPO3 mit einem kleinen Hinweis auf die notwendigen Codestellen des Reglers.

    Wir haben betrieblich Siemens als Steuerungskomponente und Lenze als Antriebsregler jeweils als Standard festgelegt. Bis Ende des Jahres muss ich die Ansteuerung drauf haben, da wir einen Anbau planen und ich die Fördertechnik gerne selber programmieren möchte. (Sonst würde es fremdvergeben)

    Gruß
    Toki

  6. #6
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Wenn ihr S7 und Lenze als Standard habt, kannst dur die die Kommunikation nicht an einer bestehenden Applikation anschauen?
    Der 8200 ist übrigens ein FU, kein Servo.
    Zur Kommunikation verwenden wir keine Bausteine von Lenze, sonder FC7/8 von Siemen (PBSend/PBReceive). Wir haben dann einen extra ServoDB in dem die Bits für die einzelnen Antriebe gesetzt werden. Dieser wird dann in Wortweise in einen DB für die Kommunikation übertragen.
    Wenn der Regler am Profibus angebunden ist müssen 3 Bits gesetzt sein, damit sich am Regler überhaupt was tut. Weiß sie auswendig leider nicht.
    Im GDC siehst du im "Monitor" aber wunderbar, warum der Regler nicht läuft.
    Du kannst mir mal per PN deine Mailadresse schicken, dann schau ich mal, dass ich dir nächste Woche mal ein Programmbeispiel schicke.

    Gruß

  7. #7
    Avatar von Toki0604
    Toki0604 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi the_elk,

    an vorhandenen Applikationen haben wir hauptsächlich Servo´s.
    Die Anlagenhersteller fast ausschließlich aus dem Ausland (Italien z.B.).
    Die Projekte ohne Kommentare (AG-Abzug).
    Ich habe es anhand dieser Projekte schon einmal versucht, aber ich habe ein Problem damit etwas zu kopieren ohne es zu verstehen.
    Daher hatte ich gedacht bevor ich mich mit den Servo´s anlege, probiere ich es erst einmal mit einfachen FU´s.
    Doch leider will das ja auch nicht so recht funktionieren.
    Den GDC-Monitor werde ich mir allerdings dann mal genauer vornehmen.
    Meine Email bekommst du gerne zugeschickt.

    Gruß
    Toki

  8. #8
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    160
    Danke
    28
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Wo hast du FC91 gefunden?

    Nimm mal "Programmbeispiel Profibus-DP mit Siemens PLC S7 V1.2" aus Lenze Downloadbereich.

    "315-2DP 82v/93+2131/33" ist dein Fall.
    Geändert von vita-2002 (09.05.2011 um 21:29 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Toki0604
    Toki0604 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi Vita-2002,

    den FC habe ich aus der Lenze Bibliothek.
    Habe mir den Lenze Busserver+ Driveserver als Software gekauft.
    Das sollte den Kommunikationsweg und alle notwendigen Dinge in den Simatic Manager implementieren. ( Soviel zur Theorie ).

    Werde mal nen Download machen.
    Allerdings komme ich gerade mit dem Testen nicht ganz so hinterher wie ich es gerne möchte....
    Kann leider nur neben der Produktion daran arbeiten und nicht hauptsächlich.

    Gruß
    Toki

  10. #10
    Avatar von Toki0604
    Toki0604 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, das Projekt habe ich gerade geöffnet.
    Damit habe ich wohl reichlich zu lesen .

    Wenn mich die Produktion ein wenig in Frieden lässt, dann teste ich gleich mal..
    Toki

Ähnliche Themen

  1. S7 314c2DP an Lenze 9300 Servo
    Von litlegerman im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 21:57
  2. lenze servo motor & absolute encoder
    Von MAHER im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 13:31
  3. Lenze Servo Umrichter mit Synchronantrieb
    Von GobotheHero im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 07:56
  4. Servo Ansteuerung
    Von Reen87 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 08:20
  5. 12 Lenze Servo´s über PB
    Von Jetzi83 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 13:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •