Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: DBs gehen auf initialwerte

  1. #1
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    829
    Danke
    255
    Erhielt 119 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Huhu,
    also irgendwie hab ich hier ne merkwürdige Anlage, und ich weiss noch nicht
    wo ich anfangen soll den Fehler zu suchen...

    Kurze erklärung:
    Ich bin bei der Inbetriebnahme einer Anlage, und alle paar Tage setzen sich die DBs auf Ihre initialwerte zurück, aber ohne das ich das will bzw. ohne das ich die DBs von mir aus in die SPS übertrage.
    Ist etwas unschön, da alle meine Parameter dabei flöten gehen. Gut ich könnte jetzt hingehen, wieder alles einstellen und dann die Aktualwerte als Initialwerte übertragen... nur das würde meine Frage ja nicht beantworten

    Die da wäre: Welche mechanismen können mir die Initialwerte in den DBs überschreiben?
    gruss Markus
    Zitieren Zitieren DBs gehen auf initialwerte  

  2. #2
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    390
    Danke
    58
    Erhielt 112 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Vielleicht ein Firmwarefehler der CPU.
    Suchfunktion benutzen.
    Das Thema ist hier in einem anderen Thread diskutiert worden.
    Mal auf die neuste Firmware updaten.
    Gruß
    Erich

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu LargoD für den nützlichen Beitrag:

    mnuesser (03.06.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Welche CPU steckt in dem Rack?
    Kann es sein, dass aus irgend einem Grund der RAM beim hochlaufen von den Daten des ROM überschrieben wird?
    Schau einmal in die Diagnose, wenn dieser Fehler auftritt, ob dort ein Eintrag vorhanden ist, der über ein Speicherproblem informiert.
    Du bekommst mehr Meldungen, wenn dur die PLC stoppen kannst.


    bike

  5. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mnuesser Beitrag anzeigen
    ...alle paar Tage setzen sich die DBs auf Ihre initialwerte zurück,..
    Beim Hochlauf, oder auch in anderen Zusammenhängen?

    Wichtig, bitte exakte CPU-Bezeichung und FW-Version hier posten.
    Ohne diese Angaben hat eine Diskussion keinen Sinn.


    De CPU auch sofort nach dem Ereignis auf STOP schalten, damit
    die Diagnoseeinträge nicht nach hinten geschoben werden. Die
    CPU-Zeit sollte aktuell sein, damit kann man später das Ereignis
    besser zuordnen. Wenn wenn der Fehler auftritt, unbedingt in
    den Diagnosepuffer IM STOP mittels "Speichern unter" in ein
    Textfile exportieren .

    Frank
    Grüße Frank

  6. #5
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    829
    Danke
    255
    Erhielt 119 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    so, dann mal natürlich ein paar Infos für euch:

    CPU: 315-2 DP
    Bestellnummer: 6ES7 315-2AH14-0AB0
    Firmware: 3.0.3
    Firmware Erweiterung: A25.7.5

    Speicherdetails:
    - ne gesteckte 4MB Karte, 110Kb benutzt
    - Arbeitsspeicher 256KB, 79Kb benutzt
    - Zykluszeit akt. 4-10ms

    Diagnosepuffer:
    keine Einträge zu diesem Fehler, nur ein paar Meldungen von ET-Stationen
    welche mit Not-Aus abgeschaltet werden (warum auch immer, ich habs nicht verbrochen *g*)

    Also die vorgehensweise ist folgende:
    Ich gehe abends zum Hotel und schalte vorher die Anlage am Hauptschalter
    aus. Morgens komme ich wieder und manchmal sind die Daten weg. Passiert so 1-2 mal die Woche... kann es also nicht nachstellen...
    gruss Markus

  7. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Das Teil hat doch noch ne Pufferbatterie, oder nicht?

    Hat die einen Schuß weg? Oder wackelt was rum.

  8. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mnuesser Beitrag anzeigen
    Diagnosepuffer:
    keine Einträge zu diesem Fehler, nur ein paar Meldungen von ET-Stationen
    welche mit Not-Aus abgeschaltet werden (warum auch immer, ich habs nicht verbrochen *
    Das Problem ist, es könnte schon sein das es Meldungen zu diesem Fehler gibt, doch wenn du noch andere Fehler wie deine abgeschalteten ET Stationen hast, diese die andere Meldungen löschen (da ja nur 100 gepuffert werden).

    Schaust du dir auch die letzten 100 Meldungen an, oder nur die letzten 10 welche Standartmäßig eingeblendet sind?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. #8
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    829
    Danke
    255
    Erhielt 119 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Das Teil hat doch noch ne Pufferbatterie, oder nicht?
    nein keine pufferbatterie... ist schon mit den kleinen karten die so gross wie sd-karten sidn
    gruss Markus

  10. #9
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    829
    Danke
    255
    Erhielt 119 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Schaust du dir auch die letzten 100 Meldungen an, oder nur die letzten 10 welche Standartmäßig eingeblendet sind?
    bis jetzt nur die angezeigten letzten 10 meldungen... nach den ganzen stromausfällen heute hier in indien, habe ich ja vieleicht morgen das "glück" das wieder der fehler aufgetaucht ist...

    hm, und die version 3.0.3 ist die letzte aktuelle....
    Geändert von mnuesser (03.06.2011 um 17:24 Uhr)
    gruss Markus

  11. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mnuesser Beitrag anzeigen
    bis jetzt nur die angezeigten letzten 10 meldungen... nach den ganzen stromausfällen heute hier in indien, habe ich ja vieleicht morgen das "glück" das wieder der fehler aufgetaucht ist...

    hm, und die version 3.0.3 ist die letzte aktuelle....
    Also wenn möglich stopp die PLC.
    Dann hast du 100 Meldungen zum nachlesen.
    Sind die DB die die Werte verlieren auch auf der SD Karte?
    Wenn alles läuft, dann schon einmal kopieren RAM to ROM gemacht?
    Oder die Aktualwerte in dein Projekt übernehmen, diese als Initwerte nehmen und dann neu übertragen.
    Um den Fehler einzugrenzen würde ich alle x Minuten den DB in einem anderen DB sichern, der in PLC leer erstellt wird.
    Es kann ja sein, dass der Fehler schon früher eintritt, außerdem hast du ggF einen Datensicherung.


    bike

Ähnliche Themen

  1. Sollwerte bei PC 477B gehen auf 0!
    Von TSI09 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 18:48
  2. wie weit kann ich gehen ?
    Von Pepper Ann im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 11:58
  3. Hilfe wie soll ich vor gehen S5 / S7
    Von schamane72 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 20:03
  4. So schnell kann es gehen
    Von Rainer Hönle im Forum Stammtisch
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 14:06
  5. 2 s7-222 wo die Ausgänge nicht gehen
    Von maxi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 21:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •