Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S7-200 Programmverlust

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    bleibt das Programm in einer S7-200 ewig gespeichert, wenn diese Spannungslos im Schrank liegt?
    Zitieren Zitieren S7-200 Programmverlust  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Laut Handbuch nein. Ich persönlich habe eine 212 , die lag schon mal ca 9Monate im Schrank und wusste trotzdem noch alles. Es gibt aber auch Speicherbausteine dafür, mit denen sollte sie ihr Programm nicht mehr vergessen

    Thomas

  3. #3
    Avatar von netmaster
    netmaster ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Wir haben bei uns in der Firma gerade ziemlich getrennte Meinungen dazu. Aber keiner weiß es so genau. Jeder hat schon andere Erfahrungen gemacht.

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Also das Programm bleibt "ewig" gespeichert,
    ganz einfach weil das auf einem Flashspeicher (EEPROM) landet, welcher nicht von irgend einer äußeren Spannung abhängig ist.

    Schwieriger wirds schon mit remanenten Daten, die halten zwischen 5 Minuten und etlichen Wochen,
    so jedenfalls die Erfahrung mit ein paar 226 Steuerungen.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (19.05.2011 um 15:57 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    P.S.
    Das sagt das "allwissende" Systemhandbuch:
    Zurückholen von Daten nach dem Anlauf
    Beim Anlauf stellt die S7--200 den Programmbaustein und den Systemdatenbaustein aus dem
    nullspannungsfesten Speicher
    wieder her. Die S7--200 prüft dann den Hochleistungskondensator
    und das optionale Batteriemodul (sofern vorhanden) daraufhin, ob die Daten fehlerfrei gepuffert
    wurden. Wenn die Daten erfolgreich gepuffert wurden, werden die remanenten Bereiche im
    Anwenderspeicher nicht verändert. Die nicht remanenten Teile des Variablenspeichers werden
    aus dem entsprechenden Datenbaustein im nullspannungsfesten Speicher wiederhergestellt.
    Die nicht remanenten Teile anderer Speicherbereiche werden gelöscht.
    Konnte der Inhalt des RAM--Speichers nicht gepuffert werden (z.B. durch extrem langen
    Spannungsverlust), setzt die S7--200 alle Bereiche mit Anwenderdaten zurück, setzt den
    Sondermerker Remanente Daten verloren (SM0.2), holt den Variablenspeicher aus dem
    Datenbaustein im nullspannungsfesten Speicher zurück und stellt die ersten 14 Bytes der Merker
    aus dem nullspannungsfesten Speicher wieder her, sofern diese Bytes zuvor als remanent
    konfiguriert wurden.
    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    netmaster (19.05.2011)

  7. #6
    Avatar von netmaster
    netmaster ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für euere Antworten.
    Wir hatten leider nur schon des öfteren Anlagen die nach längeren Stillstand kein Programm mehr hatten.
    Was eigentlich ja gar nicht passieren sollten.
    Hab die gestern auch mal Siemens geschrieben, mal schauen was die Antworten.

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff CX9000 - Programmverlust nach Spannungsabschaltung
    Von Beginner09 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 15:06
  2. Möller SPS Programmverlust
    Von lsr im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 21:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •