Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Nur Anzeigenproblem oder Einfluss auf Anlage?

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen.

    Ich habe ein interessantes Anzeigenphänomen beim Online Betrachten eins FB auf einer S7-mEC EC31.

    90% Wird der Baustein angezeigt wie links. Manchmal wird er ab angezeigt wie rechts.
    Abgearbeitet scheint er aber trotzdem zu werden.
    Und der Ausgang gleich überm ENO wechselt auch zum gleichen Zeitpunkt den Status (darum denke ich wird er abgearbeitet)

    Ich habe ebenfalls einen Aufruf der wird immer so dargestellt wie rechts. Scheint aber auch abgearbeitet zu werden.

    Hatte das schon jemand? Ne Idee wo das herkommen könnte?

    Zitieren Zitieren Nur Anzeigenproblem oder Einfluss auf Anlage?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Das was Du beobachtest ist bei allen S7-CPU so und kein Phänomen, sondern wichtig.

    Der grüne Bausteinrahmen signalisiert den Zustand des BIE-Bits/ENO-Ausgangs.
    BIE = ENO = 1 --> grün
    BIE = ENO = 0 --> gestrichelt

    Will man in FUP/KOP Bausteine hintereinander schalten, dann muß man dafür sorgen,
    daß das BIE-Bit beim Bausteinende 1 ist.
    Code:
    SET    // VKE auf 1
    SAVE   // VKE in BIE übernehmen
    Ist das BIE-Bit beim Bausteinende 0, dann wird der nachfolgende Baustein nicht aufgerufen.
    Das wird meistens absichtlich zur Fehleranzeige und Bearbeitungsabbruch benutzt.

    Step7 Hilfe zu AWL:
    BIE Binärergebnisbit (Statuswort, Bit 8)

    Das BIE-Bit ist das Bit 8 des Statusworts.

    Das BIE-Bit dient zur Übergabe des Bearbeitungsergebnisses von AWL-Anweisungen an nachfolgend zu bearbeitende Anweisungen.

    Wenn Sie einen Funktionsbaustein oder eine Funktion in AWL schreiben und in KOP/FUP aufrufen wollen, müssen Sie das Verknüpfungsergebnis (VKE) direkt vor dem Verlassen des Bausteins im BIE-Bit speichern, um so den Freigabeausgang (ENO) für die KOP-/FUP-Box zu liefern. Dies erreichen Sie mit den Operationen SAVE, SPBB und SPBNB.

    Wenn Sie in Ihrem Programm einen Systemfunktionsbaustein (SFB) oder eine Systemfunktion (SFC) aufrufen, zeigt der SFB bzw. die SFC über den Signalzustand des BIE-Bits an, ob die CPU die Funktion fehlerfrei oder fehlerhaft ausgeführt hat:
    · Trat während der Bearbeitung ein Fehler auf, ist das BIE-Bit ”0”.
    · Wurde die Funktion fehlerfrei bearbeitet, ist das BIE-Bit ”1”.
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    SPS_S5_S7 (06.05.2011),vollmi (05.05.2011)

  4. #3
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Hm. Ich habe die Bausteine aber in SCL geschrieben. In der SCL Hilfe ist nirgendwo die Rede vom BIE.

    Ich war mir bisher gewohnt das Fehler in der Diagnose der CPU eingetragen werden.

    Heisst das meine SCL Bausteine haben einen Fehler und somit wird das BIE zurückgesetzt?
    Wie kann ich es in SCL wieder richtigstellen?

    Der Baustein scheint wirklich Probleme zu haben. Noch nicht herausgefunden was ihn stört.
    Geändert von vollmi (05.05.2011 um 10:36 Uhr)

  5. #4
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Kann man den SCL Baustein wenn man ihn mit "Ctrl + Alt + O" nicht als eigene Instanz öffnen und beobachten?

    Bei mir zeigt er dann beim Online betrachten schnell wechselnd sämtliche Zustände der verschiedenen aufrufe nicht nur den Teil des Multiinstanzaufrufs den ich ausgewählt habe.

  6. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Kann man den SCL Baustein wenn man ihn mit "Ctrl + Alt + O" nicht als eigene Instanz öffnen und beobachten?

    Bei mir zeigt er dann beim Online betrachten schnell wechselnd sämtliche Zustände der verschiedenen aufrufe nicht nur den Teil des Multiinstanzaufrufs den ich ausgewählt habe.
    http://sps-forum.de/showthread.php?t=21494
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #6
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Habe ich vorher auch so probiert, allerdings kann man wenn man den Baustein mit Rechtsklick "Beobachten mit Aufrufpfad" nicht in SCL angucken. Oder sollte das gehen?

    Bei mir kommt dann Baustein enthält keine Symbolinformationen und wird dann in AWL angezeigt.

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Habe ich vorher auch so probiert, allerdings kann man wenn man den Baustein mit Rechtsklick "Beobachten mit Aufrufpfad" nicht in SCL angucken. Oder sollte das gehen?

    Bei mir kommt dann Baustein enthält keine Symbolinformationen und wird dann in AWL angezeigt.
    nee, das geht nur in awl ... meines wissens
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (05.05.2011)

  10. #8
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    nee, das geht nur in awl ... meines wissens
    Grml. Doof. Das macht das Fehlersuchen in SCL Bausteinen recht mühsam.

    Naja wenigstens habe ich das BIE gefunden, nennt sich in SCL OK und findet man wenn man auf die Idee kommt nach ENO in der Hilfe zu suchen ^^.

    mfG René

  11. #9
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Ich habs jetzt in den Bausteinen so gemacht.

    Die Ausgangsvariable Stat hatte ich schon am Treiberbaustein für WinAC und wollte ich beibehalten und zusätzlich für Bausteininterne Fehler nutzen.
    Den Code habe ich jetzt mit verschiedenen inhalten (7001 ... 7008 etc.) hinter kritischen Rechnungen platziert. Z.B. wenn eine Division durch 0 einen Fehler auslösen könnte oder ein Aufruf das BIE verändern könnte.

    Code:
    IF NOT OK AND (STAT = 0) THEN
        Stat := 7001;  // DAT1 ... DAT2 auf korrektes Format und Inhalt überprüfen
    END_IF;
    Die Funktion habe ich in AWL nie genutzt, da ich dort ja immer Online den Baustein ansehen und Fehler finden konnte.
    Hat jetzt aber den Vorteil das ich die Bausteine einfach weitergeben kann und der nächste sozusagen auf fehlerhafte Beschaltung direkt hingewiesen wird.

    Hoffentlich wird das SCL irgendwann Multiinstanz online debuggingfähig

    mfG René

  12. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Hm. Ich habe die Bausteine aber in SCL geschrieben. In der SCL Hilfe ist nirgendwo die Rede vom BIE.

    Ich war mir bisher gewohnt das Fehler in der Diagnose der CPU eingetragen werden.

    Heisst das meine SCL Bausteine haben einen Fehler und somit wird das BIE zurückgesetzt?
    Wie kann ich es in SCL wieder richtigstellen?

    Der Baustein scheint wirklich Probleme zu haben. Noch nicht herausgefunden was ihn stört.
    Ich glaube das BIE Bit findest du in SCL unter:
    Extras > Einstellungen > Compiler > "OK Flag setzen"
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (06.05.2011)

Ähnliche Themen

  1. Abschaltverzögerung ohne Einfluss der Zykluszeit
    Von Manfred Stangl im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 13:58
  2. Maschine oder Anlage
    Von Senator42 im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 08:29
  3. USV Anlage
    Von Bender25 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 17:20
  4. SAT-Anlage
    Von zotos im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 20:59
  5. 24V USV-Anlage
    Von Markus_Sch im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 21:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •