Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: FB 42 Heizung Problem abweichung

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe ein kleines problem mit meinem FB42

    Ich habe eine Heizbacke dort ist ein thermoelement drinne

    nun kann Ich über mein Touchpanel den sollwert (z.B. 150°c) angeben.

    nun fängt die heizung an zu heizen und überschwingt etwas (155-160°C) nach dem abkühlen regelt der regler sehr gut 147,6-148,4°C

    was natürlich nicht meine 150°C entsprechen

    kann mir da einer ein tipp geben? Sieht nämlich auf dem Panel doof aus wenn man 150°c einstellt und als Istwert immer 2°C weniger angezeigt bekommt



    mein FB42

    U "DB4".CH_0
    SPBNB _001
    CALL "CONT_S" , DB421
    COM_RST := false
    LMNR_HS := false
    LMNR_LS := false
    LMNS_ON := false
    LMNUP := false
    LMNDN := false
    PVPER_ON:= false
    CYCLE := T#1s
    SP_INT :="Sollwert" (150°C)
    PV_IN :="Istwert
    PV_PER := w#16#0
    GAIN := 6.000000e+000
    TI := T#20S
    DEADB_W := 1.000000e+000
    PV_FAC := 1.000000e+000
    PV_OFF := 0.000000e+000
    PULSE_TM:= T#3S
    BREAK_TM:= T#3S
    MTR_TM := T#30S
    DISV := 0.000000e+000
    QLMNUP :="K7 Heizung"
    QLMNDN := false
    PV := 0.000000e+000
    ER := 0.000000e+000
    _001: NOP 0


    Vielen Dank schonmal

    die meisten werte kommen aus dem DB beschaltet ist nur sollwert, istwert und ausggang K7


    EDIT:
    Wird über OB 35 aufgerufen der in der Hardware auf 300ms eingestellt ist
    Zitieren Zitieren FB 42 Heizung Problem abweichung  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benni89 Beitrag anzeigen
    nun fängt die heizung an zu heizen und überschwingt etwas (155-160°C) nach dem abkühlen regelt der regler sehr gut 147,6-148,4°C

    was natürlich nicht meine 150°C entsprechen

    kann mir da einer ein tipp geben? Sieht nämlich auf dem Panel doof aus wenn man 150°c einstellt und als Istwert immer 2°C weniger angezeigt bekommt
    DEADB_W := 1.000000e+000
    Hallo Benni,

    Du hast bei DEADB_W 1.0 °C eingestellt.
    Das ist die Totzone des Reglers, sprich der Regler regelt zwischen 149 - 151 Grad nicht.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Benni89 (24.05.2011)

  4. #3
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die antwort.

    das heißt ich müsste dies auf "0" stellen?

    oder wär für diese regelung der FB 58 besser geeignet? wobei mir der noch komplizierter erscheint?!

  5. #4
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benni89 Beitrag anzeigen
    mein FB42

    CALL "CONT_S" , DB421
    COM_RST := false
    LMNR_HS := false
    LMNR_LS := false
    LMNS_ON := false
    LMNUP := false
    LMNDN := false
    PVPER_ON:= false
    CYCLE := T#1s
    SP_INT :="Sollwert" (150°C)
    PV_IN :="Istwert
    PV_PER := w#16#0
    GAIN := 6.000000e+000
    TI := T#20S
    DEADB_W := 1.000000e+000
    PV_FAC := 1.000000e+000
    PV_OFF := 0.000000e+000
    PULSE_TM:= T#3S
    BREAK_TM:= T#3S
    MTR_TM := T#30S
    DISV := 0.000000e+000
    QLMNUP :="K7 Heizung"
    QLMNDN := false
    PV := 0.000000e+000
    ER := 0.000000e+000

    EDIT:
    Wird über OB 35 aufgerufen der in der Hardware auf 300ms eingestellt ist
    Bei der Parametrierung des FB42 CONT_S sind die folgenden Regeln zu beachten:

    FB 42 CONT_S

    Um eine konstante Abtastrate zu gewährleisten, sollte der Regler in einem Weckalarm-OB ohne Aufrufbedingung aufgerufen werden (z.B. OB35).

    Der Parameter CYCLE entspricht der Abtastzeit. Hier muss die Zeit zwischen den Bausteinaufrufen parametriert werden (z.B. Zeitraster des OB35).

    Der Baustein sollte beim Neustart der CPU einmal mit COM_RST = true durchlaufen werden.

    Der Parameter COM_RST kann zum Sperren des Reglers verwendet werden.

    Die Parameter PULSE_TM und BREAK_TM sind auf ein ganzes Vielfaches des Parameters CYCLE zu parmetrieren
    Gruß Kai

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    Benni89 (24.05.2011)

  7. #5
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    kai könntest du das evtl beispielhaft mir erläutern?

    müssen bei den zeiten alle kleiner als 300ms oder muss der weckalarm hoch?

    wie setz ich den denn einmal kurz auf true oder kann ich da einfach mein merker nutzen der immer true ist?

    danke

    ganz schön komplex alles

  8. #6
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benni89 Beitrag anzeigen
    wie setz ich den denn einmal kurz auf true oder kann ich da einfach mein merker nutzen der immer true ist?

    danke

    ganz schön komplex alles
    Such mal nach Richtimpuls.

    Merker der im Anlauf OB gesetzt wird und am Ende des OB1 zurück, dadurch nur einmal High beim einschalten.
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu online für den nützlichen Beitrag:

    Benni89 (24.05.2011)

  10. #7
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    also meinst du mit richtimpuls sowas in der art:

    UN M 100.0
    = M 100.1
    S M 100.0
    Geändert von Benni89 (24.05.2011 um 19:36 Uhr)

  11. #8
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benni89 Beitrag anzeigen
    also meinst du mit richtimpuls sowas in der art:

    UN M 100.0
    = M 100.1
    S M 100.0
    Oder in OB100

    UN M100.0
    S M100.0 // Richtpuls fur OB35

    und am ende OB35
    U M100.0
    R M100.0 // Richtpuls fur OB35

  12. #9
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Also ich persönlich tendiere mit dem Rücksetzen vom Richtimpuls zum Ende von OB1.
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  13. #10
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    105
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kai,
    Was hast Du mit deiner Äusserung gemeint:

    Die Parameter PULSE_TM und BREAK_TM sind auf ein ganzes Vielfaches des Parameters CYCLE zu parmetrieren.

    Wie sollten die PULSE_TM und BREAK_TM eingestellt werden?
    Hast Du ein Beispiel dazu?

    Danke Kai für Deine Tipps!

    Gruss
    TMaroni

Ähnliche Themen

  1. Kleinsteuerung für Heizung
    Von Erzengel im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 19:02
  2. Abweichung Analogsignal
    Von h.scholli im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 15:44
  3. Heizung Steuerung
    Von Maders im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 04:35
  4. Abweichung PT100
    Von s.leuschke im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 21:40
  5. Viessmann Heizung an SPS
    Von rambaldi0085 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 21:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •