Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ungültige FC-Nummer bei S7-412

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte ein Programm, das auf einer S7-414 läuft, auf einer S7-412 laufen lassen.

    Hierbei meldet die 412 jedoch, dass die FC-Nummer ungültig ist. Im Programm gibt es drei Bausteine FC2000, FC2001 und FC2002 mit hohen Bausteinnummern.

    Wie kann ich die Nummern der Bausteine verändern, so dass das Programm auf der 412 läuft und ich nicht nachschauen muss, wo die Bausteine aufgerufen werden?

    Vielen Dank für nützliche Hinweise!

    Gruß
    Tobias
    Zitieren Zitieren Gelöst: ungültige FC-Nummer bei S7-412  

  2. "
    Zitat Zitat von plc_tippser
    Einen FC ändern, ohne die Aufrufe anzupassen, ich glaube nicht, dass das geht. Evt. wenn du den Simatic Manager auf Symbolisch vorrangig schaltest. Damit habe ich aber schlechte Erfahrungen gemacht, vor ca. 3 Jahren.
    doch geht mit einem kleinen umweg.

    z.b.
    fc2000 kopieren nach fc200.
    baustein wo fc2000 aufgerufen wird in awl öffnen.
    aufruf von fc2000 ändern in fc200.
    da der stempel der gleiche ist geht das."


  3. #2
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Laut mein Katalog von 2003 kann der 412 nur 256 FCs handeln. Also in Simatic Manager auf Deine FC200x rechts klicken und mit "umbennen" eine neue (freie) Nummer < 256 zuordnen.

    Aufpassen - alle normale direkte Verbindungen zu den FCs werden von S7 automatisch aktualisiert, aber wenn jemand irgendwo was "cleveres" mit indirekte Adressierung gemacht hat, wird dies unter Umständen nicht angepasst. Aber die Chancen sind relativ gut, dass alles klappt, also einfach ausprobieren.

  4. #3
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde es mit der Umverdrahtenfunktion machen. Das klappt, sofern Du keine FC inderiekt aufgerufen hast.
    Gruß
    Heinz

  5. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Wenn ich das meinem Simulator glauben kann, kann die CPU 65535 FC-Bausteine a 65570 Bytes.

    Einen FC ändern, ohne die Aufrufe anzupassen, ich glaube nicht, dass das geht. Evt. wenn du den Simatic Manager auf Symbolisch vorrangig schaltest. Damit habe ich aber schlechte Erfahrungen gemacht, vor ca. 3 Jahren.

    Werden die Bausteine denn so oft verwendet oder sind die so groß von der Schnittstelle?

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  6. #5
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Heinz
    Hallo,
    ich würde es mit der Umverdrahtenfunktion machen. Das klappt, sofern Du keine FC inderiekt aufgerufen hast.
    Also FC2000 nach FC200 kann der Simatic Manager??? Das währe ja toll. Dann habe ich mir oft Arbeit für die Katz gemacht.

    tp
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Danke für die vielen Hinweise!

    Beim Umbenennen wird bei mir nichts an den Aufrufen geändert. Hab ich da etwas falsch eingestellt?

    Was soll ich beim Umverdrahten als Alter- bzw. Neuer Operant eingeben? (Wenn ich UC FC2000 in UC FC250 eingebe, wird ein Syntaxfehler gemeldet!)

    @ plc_tippser:

    Die drei Bausteine dienen zum Systemtest und werden in jedem der 51Bausteine mit dem Befehl UC aufgerufen...

  8. #7
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Was soll ich beim Umverdrahten als Alter- bzw. Neuer Operant eingeben?
    In der Umverdrahten Tabelle lediglich FC2000 und FC200

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  9. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser
    Einen FC ändern, ohne die Aufrufe anzupassen, ich glaube nicht, dass das geht. Evt. wenn du den Simatic Manager auf Symbolisch vorrangig schaltest. Damit habe ich aber schlechte Erfahrungen gemacht, vor ca. 3 Jahren.
    doch geht mit einem kleinen umweg.

    z.b.
    fc2000 kopieren nach fc200.
    baustein wo fc2000 aufgerufen wird in awl öffnen.
    aufruf von fc2000 ändern in fc200.
    da der stempel der gleiche ist geht das.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #9
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser

    In der Umverdrahten Tabelle lediglich FC2000 und FC200

    pt
    Das funktioniert nicht, da kommt der Hinweis "Ungültiger Operandenbereich"

    Meine Vorgehensweise:
    1. Rechtsklick auf Baustein in dem der FC2000 aufgerufen wir.
    2. "Umverdrahten"
    3. Alter Operand: "FC2000" Neuer: "FC200" (auch mit Leerzeichen ausprobiert)

    Was mache ich falsch?

  11. #10
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habs gerade noch einmal probiert, geht.

    Meine vorhehensweise:
    - Bausteinordner markieren
    - Menü Extras - Umverdrahten

    Dann wie oben beschrieben. Funktioniert inkl. Bausteinaufruf.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

Ähnliche Themen

  1. bit-Nummer der E-Adresse in int
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 15:29
  2. Ungültige Zuweisung, SCL
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 13:55
  3. ID - Nummer 294, Aufbau der SZL?
    Von Thomas86 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 14:03
  4. Ungültige Operanden
    Von tomatensaft im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 10:31
  5. ungültige Symbolinformation eines FB/DB...
    Von Maxdo im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 08:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •