Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kurze Frage zu ASCII --> Verständnisproblem mit CR

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ,
    ich habe angefangen mich mit der CP341 zu beschäftigen.

    Momentan hagt es aber bei mir
    Wir haben eine anlage die über ASCII mit einem Aktuator kommuniziert.

    Ich habe in einem DB z.B. diesen Dekleration
    STRING3 STRING[14] 'IDeviceIdent$R'

    Nun mein Verständnisproblem

    CR = 0D --> in diesem Bsp. ist es aber$R

    Kann da jmd. bitte kurz auf die Sprünge helfen.

    Ich habe auch hier schon im Forum hier ein Bsp. gesehen die diesen Befehl am Schluss verwendet -->

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...ighlight=Ascii
    Zitieren Zitieren Kurze Frage zu ASCII --> Verständnisproblem mit CR  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    $R ist die Char-Konstante für CR.
    Wenn Du es deutlicher lesbar haben willst, dann kannst Du statt $R auch $0D schreiben.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Günter_Pecki ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    vielen Dank für die Antwort,

    Was sagt den das $ eigentlich aus ? Ist es sowas wie eine Trennung von zu übertagenden Daten und ein kommender "Systembefehl"

    Was wäre aber wenn ich ein $ Zeichen senden wollte
    z.B.
    Würde das so funktionieren
    'IDeviceIdent$ $R' bzw 'IDeviceIdent$ $0D'

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das $-Zeichen ist ein sogenanntes Escape-Zeichen (Maskierungszeichen), welches ankündigt, daß das nächste Zeichen ein besonderes Zeichen ist und nicht als dieses Zeichen interpretiert werden soll. In vielen Programmiersprachen dient der Backslash '\' als Escape-Zeichen, bei anderen Sprachen und Siemens eben der Dollar '$'. Meist wird es benutzt, um die nicht druckbaren Steuerzeichen des ASCII-Codes < 32 darzustellen.

    Zitat Zitat von Günter_Pecki Beitrag anzeigen
    Was wäre aber wenn ich ein $ Zeichen senden wollte
    z.B.
    Würde das so funktionieren
    'IDeviceIdent$ $R' bzw 'IDeviceIdent$ $0D'
    Will man das Zeichen selbst haben, das eigentlich als Escape-Zeichen benutzt wird, dann muß dieses Zeichen doppelt angegeben werden.
    In deinem Beispiel: 'IDeviceIdent$$ $R'.
    Man könnte auch $ mit nachfolgendem hexadezimal-Code des $-Zeichens verwenden: $$ = $24 stellt das $-Zeichen selber dar.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Günter_Pecki (26.05.2011)

Ähnliche Themen

  1. Kurze frage zu WinccFlex
    Von Jaykops im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 17:54
  2. Kurze Frage
    Von Neueinsteiger im Forum Simatic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 11:51
  3. Kurze Frage
    Von Neueinsteiger im Forum Suche - Biete
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 22:04
  4. Kurze Frage...
    Von dinner4one im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 12:14
  5. Kurze Frage,
    Von 1schilcher im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 13:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •