Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S7 in Programmteile splitten

  1. #1
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    im gelobten Land Bayern
    Beiträge
    213
    Danke
    35
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus,
    ein Kollege hat mir diese Frage gestellt und ich gebe sie an Euch Profis weiter.
    Eine Anlage soll mit einer Steuerung laufen aber die Anlagenteile einzeln im Programm sauber und sicher von einander getrennt sein, do daß man die einzelnen Programme der Anlagenteile bei Bedarf oder Erweiterung auch einzeln später in Steuerungen übertragen kann. Also angefangen von Ein- und Ausgängen, Störungen Datenbausteinen usw.
    Ich hoffe Ihr wisst was ich meine.
    Hat jemand eine Idee dieses sachgemäß zu händeln
    Ich und mein Kollege wären dankbar über jeden Vorschlag.
    Das größte Problem eines PC ist der, der davor sitzt!
    Zitieren Zitieren S7 in Programmteile splitten  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    IM OB1:

    CALL FC100

    CALL FC200

    Für den Bereich 1 nur noch hunderter Nummern FB/FC/DB verwenden
    Alle Aufrufe in den FC100!

    Für den Bereich 2 nur noch zweihunderter Nummern FB/FC/DB verwenden
    Alle Aufrufe in den FC200!

    Eure Basisbausteine, die in beiden CPU dann identisch wären
    alle im Bereich von 1-99 anlegen.

    Doof wird es bei Störmeldungen, die zu Panels gehen.
    Da mußt man sich eine gesonderte Strategie überlegen.
    Aber das für hier jetzt zu weit.

    Bei EA-Karten dafür sorgen, das du pro Karte immer nur EAs von
    genau einem Anlagenteil angeklemmt werden - also schön Lücken lassen.

    usw..

    ..


    Frank
    Grüße Frank

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    Servernexus (26.05.2011)

  4. #3
    Avatar von Servernexus
    Servernexus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    im gelobten Land Bayern
    Beiträge
    213
    Danke
    35
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    IM OB1:

    CALL FC100

    CALL FC200

    Für den Bereich 1 nur noch hunderter Nummern FB/FC/DB verwenden
    Alle Aufrufe in den FC100!

    Für den Bereich 2 nur noch zweihunderter Nummern FB/FC/DB verwenden
    Alle Aufrufe in den FC200!

    Eure Basisbausteine, die in beiden CPU dann identisch wären
    alle im Bereich von 1-99 anlegen.

    Doof wird es bei Störmeldungen, die zu Panels gehen.
    Da mußt man sich eine gesonderte Strategie überlegen.
    Aber das für hier jetzt zu weit.

    Bei EA-Karten dafür sorgen, das du pro Karte immer nur EAs von
    genau einem Anlagenteil angeklemmt werden - also schön Lücken lassen.

    usw..

    ..


    Frank
    So ungefähr hab ichs mir auch gedacht, Danke
    Das größte Problem eines PC ist der, der davor sitzt!

  5. #4
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Idee

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Bei EA-Karten dafür sorgen, das du pro Karte immer nur EAs von
    genau einem Anlagenteil angeklemmt werden - also schön Lücken lassen.
    Hier würde ich einen anderen Weg vorschlagen, den ich auch bei unseren Anlagen praktiziere:

    Schiebe alle E/A's (von den digitalen Karten) bitweise (analoge Signale natürlich wortweise), so wie Du die für die einzelnen Anlagenteile benötigst in separate Merker- oder Datenbausteinbereiche und arbeite im Programm nur mit diesen Signalen. Auf diese Weise kannst Du ohne die Verschwendung von Geld, Platz und Karten mit der voller Ausnutzung der vorhandenen E/A-Karten arbeiten.

    Z.B.:

    Code:
    CALL FC 1
    CALL FC 2
    
    FC 1 - Eingänge Anlage 1
    
    U E 0.0
    = DB101.DBX0.0
    
    FC 2 - Ausgänge Anlage 1
    
    U DB 102.DBX0.0
    = A0.0
    
    ...
    Vorteil, bei Trennung der Anlagenteile bist Du nicht auf bestimmte Karten und Adressen angewiesen, vielleicht wird die 2. Anlage ja auch mal mit dezentralen Baugruppen laufen.
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  6. #5
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Doof wird es bei Störmeldungen, die zu Panels gehen.
    Da mußt man sich eine gesonderte Strategie überlegen.
    Aber das für hier jetzt zu weit.
    Wenn du WinCC-Flex als HMI verwendest fällt mir spontan ein pro Anlageteil Variablen für Bitmeldungen anzulegen - in der CPU dann jeweils einen DB. Und schon ist das auch getrennt.
    mfG Aventinus

  7. #6
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    Wenn du WinCC-Flex als HMI verwendest fällt mir spontan ein pro Anlageteil Variablen für Bitmeldungen anzulegen - in der CPU dann jeweils einen DB. Und schon ist das auch getrennt.
    Es ist immer die Frage, ob man das Projekt später in zwei separate Panels auftrennen will.
    Idealerweise nimmt man von vornherein gleich zwei Panels - sofern das Geld reicht.

    Frank
    Grüße Frank

  8. #7
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Klar, je nach Anforderung. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
    mfG Aventinus

Ähnliche Themen

  1. Profibus-Sensor - Signal splitten.
    Von DPuser im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 10:51
  2. Programmteile nur 1 mal beim Start ausführen.
    Von redseadiver28 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 12:21
  3. AG_Recv /Datenstring Splitten
    Von s_alpen im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 10:26
  4. Großen FB in 2 Teile splitten - knifflig.
    Von rs-plc-aa im Forum Simatic
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 21:26
  5. Chinch Ausgang splitten
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 23:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •