Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Analogwertverarbeitung?!

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Leute...
    Ich habe ein Problem.. ich benötige hilfe bei dem Thema Analogwertverarbeitung. Ich muss ein Projekt durchziehen, aber ich weis nicht wie, da ich die Analogwertverarbeitung nicht verstehe :/
    Ich habe es mehrfach versucht mir selber anzueignen aber fehlanzeige.
    Mein Projekt besteht darin, eine Lüftersteurung auf die Beine zu Stellen. Diese soll in einer Rampe hoch fahren, kurz Konstant bleiben und dann wieder Herunter fahren, auch per Rampe. Ich habe 'ne S7 mit 300er CPU zur verfügung stehen. Und Analog I/O

    Vorab schonmal Danke!

    Gruß Rave
    Zitieren Zitieren Analogwertverarbeitung?!  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Kollege 4lagig hat da was schönes geschrieben,

    schau dir das mal an.

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=19311

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    Rave (27.04.2011)

  4. #3
    Rave ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe noch etwas vergessen: Der Lüfter ist ein einfacher PC Lüfter der mit 12V läuft. Die Rampe muss von 0V - 10V ablaufen bzw von 10V auf 0V Runter.

  5. #4
    Rave ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ verpolt: Nunja... Das ist zwar auf eine art und weise hilfreich aber wiederum auch nicht, denn ich habe noch immer nicht ganz verstanden wie das mit einer Rampe funktioniert.

    Gruß Rave

  6. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... dann solltest du dir vielleicht erstmal einen Rampengenerator bauen.
    Hierbei würdest du in einem Zeit-Takt (z.B. über OB35 bestimmt) eine Variable definiert hoch und runterzählen lassen. Nun könntest du dein Inkrement dann noch so festsetzen dass du in der gewünschten Zeit den gewünschten max.-Wert erreichst ... das dann auf das PAW des Analog-Ausgangs transferieren und fertig.

    Woran hängt es da bei dir ?

  7. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rave Beitrag anzeigen
    @ verpolt: Nunja... Das ist zwar auf eine art und weise hilfreich aber wiederum auch nicht, denn ich habe noch immer nicht ganz verstanden wie das mit einer Rampe funktioniert.

    Gruß Rave
    die rampe hat aber nichts mit der analogwertverarbeitung zu tun, fällt eher in den bereich analogwertvorbereitung...

    eine rampe erzeugst du mit y=mx+n

    mit m = 1 eine steigende, mit m = -1 eine fallende
    n kannste dir ja selber ermitteln
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #7
    Rave ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei mir hängt es daran, dass das Thema Analogwertverarbeitung noch komplett neu ist und wir es noch nicht als Thema durchgenommen haben..

  9. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rave Beitrag anzeigen
    Bei mir hängt es daran, dass das Thema Analogwertverarbeitung noch komplett neu ist und wir es noch nicht als Thema durchgenommen haben..
    http://www.automation.siemens.com/mc...n/Default.aspx

    modul B2
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Rave (27.04.2011)

  11. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Ok,

    0-10V = 0-27648

    "Rampe" hochfahren: die Zahl (0-2764 langsam vergrößern bis ~10V. Dies Zahl "halten". Danach "Rampe" runterfahren: 10V-0 (27648-0) langsam verringern.

    Mit dem FC105 kann man die Sache vereinfachen (skalieren)

    Du gibts z.B HighLimit 100 und LowLimit 0 an. jetzt wird der Wert (0-2764
    zwischen 0-100% skaliert.

    Vorgabe 20% = 2V = 5529,6.

  12. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Mit dem FC105 kann man die Sache vereinfachen (skalieren)
    wobei der kollege ja de(e)skalieren will ... FC106
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Verpolt (27.04.2011)

Ähnliche Themen

  1. Analogwertverarbeitung
    Von PapaDjango im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 14:16
  2. Analogwertverarbeitung
    Von scirocco im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:24
  3. Analogwertverarbeitung mit S5
    Von Approx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 12:13
  4. Analogwertverarbeitung....???
    Von *Oli* im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 11:11
  5. Analogwertverarbeitung mit S5?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2003, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •