Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: DP DP Koppler...

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    folgendes Problem:

    Seite A)
    CPU 314C mit CP 342-5 als DP Master.

    Seite B)
    CPU 417 mit CP? (weiß nicht, ist PLS!)

    Steckt nur eines der Kabel auf dem DPDP Koppler ist diese Seite OK, nur die abgesteckte Seite geht auf BF/SF. Stecken beide Kabel! Tanzen SF und BF LED`s (also alle) SAMBA!

    NCM Diag hatte mir bis dato die Meldung das über meine SEND und RECV Bausteine 64byts übertragen werden der Master aber 384bytes liefert. Laut Siemens Hilfe soll dies aber keinen Einfluss haben.

    Jemand eine Idee warum der DPDP Kopper uns nicht mag?

    Getestet wurde ob eine Spannung auf dem Schirm ist... nein, ist nicht!
    Zitieren Zitieren DP DP Koppler...  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    1) Prüfe mal deine E/A-Konfiguration auf beiden Seiten (Ausgangsbytes/Eingangsbytes müssen auf einer Seite andersrum sein, Anz bytes muss gleich sein, DIAG-Byte falls vorh. beachten, Konsistenz beachten)
    2) Was passiert, wenn du die Send/recv auf beiden Seiten auskommentierst?

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. #3
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Wenn mit meiner 313C über den CP am Koppler hänge habe ich
    1. SEND und RECV Bausteine werden zyklisch über OB35 1000ms aufgerufen
    2. Beide ERROR Rückgaben auf 0 (finde ich persöhnlich sehr gut)
    3. RECV STATUS bit 3 = zyklsch Sync ein

    NCM meldet nur:
    Eingangsdatenlänge: Die Eingangsdatenlänge am DP_RECV Baustein 64 Bytes ist kleiner als die vom DP-Master empfangene Anzahl von Eingangsdaten 384 Bytes.
    Ausgangsdatenlänge: Die Ausgangsdatenlänge am DP_SEND Baustein 64 Bytes ist zu klein. Die projektierte Ausgangsdatenlänge beträgt 384 Bytes.

    Laut der Siemens Hilfe:
    beim SEND: Keine Maßnahme seitens des Anwenders notwendig.
    und beim RECV: als Möglichkeit... anpassen...

    Muss man das nu, oder nich... blöd beschrieben vom großen S.

    Na egal... habe jetzt mal auf 384 bytes SEND und RECV erhöht... keine Meldeeinträge über NCM.

    Der Koppler hat aber nur 64byte lesend und schreibend, jeweils über ganze Länge... muss der jetz auch noch auf 4x64 Byte erhöht werden damit ich auf 384byte komme?

    Jetzt mit dem anderen Kabel dran:
    Status 8160 = DP Stop

    Werden später nochmal die Konfig ganz genau durchgehen...
    Zitieren Zitieren Ok...  

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AndreK Beitrag anzeigen

    NCM meldet nur:
    Eingangsdatenlänge: Die Eingangsdatenlänge am DP_RECV Baustein 64 Bytes ist kleiner als die vom DP-Master empfangene Anzahl von Eingangsdaten 384 Bytes.
    Ausgangsdatenlänge: Die Ausgangsdatenlänge am DP_SEND Baustein 64 Bytes ist zu klein. Die projektierte Ausgangsdatenlänge beträgt 384 Bytes.
    Das hört sich für mich so an, als ob auf deiner 300er -CPU 64Byte E/A konfiguriert sind, aber auf der 400er 384Byte E/A. Hast du dir die HW-Konfig der 400er mal angeschaut?
    Das kannst du auch online ohne im Besitz des Programms zu sein.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  5. #5
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Reden

    Also, et lüppt... gestern um 18:00Uhr habe ich den Laptop zugeklappt.

    Problemchen:
    1. Im PLS war die Konsistens der Daten nicht korrekt eingestellt, danach waren alle LED`s grün. Aber es wurden keine Daten ausgetauscht (dachten wir hier vor Ort)
    2. Habe dann doch mal über DP_SEND und DP_RECV die 384bytes eingetragen, somit war der Meldepuffer des CP (NCM) auch glücklich... aber immer noch keine Daten.

    Jetzt mein Fehler:
    Ich setze zum ersten mal den CP als Master ein... ich habe die E/A des DPDP Kopplers irgendwo im Bereich von PEW320/PAW320 gehabt... wollte ja keine Adressen doppelt belegen.
    Aber so ist es nur wenn man dann DPDP Koppler an dem integrierten CP von z.B. der 315 betreibt!
    Der CP legt seinen kompletten E/A in den Puffer den man ja per ANY an den DP_FC angibt. Irgendwann habe ich (mehr aus Zufall als Intelligenz) mal in meinen Koppel-DBs online gescrollt und wurde stutzig das dort Daten ab Adresse 320 lagen...
    Habe dann in der HW Konfig den Bereich des DPDP Kopplers auf 0-63bytes gelegt, und siehe da... die Daten stehen im Koppel-DB ganz oben...

    Also wird in den Koppeldatenbereichen der komplette Adressbereich des CP abgelegt, und der fängt wieder von 0 an... und hängt nich am Adressbereich der CPU...!

    Wieder was gelernt... bin dann gut gelaunt zum Essen

    Mal wieder ein herzliches Dankeschön an alle die Mitgedacht haben... ich hoffe ich kann mich auch mal erkenntlich zeigen.
    Zitieren Zitieren Viel simpler, wenn man dran denkt...  

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Aber die 384 Byte verstehe ich dann trotzdem nicht.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Aber die 384 Byte verstehe ich dann trotzdem nicht.
    320 (Startadresse DP DP) + 64 Byte = 383 Endadresse EA Bereich
    d.h. mit DP_... müssen 384 Byte abgeholt/gesendet werden.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    320 (Startadresse DP DP) + 64 Byte = 383 Endadresse EA Bereich
    d.h. mit DP_... müssen 384 Byte abgeholt/gesendet werden.
    Ok, dann muß er nach der Änderung in der Konfig die Länge auf 64 korrigiert haben.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... ich könnte jetzt die Bytes auf 64bytes senken...

    NCM zeigt auch an das jetzt 384Bytes geladen würden aber 64 ausreichen würden...

    Ist mir aber Wurst... ist eine Probeanlage die nächstes mal wieder anders konfiguriert irgendwo aufgebaut wird... wer weiß wie ich dann die Daten vom PLS bekomme...!
    Zitieren Zitieren Stimmt...  

Ähnliche Themen

  1. DP/DP Koppler
    Von Mullisch im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 10:26
  2. Dp-Koppler
    Von PG710 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 22:54
  3. DP/DP-Koppler
    Von Elektriker im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 09:26
  4. DP/DP-Koppler S5 mit S7
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 22:41
  5. DP/DP Koppler
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 14:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •