Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommunikation über CP343-1 mit einer Gegenstelle

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe da mal wieder so ein kleines Problem vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

    Und zwar geht es darum eine vorhandene S7 Steuerung(CPU 315-2DP) die über einen CP341 als Modbus Slave mit einer übergeordneten Steurung verbunden war. Über den CP wurden aus einem DB die Daten übertragen, also die übergeordnete Steuerung hat nur lesend darauf zugegriffen.

    Jetzt muss aber statt des CP341 ein CP343-1 in diese Steuerung integriert werden aber die Funktion muss gleich bleiben. Ich weiss absolut nicht wie das jetzt gehen soll und wie dieser parametriert werden muss. Ich habe mal in der Hilfe geschaut, aber daraus bin ich auch nicht schlau geworden.

    Ich weiss nicht welche Bausteine ich aufrufen muss um die Kommunikation aufzubauen.

    Also wenn jemand mir helfen kann wäre ich echt dankbar.


    Noch ne Frage nebenbei. Beim CP343-1 muss man sich im DB einen Registrierungscode reinschreiben den man von Siemens bekommt, für die jeweilige CPU. Ich habe nun eine Test CPU hier kann ich diesen Registrierungscode nochmal für eine andere CPU verwenden. Oder muss ich dann erneut bei Siemens anrufen und einen neuen Code anfordern, wenn ja wie oft darf man das machen?


    Gruß

    AhmetCan
    Zitieren Zitieren Kommunikation über CP343-1 mit einer Gegenstelle  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AhmetCan Beitrag anzeigen
    Jetzt muss aber statt des CP341 ein CP343-1 in diese Steuerung integriert werden aber die Funktion muss gleich bleiben. Ich weiss absolut nicht wie das jetzt gehen soll und wie dieser parametriert werden muss. Ich habe mal in der Hilfe geschaut, aber daraus bin ich auch nicht schlau geworden.
    Einfach ausprobieren. Ist relativ komplex aber funktioniert. Die Beschreibung ist echt beschränkt.

    Noch ne Frage nebenbei. Beim CP343-1 muss man sich im DB einen Registrierungscode reinschreiben den man von Siemens bekommt, für die jeweilige CPU. Ich habe nun eine Test CPU hier kann ich diesen Registrierungscode nochmal für eine andere CPU verwenden. Oder muss ich dann erneut bei Siemens anrufen und einen neuen Code anfordern, wenn ja wie oft darf man das machen?
    Siemens sagt man kann nur eine SPS lizenzieren. Uebertragen ist dann nicht mehr, da sie nicht kontrollieren können ob man die Lizenz auf der 1. CPU wirklich nicht mehr verwendet. Richtig geil wenn die CPU mal stirbt und man neben einer neuen CPU auch eine neue Lizenz kaufen darf.

    Die Gute Nachricht. Der Treiber funktioniert auch ohne Registrierung und Lizenzierung. Aber Die fehlersuche ist mühsam da der Status nur anzeigt das die Lizenz fehlt. Funktioniert aber ohne Einschränkung wenn richtig konfiguriert.

    mfG René

  3. #3
    AhmetCan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erst einmal danke für die schnelle antwort.

    Aber mal soeben machen das kann ich nicht.
    Ich habe mit diesem Bauteil kaum gearbeitet besser gesagt noch nie und jetzt ohne vernüftige Erklärung ist es bischen schwer.

    Vielleicht ist ja noch jemand da der mir bischen genauere Details zur Parametrierung sagen kann.
    z.B. was die id oder die laddr auf sich hat.
    oder in welchem Ob der CP nun parametriert werden muss OB1 oder OB 100 oder doch in beiden.


    Naja ich schau maich mal noch ein bischen um und vielleicht ist ja jemand da der mir noch ein paar tipps gibt.

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AhmetCan Beitrag anzeigen
    Aber mal soeben machen das kann ich nicht.
    Ich habe mit diesem Bauteil kaum gearbeitet besser gesagt noch nie und jetzt ohne vernüftige Erklärung ist es bischen schwer.
    Das ist keine Hexerei. Im Handbuch auf der CD ist das Vorgehen detailiert beschrieben.

    Der FB MODBUSCP muss sowohl Zyklisch (z.B. OB1 oder untergeordnete FB) als auch im OB100 (für die Initialisation) aufgerufen werden und zwar mit demselben Instanzdb.

    Vielleicht ist ja noch jemand da der mir bischen genauere Details zur Parametrierung sagen kann.
    z.B. was die id oder die laddr auf sich hat.
    Die ID ist die Verbindungsid welche du im Verbindungsmanager projektiert hast (Handbuch).
    Die LADDR Adresse ist die Eingangsadresse von dem CP über den die Verbindung läuft (könntest ja mehrere CPs in der Hardware projektiert haben. Wenn der CP direkt neben der CPU im Slot 4 Sitzt ist das normal 256 (W#16#100).

    Am besten einfach mit dem Handbuch schritt für schritt aufbauen. Und wenn du irgendwo Probleme hast nochmal melden.

  5. #5
    AhmetCan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    ich habe mittlerweile so einiges gemacht und es funktioniert soweit. Ich habe das Beispielprojekt von Siemens benutzt, welches ich jetzt in mein Projekt implementieren möchte. Der DB1 der dort angelegt ist hat viele einträge die auf den FB108 gehen benötigt man diese eigentlich alle, wenn man nur daten aus der CPU an eine übergeordnete Steuerung schicken möchte.

    Ich hab dann nochmal ne kurze Frage.
    Wie sieht das den mit dem DB3 aus das ist ja der License DB kann ich den auch als DB19 deklarieren weil ich in meinem Projekt den DB3 bereits belegt habe.

    Das will irgendwie nicht so recht klappen.
    Ich kann am FB108 wo der Verweis auf den DB kommt nicht eintragen der erkennt den nicht. Oder gibt es etwas, was ich beim eingeben beachten muss. Wie gibt man den einen string dort ein?

    Muss ich eigentlich nur an einer Stelle den FB108 bestücken also ich habe den ja 2x aufgerufen einmal im OB1 und einmal im OB100. Die id, laddr und etc nur einmal im ob100 zuweisen reicht oder in beiden organisationsbausteinen.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von AhmetCan Beitrag anzeigen
    Ich hab dann nochmal ne kurze Frage.
    Wie sieht das den mit dem DB3 aus das ist ja der License DB kann ich den auch als DB19 deklarieren weil ich in meinem Projekt den DB3 bereits belegt habe.
    Das kannst du musst einfach den Pointer richtigstellen beim aufruf des FBs
    Der DB sollte einfach ein Symbol haben, dann kannst du ihn normal so angeben:

    "LICENSE_DB".REG_KEY

    Rot ist der symbolische Name des DB.

    Muss ich eigentlich nur an einer Stelle den FB108 bestücken also ich habe den ja 2x aufgerufen einmal im OB1 und einmal im OB100. Die id, laddr und etc nur einmal im ob100 zuweisen reicht oder in beiden organisationsbausteinen.
    ID Laddr sind fest und lässt sich wärend der Laufzeit nicht verändern, gehören also in OB100 und bringen in OB1 nichts, bzw lösen den "Nicht initialisiert" Fehler aus.

    Der DB1 ist nur als Speicher gedacht. Du kannst den ganz deinen Bedürfnissen anpassen.
    Allerdings ist er ja nicht sonderlich gross, durchkommentiert und funktionell. Warum also einschränken? Bist du knapp mit Speicher?

Ähnliche Themen

  1. S7 300 mit CP343 Kommunikation mit PC über TCP
    Von grabbi99 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 14:00
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 15:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 10:12
  4. CP343-1 Kommunikation über PUT/GET
    Von smartie im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 14:43
  5. CP343-1 Kommunikation über Ethernet
    Von Franz im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 08:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •