Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bitmeldungen

  1. #1
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    280
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich will mir gerade bei einem Projekt Bitmeldungen erzeugen. Ich greife dabei auf einen INT in einem Datenbaustein zu.
    Das klappt schon alles ganz gut so.
    Jetzt mein Problem.
    Ich hab im Datenbaustein einen INT, im Programm beschreibe ich aber die einzelenen Bits des INT. Gibt es eine Deklarationsmöglichkeit im Datenbaustein damit ich obwohl als INT deklariert ich jedem einzelnen Bit einen Namen zuweisen kann?

    Wäre dankbar für eure Hilfe.

    Gruß Markus
    Zitieren Zitieren Bitmeldungen  

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Du könntst Deine 16 BIT anlegen (idealerweise als STRUCT, ist aber kein muss!), dann kannst Du auf alle Bit's symbolisch zugreifen. Dabei entfällt jedoch die Möglichkeit auf das Wort symbolisch zuzugreifen! Es geht nur eins!

    z.B.:

    DB100.DBX0.0...DB100.DBX1.7 ==> DB100.DBW0
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #3
    settelma ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    280
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich brauch aber für die Bitmeldungen ein Interger oder.
    Also entfällt das wohl das ich im Programm symbolisch auf die einzelnen Bits zugreifen kann oder.

    Gruß Markus

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von settelma Beitrag anzeigen
    Ich brauch aber für die Bitmeldungen ein Interger oder.
    Also entfällt das wohl das ich im Programm symbolisch auf die einzelnen Bits zugreifen kann oder.
    Ja, das ist leider so. Es geht nur eins von beiden: entweder SPS-Programm symbolisch oder WinCCflex symbolisch. Das Problem wurde hier auch schon in einem anderen Thread besprochen. Die einzige Möglichkeit beides zu haben wäre nur sich einen zweiten DB anzulegen und alle Daten doppelt zu speichern -> unschön.

    Ich persönlich mache es so, dass ich im SPS-Programm alle Bitmeldungen auch als BOOL-Variable anlege. So sieht man im Programm den eindeutigen Fehlertext an der Adresse ohne dass ich dazu WinCCflex oder eine externe Liste aufrufen muss.
    WinCCflexible wird im Bereich der Störmeldungen dann absolut adressiert. Da ich meistens einen größen Meldebaustein habe in dem sich (im Normalfall) nichts verschiebt, bin ich damit bisher immer gut gefahren.

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.759
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Ich mach das so ähnlich wie Thomas, die Störmeldungen als Bits im DB, der Störtext im Kommentar (Störort durch ; getrennt). Falls sich dann an den Störungen doch mal was ändert, lösche Ich alle, inklusive der Variablen in WinCC oder Flexible, und lass mir die Störungen mit meiner Toolbox neu erzeugen!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  6. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von settelma Beitrag anzeigen
    Ich hab im Datenbaustein einen INT, im Programm beschreibe ich aber die einzelenen Bits des INT. Gibt es eine Deklarationsmöglichkeit im Datenbaustein damit ich obwohl als INT deklariert ich jedem einzelnen Bit einen Namen zuweisen kann?
    Wie MCerv und Thomas schon sagten geht das leider nur bei Merkern.

    Eine Möglichkeit wäre, die Bits als Struct anlegen (Bild 1) und das INT als Anyzeiger ansprechen (Bild 2), somit wäre alles symbolisch.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #7
    settelma ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    280
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK, dann muss es so gehen.

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Gruß Markus

Ähnliche Themen

  1. HMI Bitmeldungen Triggeradresse
    Von loriculus im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 10:36
  2. quittieren von Bitmeldungen
    Von Kala Schnikov im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 12:48
  3. Bitmeldungen erstellen
    Von Felse im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 18:40
  4. HMI PRO Bitmeldungen
    Von sps-concept im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 20:14
  5. Bitmeldungen
    Von northwind im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 21:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •