Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Geschwindigkeitsanzeige auf Touch Pannel

  1. #1
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Folgende Aufgabenstellung:

    CPU 312C KOMPAKT CPU MIT MPI verbunden über MPI Bus mit TOUCH PANEL TP177A

    Angeschlossen an die CPU:
    Sensor,der pro Umdrehung einen Impuls sendet.

    Ich würde gerne auf dem Panel eine Anzeige erstellen, die die Geschwindigkeit der Anlage in m/min anzeigt.

    Anlagengeschwindigkeit: 0-30m/min

    !! bei 30m/min ca 1 Impuls alle 2 s

    Hat einer ne Idee, diesaes einfach zu erstellen ?
    Zitieren Zitieren Geschwindigkeitsanzeige auf Touch Pannel  

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Frage

    Die Geschwindigkeit in der SPS über den Eingang des Impulsgebers bestimmen, diese dann in m/min umrechnen und auf der Visu ausgeben?
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.338
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was meinst Du mit "diesaes einfach zu erstellen"?

    Messe die Zeit zwischen zwei Impulsen, berechne daraus die Geschwindigkeit und zeige diese mit einem E/A-Feld auf dem TP177A an.
    Das ist einfach. Allerdings wird Dein Anzeigewert stark schwanken, weil Dein Sensor so eine grottenschlechte Auflösung liefert.

    Alle wieviel Sekunden soll Dein Anzeigewert aktualisiert werden?
    Welche Auflösung des Anzeigewertes brauchst Du?
    Willst Du vielleicht statt dem Zahlenwert einen Balken oder einen Tacho anzeigen?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    EMW ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi

    Gnau da liegt mein Problem.
    Die Zeit zwichen den Impulsen ändert sich ja mit steigender Geschwindigkeit.
    Gibt es nicht nen parametrierbaren Baustein, der diese Umrechnung vornehmen kann ?

    Aktualiesierungszeit reichen alle 2-3 s
    Auflösung: 00,0 - 29,9
    Balken oder Tacho geht auch

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    5
    Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Was willst du denn alle 2-3 Sekunden aktualisieren wenn du bei Vmax in diesem Intervall im Idealfall nur zwei Impulse bekommst? Mach dir mal nen ordentlichen Geber klar, sonst kannst du dir deine Nachkommastellen eh schenken. Ansonsten rate ich zu Band dreht/dreht nicht.

    Wenn du es aber doch mit der Krücke machen willst, dann achte darauf, daß du mit Flanken arbeitest, weil dein Impuls je nach Geschwindigkeit wohl mehrere Zyklen ansteht und dir dein Messergebnis verfälscht.

    Steigende Flanke --> Starte Zeit --> Steigende Flanke --> Stoppe Zeit
    und aus der Zeit deine Geschwindigkeit errechnen. Das ganze dann in einen INT schieben und am Panel ausgeben. Evtl den INT beim Berechnen um Faktor 10 größer lassen und dann am Panel das Komma verschieben. Dann haste auch deine Dezimalstelle.

  6. #6
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Um die Schwankungen etwas zu mindern empfehle ich die Zeit zwischen mehreren Geber-Impulsen zu messen. Dann die Zeit durch die Impulse dividieren um die Durchschnittszeit zwischen zwei Impulsen zu bekommen. Zum messen der Zeit gibt es in der CPU einen SFC Namens TIME_TCK, der zählt in ms Laufzeitunabhängig!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.338
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EMW Beitrag anzeigen
    !! bei 30m/min ca 1 Impuls alle 2 s
    Zitat Zitat von EMW Beitrag anzeigen
    Aktualiesierungszeit reichen alle 2-3 s
    Auflösung: 00,0 - 29,9
    Das passt überhaupt nicht zueinander. Bei 3m/min (immerhin 10% der Endgeschwindigkeit) bekommst Du nur alle 20s einen Impuls. Dazwischen kannst Du noch nicht einmal sagen, ob der Antrieb überhaupt dreht. Du brauchst viieel mehr Impulse pro Umdrehung, so ab 100 Impulse/Umdrehung werden Deine Wünsche langsam realistisch. Die vielen Impulse/Umdrehung könntest Du mit einem Incrementalgeber oder einem Getriebe oder vielleicht mit einem kleinen Reibrad erzeugen. Eventuell ist auch eine Perforierung oder Magnetisierung direkt in dem angetriebenen Band(?) vorhanden oder machbar. Einen Fliehkraftanzeiger mit Analogausgang wird es für diese geringe Drehzahl wohl nicht geben.

    Wie wird überhaupt die Drehzahl variiert? Mit einem Frequenzumrichter? Dann könntest Du auch den FU-Drehzahl/Frequenz-Sollwert oder -Istwert vom FU anzeigen.

    Erzähl mal mehr von Deinem Aufbau.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    EMW ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi

    Auf der Anlage wird Draht über eine Scheibe gezogen.
    Der Antrieb läuft konstannt mit 14oo U/min.
    Die Geschwindigkeit wir stufenlos über ein Regelgetriebe eingestellt.

    An der Scheibe sitzt ein Sensor, der pro Umdrehung einen Impuls bekommt. eine Umdrehung der Scheibe sind ca. 2,4m Draht.

  9. #9
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Das passt überhaupt nicht zueinander. Bei 3m/min (immerhin 10% der Endgeschwindigkeit) bekommst Du nur alle 20s einen Impuls. Dazwischen kannst Du noch nicht einmal sagen, ob der Antrieb überhaupt dreht. Du brauchst viieel mehr Impulse pro Umdrehung, so ab 100 Impulse/Umdrehung werden Deine Wünsche langsam realistisch. Die vielen Impulse/Umdrehung könntest Du mit einem Incrementalgeber oder einem Getriebe oder vielleicht mit einem kleinen Reibrad erzeugen. Eventuell ist auch eine Perforierung oder Magnetisierung direkt in dem angetriebenen Band(?) vorhanden oder machbar. Einen Fliehkraftanzeiger mit Analogausgang wird es für diese geringe Drehzahl wohl nicht geben.

    Wie wird überhaupt die Drehzahl variiert? Mit einem Frequenzumrichter? Dann könntest Du auch den FU-Drehzahl/Frequenz-Sollwert oder -Istwert vom FU anzeigen.

    Erzähl mal mehr von Deinem Aufbau.

    Harald
    Unrealistisch ist das ganze nicht. Er bekommt alle Nase lang einen Impuls und kann damit die Zeit berechen, die er pro Umdrehung benötigt. Diese dann zu Geschwinidigkeit umrechnen und Anzeigen sollte nicht das Problem sein.
    Schwieriger wird es wenn sich die Geschwindigkeit ändert. Das wird nicht so schnell angezeigt....
    mfG Aventinus

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.338
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    Unrealistisch ist das ganze nicht. Er bekommt alle Nase lang einen Impuls und kann damit die Zeit berechen, die er pro Umdrehung benötigt.
    Hmm, wie kann ich innerhalb von 2 bis 3 Sekunden berechnen, wie lang die Umdrehungszeit sein wird, wenn der nächste Impuls erst in 10 oder 20 Sekunden oder nie mehr kommt?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet
    Zitieren Zitieren Unrealistisch?  

Ähnliche Themen

  1. Mit Pannel LOGO steuern aber wie?
    Von sonic_229 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 19:39
  2. Möchte Daten auf Pannel löschen?
    Von sonic_229 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:40
  3. SIMATIC S5-95U und Operator Pannel op7
    Von andrejbaer im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 15:56
  4. CPU 313C 2DP mit Mobile Pannel 177B
    Von magus111 im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 17:46
  5. Pannel PC P-IV etc...
    Von Lazarus™ im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 20:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •