Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: MTS SSI Geber - Temposonics

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen!

    Ich habe ein Problem mit einem Absolutwertgeber mit SSI Geber (MTS Temposonics Serie III) Der Absolutwertgeber hat eine 24Bit Auflösung Gray Codiert. Angeschlossen habe ich das ganze auf einer ET200S 1SSI Karte (138-4db03-0ab0) Als CPU verwende ich eine IM151-8 PN/DP CPU! Ich habe inzwischen so gut wie alle Einstellungen durchprobiert die es gibt. Der Sensor funktioniert, habe den Sensor nämlich mit einer Beckhoff SSI Interface Karte probiert und da läuft alles tadellos.

    Im Anhang hab ich auch einen Screenshot von der Einstellung die mir am logischsten vorkommt!

    Bei der Siemens Karte bekomme ich einfach keine Plausiblen Werte, bzw springen die Werte extrem. Außerdem blinken die beiden LED Up und DWN auf der Karte total unkontrolliert wenn ich Magneten des Sensors verschiebe. Kanalfehler bekomme ich dann meist auch!

    Ich habe auch schon einen anderen SSI Geber (Seilgeber von ASM) an der Karte angeschlossen, und auch der bringt ein einwandfreies Positionssignal! Bin schön langsam am verzweifeln! Hat irgendwer schon Erfahrungen mit diesen Sensoren gemacht?

    Bin über jeden kleinsten Hinweis froh!

    Vielen Dank im Voraus!
    Lg
    Tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg SSI.jpg (114,1 KB, 37x aufgerufen)
    Zitieren Zitieren MTS SSI Geber - Temposonics  

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Unsere 6ES 138-4DB01-0AB0 mit dieser MTS geber sind alle als Freilaufend paramentriert (wir brauchen 25bit geber) Geberart SSI-25Bit, Baudrate 125 kHz, Monoflopzeit 64us oder 32us.
    Die 6ES 138-4DB01-0AB0 haben nur 13bit, 21bit oder 25bit Geberart.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu JoopB für den nützlichen Beitrag:

    friction85 (29.04.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    61
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Die Einstellung am SSI Modul steht auf Gray, liefert dein Geber denn auch Gray-Code oder doch Binär?
    Dann müßtest Du diese Einstellung am Modul evtl. ändern.

    Gruß
    Watchdog

  5. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von friction85 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen!

    Ich habe ein Problem mit einem Absolutwertgeber mit SSI Geber (MTS Temposonics Serie III) Der Absolutwertgeber hat eine 24Bit Auflösung Gray Codiert. Angeschlossen habe ich das ganze auf einer ET200S 1SSI Karte (138-4db03-0ab0) Als CPU verwende ich eine IM151-8 PN/DP CPU! Ich habe inzwischen so gut wie alle Einstellungen durchprobiert die es gibt. Der Sensor funktioniert, habe den Sensor nämlich mit einer Beckhoff SSI Interface Karte probiert und da läuft alles tadellos.

    Im Anhang hab ich auch einen Screenshot von der Einstellung die mir am logischsten vorkommt!

    Bei der Siemens Karte bekomme ich einfach keine Plausiblen Werte, bzw springen die Werte extrem. Außerdem blinken die beiden LED Up und DWN auf der Karte total unkontrolliert wenn ich Magneten des Sensors verschiebe. Kanalfehler bekomme ich dann meist auch!

    Ich habe auch schon einen anderen SSI Geber (Seilgeber von ASM) an der Karte angeschlossen, und auch der bringt ein einwandfreies Positionssignal! Bin schön langsam am verzweifeln! Hat irgendwer schon Erfahrungen mit diesen Sensoren gemacht?

    Bin über jeden kleinsten Hinweis froh!

    Vielen Dank im Voraus!
    Lg
    Tom
    ____________________________

  6. #5
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    61
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    --Der Absolutwertgeber hat eine 24Bit Auflösung Gray Codiert --

    O.k. - sorry hatte ich überlesen.

    Gruß
    Watchdog

  7. #6
    friction85 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JoopB Beitrag anzeigen
    Unsere 6ES 138-4DB01-0AB0 mit dieser MTS geber sind alle als Freilaufend paramentriert (wir brauchen 25bit geber) Geberart SSI-25Bit, Baudrate 125 kHz, Monoflopzeit 64us oder 32us.
    Die 6ES 138-4DB01-0AB0 haben nur 13bit, 21bit oder 25bit Geberart.
    Hm... Freilaufend hatte ich auch schon probiert, bringt aber leider keine Verbesserung. Ich bin schön langsam mit meinem Latein am Ende. Normal sind SSI Geber ja ziemlich einfach zu konfigurieren und einzulesen (siehe auch mein Versuch mit der Beckhoff Karte und dem gleichen Geber) nur dieser Geber mit der Siemens Karte scheint sich irgendwie nicht zu vertragen!

    Falls noch irgendwem etwas einfällt, wäre ich froh!

Ähnliche Themen

  1. SSI Geber an SPS...
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 07:40
  2. EnDat-Geber
    Von automations im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:04
  3. 2 Geber an CPU 313C
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 20:59
  4. SSI-Geber mit B&R
    Von kw21 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 20:54
  5. SSI-Geber?
    Von Lobo im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •