Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Eingänge beschreiben?

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    83
    Danke
    24
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo. Ich habe von einem Kunden ein Programm bekommen wo die Eingänge eine Zuweisung erhalten.

    Code:
          U     A51.2
          =     L      0.0
          U     L      0.0
          BLD   102
          =     E21.6
          UN    L      0.0
          =     E21.7
    Ursprünglich wurde das Netzwerk in FUP erstellt. Also bitte nicht am BLD stören.
    Die Eingänge sich physikalisch vorhanden.
    Jetzt mal meine Frage: Wie verhält sich die Steuerung bei so etwas? Angenommen ich bekomme kein Signal auf die Baugruppe (E21.6), würde der Eingang bei aktiviertem A51.2 trotzdem auf True gesetzt? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da ich das PAE ja nicht aus dem Code heraus beschreiben kann.
    Eingebaut ist eine 315-2DP mit FW2.0. Der DP-Anschluss ist deaktiviert und wird nicht genutzt.
    Neben diesem sind mir noch andere ungereimtheiten aufgefallen. Ausgänge werden beschrieben die gar nicht physikalisch vorhanden sind. Aber das ist ein anderes Thema...

    Danke schon einmal, Sascha
    Zitieren Zitieren Eingänge beschreiben?  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sesssko Beitrag anzeigen
    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da ich das PAE ja nicht aus dem Code heraus beschreiben kann.
    kannst du nicht?
    ich kanns
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    es wird das prozessabbild der eingänge beschrieben. das hier funktioniert
    so wie du es beschrieben hast.
    für den weiteren code nach dieser programmstelle gilt der (neue) zustand
    wie er reingeschrieben wurde (bis zum nächsten zyklusanfang, da wird die peripherie neu eingelesen).

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu tnt369 für den nützlichen Beitrag:

    Sesssko (16.06.2011)

  5. #4
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    83
    Danke
    24
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    OK Danke. Wieder was dazu gelernt

  6. #5
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.335
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Dies wird z.B. oft bei der IB gemacht wenn Sonsoren noch nicht vorhanden oder defekt sind! Auch kommt es vor, das man z.B. ein Gerär programmiert und bei der IB stellt man fest, auch du k... da kommt ja die Rückmeldung nicht und dann macht man halt so etwas U Ausgang = Eingang.
    Findest z.B. auch bei Ventilen und Selbsthaltung (z.B. via Druckschalter).

    Ausgänge welche nicht benützt sind, kann man z.B. wie Merker nutzen
    Hat man früher bei S5 oft gemacht, wenn die Merker ausgegangen sind!
    Aber heute bei den aktuellen S7 Steuerungen, gehen einem eigentlich keine Merker mehr aus ...

    Auch kann es sein, das man nicht vorhandene Ausgänge beschreibt, weil man einfach ne Standart SW benutzt und diese da eigentlich HW z.B. als Option usw. erwartet. Kommt halt auf den Code bzw. die Gedanken des Programmierers an

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Boxy für den nützlichen Beitrag:

    Sesssko (17.06.2011)

  8. #6
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Es ist keine saubere Art der Programmierung aber ja, du kannst Eingänge auch beschreiben.
    Es gibt sogar einen nützlichen Sinn für sowas... Ich nutze dieses mit VBS Scribt um meine Projekte zu simulieren. Ich schreibe einen Eingang zu 1 Signal wenn ein anderer Ausgang 1 Signal führt. Das geht übrigens auch mit Analogwerte. Wenn ein Ausgang 1 Signal hat, überschreibe ich ein PEW für einen Analogwert mit einem beliebigen Wert.
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

  9. #7
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561
    Danke
    56
    Erhielt 50 Danke für 45 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von duMMbatz Beitrag anzeigen
    ...
    Das geht übrigens auch mit Analogwerte. Wenn ein Ausgang 1 Signal hat, überschreibe ich ein PEW für einen Analogwert mit einem beliebigen Wert.
    EB sind lediglich RAM (in S5 und S7). Das wusste ich schon lange.
    Aber dass dies auch bei PEW auch so ist, ist mir neu.

    In der S5 gab es nur PW. E/A wurde nur durch "read" und "write" unterschieden und ging direkt auf die Hardware, kein RAM.

    Wenn in S7 das PEW tatsächlich RAM ist, hab ich auch was gelernt
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  10. #8
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Pew kann nicht beschrieben werden, das war bestimmt ein Tippfehler!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. AMSNetId in der PLC beschreiben
    Von mike_roh_soft im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 12:21
  2. String beschreiben
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 13:03
  3. PEW beschreiben
    Von Joos im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 10:46
  4. MMC Card beschreiben
    Von jas im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 13:09
  5. OPs beschreiben
    Von kolbendosierer im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 10:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •