Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Analogwerte addieren S7-1200

  1. #11
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    detlef, kannste hier mal kurz zahlen sprechen lassen, damit ich ein gefühl dafür bekomme, was du meinst?!

    also z.B. A/D und D/A zeiten, zykluszeiten etc.
    Humor (äqu. Ironie, Sarkasmus, Spott, Zynismus) ist als solches nicht gesondert ausgewiesen!
    *diese code-Einbettung wird ihnen präsentiert von
    Code:
     code 
    __________________

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von det Beitrag anzeigen
    Hallo vierlagig,
    dauert etwas bis ich die technischen Daten nachschlagen kann, habe Urlaub.
    Oder mal bei Siemens im CA01 Katalog stöbern.

    Grüße Detlef
    also doch mehr ne bauchentscheidung als das strotzende wissen ... bei analogverarbeitung kann man sich da gerne mal vertuen - je komplexer die geräte (2AEs liest man schneller als 8AEs) und je höher die "auflösung"(8bit reichen manchmal...) z.b. ist ein enormer zeitfaktor
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #13
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    @verpolt: nein, ich mein das ernst
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    In Grundgerät LOGO!24... (0BA6) integrierte Analogeingänge
    Zykluszeit Analogwertbildung: 300 ms

    Erweiterungsmodul LOGO!AM 2 (1MA00) Analogeingänge
    Zykluszeit Analogwertbildung: 50 ms

    Erweiterungsmodul LOGO!AM 2 AQ (1MM00) Analogausgänge
    Zykluszeit Analogausgang: 50 ms, "abhängig von Installation"

    Analogwert-Auflösung ist immer 10 Bit auf 0...1000 normiert.

    Die Zykluszeit aktueller LOGO! wird im einstelligen ms-Bereich liegen,
    bis 0BA3 waren 50ms keine Seltenheit.
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/23378376
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/23377575

    Zusätzlich schwankt die Zykluszeit durch Systemfunktionen ziemlich stark.
    Mit den ersten LOGO-Baureihen hatte ich die Erfahrung, daß Positionieren
    an Lichtschranken nur bei Bewegungen < 0,5m/s einigermaßen reproduzierbar
    war (dazu habe ich aber keine Zahlen mehr).

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #15
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    NRW / OWL
    Beiträge
    139
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    @vierlagig
    Nee nicht Bauchgefühl, eher Logik. Eine 1200er muss schneller, besser als eine Logo sein. Warum sollte ich sonst eine 1200er kaufen, bzw auf den Markt bringen. Ausserdem nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Du kannst auf der Logo nicht 4AE's einlesen, und mit kiloweise Code verknüpfen, und dann in 2 AA's ausgeben. Und bei der 1200er 1AE einlesen und und ohne Berechnung direkt an einen AA ausgeben. Dreimal darfst du raten welches System schneller ist.

    @PN/DP
    Danke für die Zahlen. PS.:Zykluszeit je Bit-Anweisung ca.0,1ms Edit:PID Regler fix 500ms Zyklus.

    Noch ein paar Werte für die 1200er:

    Analog-Zykluszeit (alle Kanäle),
    max.
    625 μs
    Ausgangregelzeit von 300 µs bis 2ms. Je nach Last R oder ind.

    Quelle: Siemens (Nicht das es zu Plagiatsvorwürfen kommt)
    Auch wenn ich keinen Dr. habe.

    Das eine Logo weniger Speicher hat ist ja wohl auch klar.


    Grüße Detlef
    Geändert von det (29.04.2011 um 22:13 Uhr)
    Shit happens
    Zitieren Zitieren Zeiten  

  6. #16
    eurosky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Det:

    Wie leite ich das Ergebnis an den Analogausgang weiter?

    An Analog-Arithmetik habe ich nur drei Auswahlmöglichkeiten:
    - Analog Ausgang
    - Analog Eingang
    - Merker
    - Analogverstärker
    - Analogkomperator
    - Analogwertüberwachung
    - Analoger Schwellwertschalter
    - Rampe


    Danke
    Geändert von eurosky (02.05.2011 um 10:09 Uhr)

  7. #17
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    NRW / OWL
    Beiträge
    139
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo Eurosky,

    hier mal ein Bild vom Programm. Die A-Verstärker bei Bedarf über "Gain" skalieren. Ich verwende Logo-Soft V6.12. Im Testmodus kannst Du auf beiden Kanälen je 1V reingeben und bekommst am Ausgang 2V raus.
    Denk dran Logo teilt die 10V auf 1000Teile auf. Sprich ein Schritt entspricht 10mV. Um bei deinem Beispiel zu bleiben 80+60=140, (0,8V+0,6V=1,4V).
    Wenn ein AE 10V erreicht hat, kann der zweite AE natürlich nicht mehr hinzu addiert werden.


    analog_addieren.jpg


    Hoffe es hilft
    Grüße Detlef
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Shit happens
    Zitieren Zitieren Logo Programm Analog addieren  

  8. #18
    eurosky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Hilfestellung.

    B009? Welcher Baustein ist das?

    ich benutze die Logo-Soft Version 5.0.19
    Erklärt das evtl mein Problem?

  9. #19
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    NRW / OWL
    Beiträge
    139
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo Eurosky,

    der B009 ist der Arithmetik Baustein. 4 Variablen V1 bis V4.
    V1:B007 (Verstärker AE1) + V2:B008 (Verstärker AE2) -0 *1.
    Alle Variablen müssen mathematisch eingebunden werden, und sei es mit -0 und *1 um das schon bestehende Ergebnis nicht mehr zu verändern.
    Ich weiss nicht ab welcher Version der Arithmetik Baustein integriert wurde. Aber ein kostenloses Upgrade kann nicht schaden.
    Gibt's überigens hier:http://www.automation.siemens.com/mc...n/Default.aspx

    Grüße Detlef
    Shit happens
    Zitieren Zitieren B009  

  10. #20
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von det Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht ab welcher Version der Arithmetik Baustein integriert wurde.
    ab 0BA6

    Es geht auch ohne Arithmetik-Baustein, dann schon ab 0BA5
    Code:
     AQ1 := AI1/10 + AI2/10        // Aufgabenstellung
     AQ1 := (AI1 + AI2) / 10       // optimiert
     AQ1 := (AI1 - (-AI2)) * 0.1   // realisiert mit LOGO 0BA05
    Logo_Analog_Add.gif

    0BA4 reicht nicht, die kennen keine Multiplexer und Verstärker können nur positiv.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. S7-1200 1211C Analogwerte U-I wandeln
    Von christophersn im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 10:28
  2. S5, Zähler addieren
    Von Boardmaker im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 23:21
  3. Addieren und schreien auf DB
    Von Rommani im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 18:10
  4. Werte addieren
    Von Spooner im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 14:52
  5. BCD addieren CPU 224
    Von digidax im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 07:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •