Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Zugriff auf falschen DB

  1. #1
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich hab folgendes Problem, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen...
    In meinem FB300 schlage ich den DB302 auf und lese dort Messwerte aus, die mir ein Sensor via Ethernet geschickt hat. Die Messwerte füge ich mir aus mehreren BYTE zusammen (da ja eine Zeichenkette empfangen wurde) und speichere die Messwerte als INT, BOOL, oder REAL in einem gesonderten DB304.
    Während ich den DB302 (Empfangspuffer) BYTE für BYTE durchlaufe und auswerte, lasse ich einen Pointer #Zeiger mitlaufen.
    Wenn ich einen Messwert in DB304 gespeichert habe erhöhe ich den Pointer des DB302 um eins um zu schauen, ob eine NULL kommt also das Zeichenkettenende. Leider schaut dieser #Zeiger jetzt auf den DB304, wo ich zuvor gespeichert habe und nicht in den DB302.

    Ich habe schon versucht an dieser Stelle erneut:
    AUF DB[DB_Nr] // DB_Nr wurde der INT-Wert 302 übergeben
    allerdings geht dann die SPS in STOP

    Achja, ich verwende eine S7-319-3 PN/DP FW 2.7.1

    MfG
    FLOH
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Zugriff auf falschen DB  

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    An welcher Stelle woltlest Du das AUF DB einfügen?
    Bist Du sicher, dass die CPU wegen des AUF DB in Stop geht?
    Was sagt denn der Diagnosepuffer dazu?
    Gruß
    Michael

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    floh041183 (06.06.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Es scheint so, dass du nach dem öffnen des DB 302 über DB_Nr
    vergisst wieder den richtigen DB zu öffnen.


    bike

  5. #4
    floh041183 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo M-Ott,
    danke für deine schnelle Antwort.

    Also den AUF DB302 Befehl hab ich ganz oben in NW17 gleich unter das NOP 0 geschrieben, habs aber auch schon einen Absatz tiefer probiert gleich über dem Vergleich auf 0, bringt aber keine Änderung.

    Ich hab mal den Diagnosepuffer angehangen.
    Auf jeden Fall geht die SPS nicht in den STOP, wenn ich den AUF-Befehl weglasse, aber dann greift er ja auf den falschen DB zu.

    Ich hoffe der Diagnosepuffer hilft weiter...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Wahrscheinlich erkennt Dein Programm das Ende nicht, liest deswegen immer weiter (deshalb der Bereichslängenfehler) und rennt schlußendlich in die Zykluszeitüberschreitung.

    Ich empfehler Dir, wenn möglich, den OB121 herauszunehmen, so dass die CPU stoppt, sobald der Bereichslängenfehler auftritt. Dies lässt eine deutlich genauere Diagnose zu.
    Gruß
    Michael

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    floh041183 (06.06.2011)

  8. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Da wird ein Zyklus Fehler angezeigt.
    Da geht die PLC in eine Endlosschleife.
    Dies ist scheinbar deine Problem wegen dem Stopp.

    Wenn du bei dem Fehler in dem Bild unten links draufklickx, dann wird direkt an den Punkt gesprungen wo der Bereichslängenfehler ist.
    Der kann auch bestehen, wenn die PLC rennt.


    bike

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    floh041183 (06.06.2011)

  10. #7
    floh041183 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hmm also ich hab gar keinen OB121, wo kommt der her?

    Wie genau komm ich zu dem Bereichslängenfehler? Da lässt sich nichts anklicken...

  11. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von floh041183 Beitrag anzeigen
    hmm also ich hab gar keinen OB121, wo kommt der her?

    Wie genau komm ich zu dem Bereichslängenfehler? Da lässt sich nichts anklicken...
    Der OB121 fängt Programmierfehler ab.
    Das Programm läuft trotz Fehler
    Diesen Baustein hast du nicht im Projekt?
    Vermutlich doch, sonst würde die PLC an der Fehlerstelle stoppen.
    Wenn die PLC steht kannst du nicht auf die Meldung "Bereichslängenfehler" klicken und es öffnet sich nicht der Editor und springt an die Stelle des Fehlers?


    bike

  12. #9
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Wahrscheinlich hast Du den OB121 nur online.
    Schau Mal in der CPU nach!

    Wenn ich mich nicht irre, bleibt die Schaltfläche "Baustein öffnen" ausgegraut, wenn die CPU nicht wegen dieses Fehlers in STOP geht.
    Gruß
    Michael

  13. #10
    floh041183 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ohne den DB-Aufruf kommt auch kein Bereichslängenfehler, siehe Bild.
    Und den OB121 verwende ich auch nicht, siehe anderes Bild

    den Bereichslängenfehler kann ich nicht anklicken, und "Baustein öffnen" ist ausgegraut, siehe die 4 Bilder von vorhin... doppelklick geht auch nicht...
    oder meinst du was anderes?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von floh041183 (08.06.2011 um 07:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Micromaster 440 gibt falschen Sollwert an Motor aus
    Von extra im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 20:09
  2. HMI / OPC Zugriff auf UDT
    Von Klomsi im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 16:36
  3. SPS Zugriff mit VB5
    Von Otto im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 11:22
  4. BOOL Ausgang am FC gibt falschen Wert aus..
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 12:26

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •