Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: WinCC flexible Störmeldungen

  1. #1
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen.

    Ich heisse Dimi und bin noch ein Anfänger ist sachen S7.

    ich habe ein Projekt auf winCC Flexible prjektiert. Es funktioniert alles auch alles soweit ganz gut.

    Mein problem ist wie kann man die Störmeldungen im Störmeldepuffer für ca. 2 wochen speichern??? ich hab ein OP177B tuch mit WinCC flexible 2007 projektiert.

    Wäre nett wenn ihr mir da bisschen helfen könntet.

    Danke im voraus

    Gruß
    Zitieren Zitieren WinCC flexible Störmeldungen  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Hallo.

    Der einfachste Weg ist, das Ganze mit WinCC flexible 2008 SP2 zu machen. Ab dieser Version werden die Störmeldungen im Puffer gesichert.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Tsims83 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Tiegerente,

    erst mal danke für die Antwort.

    im OP177B kann man doch ne Speicherkarte reinschieben, ist es nicht möglich dort nur die Störmeldungen rüber zu schieben???

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Alle OP177B haben schon immer einen remanenten Meldepuffer, da kann man - ohne extra was zu tun - immer die letzten 230...256 Meldungen sehen. Auch nach zwischendurch ausschalten.

    256 Meldungen werden aber höchstwahrscheinlich für 2 Wochen nicht reichen, also müßtest Du ein Meldearchiv einrichten (z.B. Umlaufarchiv), was groß genug ist (unter Archive > Meldearchive). 1 Meldeereignis = 1 Datensatz. Das Meldearchiv sollte auf der Speicherkarte liegen, ein freigegebener Ordner im Netzwerk ist als Speicherort auch möglich.
    Unter Meldungen > Einstellungen > Meldeklassen mußt Du einstellen, welche Meldeklasse in welches Meldearchiv archiviert werden soll.
    In der Meldeanzeige mußt Du einstellen, daß sie die Meldungen aus dem Meldearchiv anzeigt.

    Hinweise:
    Meldungen aus Meldearchiven können nicht gefiltert angezeigt werden.
    Die Meldeanzeige aus Meldearchiven wird bei Meldeereignissen nicht automatisch aktualisiert, man muß selbst durch erneuten Bildaufbau dafür sorgen, daß die Meldeanzeige "aktuell" ist.
    Ich mache mir dann immer 2 Meldeanzeigen: eine, die die Meldeereignisse direkt aus dem Meldepuffer anzeigt und automatisch aktualisiert wird, sowie auswählbar eine zweite Meldeanzeige, die die Meldungen aus dem Meldearchiv anzeigt.

    siehe auch hier: störungen, meldungen...abspeichern

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. WinCC flexible Störmeldungen
    Von Blade81 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 18:53
  2. Störmeldungen WINCC flexible
    Von Jokel im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 12:20
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:08
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 16:00
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 08:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •