Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Siemens FU Micromaster 420 Profibus

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Niedersachsen LK-Harburg
    Beiträge
    50
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Forengemeinde.
    Bin zwar gerade neu hier hab aber schon eine Frage.

    Ich habe einen Micromaster 420 den ich über Profibus an meine CPU angebunden habe. (CPU315-2 DP).
    Ich habe jetzt das Problem wenn ich dem Micromaster über Profibus den Einschaltbefehl gebe das er mir dann eine Fehlermeldeung (A0923) ausgibt.

    Bedeutung der Fehlermeldung:

    A0923 Sowohl JOG links als auch JOG rechts sind angefordert
    Ursache
    Sowohl JOG rechts und JOG links (P1055/P1056) sind angefordert worden. Damit wird die HLGAusgangsfrequenz
    auf dem aktuellen Wert eingefroren.

    In meinem Datenbaustein (Steuerwort vom Profibus) wird weder Jog rechtlauf noch Jog linkslauf angefordert.

    "Datenbaustein hängt als Paint Dokument an"

    Was ich jetzt nicht weis was die Nummern im Parameter
    "P1055" (BI: Auswahl JOG rechts)und
    "P0156" (BI: Auswahl JOG links) bedeutet

    P1055 = 2090.8
    P1056 = 2090.9

    Kann ich die Jog Anforderung vllt. irgendwie deaktivieren?

    Meine Parameter am Frequenzumrichter sind wie folgt eingestellt:

    "P0003" auf "3" Expertenzurgiff
    "P0010" "1" Schnellinbetriebnahme
    "P0304" Nennspannung Motor
    "P0305" Nennstrom Motor
    "P0307" Nennleistung Motor
    "P0310" Nennfrequenz Motor
    "P0311" Nenndrehzahl Motor
    "P0700" Befehlsquelle auswählen. Der Wert muss auf "6" gesetzt werden (CB an COM-Link)
    "P1000" Frequenzsollwert auf "5" (USS --> COM-Link)
    "P1080" Minimalausgangsfrequenz
    "P1082" Maximalausgangsfrequenz
    "P1120" Hochlaufzeit des Motors
    "P1121" Rücklaufzeit des Motors
    "P0010" zurück auf "0" um weitere Parameter ändern zu können
    "P0719" Befehlsquelle einstellen auf "66" (CB-->COM-Link / CB-->COM-Link)
    "P0918" PROFIBUS Adresse einstellen wenn nicht über DIP-Schalter geschehen

    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

    MfG
    Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Siemens FU Micromaster 420 Profibus  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Was ich jetzt nicht weis was die Nummern im Parameter
    "P1055" (BI: Auswahl JOG rechts)und
    "P0156" (BI: Auswahl JOG links) bedeutet

    P1055 = 2090.8
    P1056 = 2090.9
    Das sind die Steuerbits fürs Tippen über den Bus.

    Werden die im Programm zeitgleich angesteuert?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg jog.jpg (109,3 KB, 40x aufgerufen)

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Niedersachsen LK-Harburg
    Beiträge
    50
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Nein
    Die stehen im Steuerwort beide auf "0" und kommen im Programm auch nicht vor.

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Ist den das Steuer-Statusword richtig aufgebaut?

    Sind die byte´s vertauscht?

    Setze Vorort-Fern auf 1 ---->meldet der Status das korrekt zurück

  5. #5
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Niedersachsen LK-Harburg
    Beiträge
    50
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja genau das glaube ich auch. Der Motor lief eben an. Ich weis zwar noch nicht genau was ich hier fabriziert habe aber danke! Das dürfte es gewesen sein.

    Jo ich habe die Byte's vertauscht.
    Geändert von Blueglasstalisman (27.04.2011 um 13:14 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    9
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Siemens hat einen einfachen Baustein zur Ansteuerung des MM420. Funktioniert auf Anhieb, schon mehrfach eingesetzt.
    Siemens Beitrags-ID:22813212
    Gruss aus CH

Ähnliche Themen

  1. Micromaster 420 + Profibus
    Von Solaris im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 21:21
  2. Micromaster 420 und Profibus
    Von steven001 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 14:41
  3. siemens micromaster 420
    Von PLCer im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 21:04
  4. Micromaster 420/440 an Profibus
    Von Anonymous im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 19:56
  5. MicroMaster 440 und Profibus
    Von Roland im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 07:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •