Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zyklus für Temperaturregelung s7-1200

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    dadurch, dass ich erste Schritte mit Simatic mache, möchte ich Euch um kleine Hilfe bitten.

    Ich habe in meinem Programm PID-Regler eingbaut und möchte in einem Zyklus 24h Setpoint steuern.

    z.B.

    3 Stunden - 30°C danach 17 Stunden 60°C

    und auch so, dass Cyclic Interrupt Baustein nach der Betätigung von Starttaste funktioniert und nicht automatisch von alleine, wenn sie Simatic den Saft kriegt.

    Habt Ihr eine Idee für dieses Temperaturzyklus?
    Zitieren Zitieren Zyklus für Temperaturregelung s7-1200  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Mein Vorschlag:

    Setze mit der Starttaste einfach einen Merker, den du wiederum als Reglerfreigabe benutzt. Somit kannst du den Regelbeginn durch Tastendruck starten. Dann lässt du einen Timer mitlaufen, der nach 3 Stunden den Sollwert umschaltet bzw. mit einem neuen Wert belegt. Nach Ablauf der Gesamtzeit lässt du den Merker für die Reglerfreigabe wieder zurücksetzen.
    Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte...

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich habe das auch so geplannt, aber ich weiss nicht wie und wo ich den neuen wert für pid regler definieren soll...

  4. #4
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Definiere eine Variable in einem Datenbaustein und schreibe diese als Sollwert an deinen PID-Baustein. Bei Regelungsbeginn schreibst du mit Hilfe des Move-Bausteins den ersten Sollwert in diese Variable, nach Ablauf einer gewissen Zeit, schreibst du den nächsten Sollwert hinein, usw...

    Natürlich führen wie immer viele Wege zum Ziel; man kann natürlich auch z.B. einen Multiplexer benutzen.
    Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte...

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu bazooqa für den nützlichen Beitrag:

    simon-brl (16.06.2011)

  6. #5
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich werde mit move-befehl am montag probieren und ich melde mich mit dem ergebnis.

    erstmal danke schoen

  7. #6
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bazooqa, ich habe das nicht hingekriegt.

    was meinst Du, besteht eine Möglichkeit, dass ich ein Beispielprogramm von Dir bekomme? ich würde mich darüber sehr freuen.

    Gruß
    simon

Ähnliche Themen

  1. Datenaustausch zwischen S7-1200 und S7-1200
    Von baschan im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 00:27
  2. Temperaturregelung
    Von Phil im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 18:21
  3. Temperaturregelung
    Von ibinadabei im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 15:01
  4. Profibus-DP-Zyklus mit OB1-Zyklus synchronisieren?
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 13:09
  5. Bit auf 1 im Zyklus?
    Von apachler im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 16:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •