Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Thema: TIA Portal leichter,schneller,besser?

  1. #21
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    @sailor
    jetzt warte doch erst einmal, richtiges Arbeiten ist doch sowieso erst
    ab SP1 möglich. Mann sollte Siemens für da neue Produkt diese Zeit
    geben. Ich habe es schon einmal geschrieben, aber ein Siemens Mitarbeiter
    sagte zu mir " Die jetzige Version ist nur zum Daddeln da", also quasi zum
    kennenlernen. Mittlerweile werden die bei Siemens den GUI-Designer ge-
    kündigt haben, der war nähmlich Farbenblind und Sie tüfteln an eine Farbgebung
    die einen nicht nach 4 Minuten, vor Erschöpfung ins Koma schickt.
    Ein ganz schön teures Spielzeug.
    Und wer hat denn die Zeit zum Spielen?
    Nein, eine Software muss sinnvoll funktionieren, wenn diese auf den Markt kommt.
    Wer für ein Produkt das so ca 880€ pro Jahr allein als Wartung kostet anbietet, sollte einmal über sein Geschäftsmodell nachdenken.


    Zitat Zitat von sventek Beitrag anzeigen
    @sailor
    hast du deinem kunden etwa die neueste software versprochen? wenn man die vorlaufzeit von solchen projekten bedenkt, noch dazu kann das projekt ja nicht ganz klein sein, wenn du schon wincc V11 verwendest, hast du deinem kunden schon vor langer zeit mit
    Zitat Zitat von sventek Beitrag anzeigen
    @sailor
    hast du deinem kunden etwa die neueste software versprochen? wenn man die vorlaufzeit von solchen projekten bedenkt, noch dazu kann das projekt ja nicht ganz klein sein, wenn du schon wincc V11 verwendest, hast du deinem kunden schon vor langer zeit mit viel risiko etwas versprochen, was meiner meinung schon grob fahrlässig ist. Ich kann mir bei bestem willen keinen kunden vorstellen, der, wenn man richtig argumentiert, jetzt unbedingt das TIA portal haben will. Oder hat der die software schon gekauft und ist total glücklich damit???

    S7 V5.5 mit WinCC 7.0 ist mit sicherheit nicht veraltet und im gorßen und ganzen feld getestet.

    Also ich als kunde würde was wollen, was funktioniert und nicht erst im test stadium ist. Das muss man dem kunden allerdings schon sagen, wenn er es selber nicht weiß.

    Nichts für ungut, aber deine arumente kann ich nicht nachvollziehen!

    Gruß
    wo
    Also bei uns muss die Software funktionieren, wenn wir liefern.
    Doch bei BigS muss das nicht sein.
    Langsam kommen sogar die Aktien der Automatiersungssoftware nach, es geht abwärts.


    viel risiko etwas versprochen, was meiner meinung schon grob fahrlässig ist. Ich kann mir bei bestem willen keinen kunden vorstellen, der, wenn man richtig argumentiert, jetzt unbedingt das TIA portal haben will. Oder hat der die software schon gekauft und ist total glücklich damit???

    S7 V5.5 mit WinCC 7.0 ist mit sicherheit nicht veraltet und im gorßen und ganzen feld getestet.

    Also ich als kunde würde was wollen, was funktioniert und nicht erst im test stadium ist. Das muss man dem kunden allerdings schon sagen, wenn er es selber nicht weiß.

    Nichts für ungut, aber deine arumente kann ich nicht nachvollziehen!

    Gruß
    wo
    Also bei uns muss die Software funktionieren, wenn wir liefern.
    Doch bei BigS muss das nicht sein.
    Langsam kommen sogar die Aktien der Automatiersungssoftware nach, es geht abwärts.


    bike

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Larry Laffer (23.06.2011)

  3. #22
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Du hast scheinbar lauter "pflegeleichte" Kunden.
    Wenn ich ein Projekt, auch ein größeres, abschließe, wollen viele Kunden extra eine Laptop, mit dem der eigens eingestellte Wartungsfritze anhand der Software Fehlersuche machen kann.
    Ich stehe jetzt vor der Problematik, daß ich den Kunden veraltete Software verkaufen muss, und ihn definitiv NICHT versprechen kann, daß die Software ohne größeren Aufwand (Anlagenstillstand,...) in das TIA-Portal übernommen werden kann. Von den Lizenzkosten ganz zu schweigen.
    Ausbaden darf ich die ganze Geschichte dann wieder in einen Jahr mit Einsatz am Weihnachten und Silvester, wenn denn das TIA-Monster bis dahin zu gebrauchen ist.
    Gruß
    Sailor
    Always look on the bright side of life

  4. #23
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sailor Beitrag anzeigen
    Ausbaden darf ich die ganze Geschichte dann wieder in einen Jahr mit Einsatz am Weihnachten und Silvester, wenn denn das TIA-Monster bis dahin zu gebrauchen ist.
    Du kannst für Weihnachten und Neu Jahr beruhigt eine Hütte zum Schifahren buchen.
    Denn die Gefahr besteht definitiv nicht


    bike

  5. #24
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    @sailor,
    ich kann nur sagen wenn du den Kunden TIA verkauft hast oder dir das in
    deinen Auftrag, aufzwingen lassen hast, bist du selber schuld. Entschuldigung
    aber so naiv kann Mann doch gar nicht sein....oder...

    Warum ist eigentlich Step 7 und WinCC total veraltet, es ist doch gerade erst
    gepflegt worden. Es kann doch ruhig noch ein bis zwei Jahre, mit ruhigen Ge-
    wissen eingesetzt und über 10 Jahre gepflegt werden.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #25
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    20
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    @sailor
    Nein, zu meinen Kunden gehören u.a. große Industriebetriebe. Die sind ganz und gar nicht pflegeleicht. Diese bestehen sogar darauf, Projekte mit S7 V5.5 auszuliefern. Das Wartungspersonal sind oft Profis im Umgang mit div. Softwareprodukten, denen braucht man keine Märchen erzählen und genau diese Leute wollen sich das Leben nicht unnötig schwer machen. Bei kleinen Firmen gibt es oft gar keinen eigenes Wartungspersonal, sodass es sowieso Wurst ist, was man einsetzt.
    Warum MUSST Du dem Kunden eigentlich die neueste Software verkaufen. Haben die Kunden kein Ohr für Deine Argumente?

    wo

  7. #26
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Ich hab ihn nicht TIA verkauft. Verkauft ist Siemens Step7.
    Und das neueste und damit aktuellste (seit mehreren Monaten) ist nun mal: Simatic Step 7 TIA-Portal.

    Gruß
    Sailor

    PS: Vielleicht krieg ich trotzdem die Autogramme bei der Abnahme. Werde dann hier einige virtuelle Bierchen ausgeben.
    Always look on the bright side of life

  8. #27
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Na dann viel Erfolg, ich hoffe das du es schaffst.
    Ich könnte das nicht, ich schlafe immer vor TIA ein....diese Farben...
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #28
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Seh grad, es gibt ein Update 2 für TIA. Ist auch nur 307MB klein. Hier: https://support.automation.siemens.c...odeid=51096520
    TIAP heisst das Ding jetzt.
    Helmut, da ist bestimmt keine Farbbüchse dabei. Kannst also ruhig weiterschlafen.
    Gruß
    Sailor
    Geändert von sailor (22.06.2011 um 20:37 Uhr)
    Always look on the bright side of life

  10. #29
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    20
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    @sailor

    Kennst Du den Unterschied zwischen "dem Stand der Technik" und "dem neuesten Stand der Technik"?

    Stand der Technik: das Produkt oder Verfahren ist erprobt und es gibt genügend Erfahrungswerte, sodass das Produkt oder Verfahren innerhalb seiner (bekannten) Grenzen bedenkenlos eingesetzt werden kann.

    Neuester Stand der Technik: das Produkt oder Verfahren hat gerade das Entwicklungsstadium verlassen, und es gibt noch zu wenige Erkenntnisse aus dem Feldbetrieb, um das Produkt oder Verfahren bedenkenlos einzusetzen.

    Von mir auch viel Erfolg!

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu sventek für den nützlichen Beitrag:

    sailor (22.06.2011)

  12. #30
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich glaube es macht wenig Sinn jemandem eine klare logische Vorgehensweise nahe bringen zu wollen, der so gar nichts davon hören will. Das ist leider schade um die Zeit.

    Frank
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Wer ist gut (besser als ich) in Mathematik?
    Von diabolo150973 im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 19:20
  2. neue verpackung: Schneller Service über Web-Portal
    Von MB Connect Line GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 16:51
  3. Alarm_s Meldungen besser projektieren?
    Von magmaa im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 11:04
  4. 0-5V oder besser 4-20mA
    Von Ladde im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 10:23
  5. FM 357-2 mit OPxx oder besser Sinumerik?
    Von siggi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 15:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •