Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Übungsaufgabe "sammelstörung(melderegister)"

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Bayern,Oberpfalz,LK-Schwandorf
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Ich bin momentan daran SPS Übungen zu machen, um meine Programmierkenntnisse zu erweiter. Jetzt habe ich auf der Seite www.hildebran-elektronik.de einige Übungsaufgaben gefunde. Jedoch habe ich jetzt bei einer ein Problem ich weiß nicht wie ich da ran gehen soll. LINK->

    http://www.hillebrand-elektrotechnik...ii.html#Inhalt

    Aufgabe 10

    Denn so wie ich es verstehe, muss ich aus dem EW0 die einzelnen Bits rausziehen bzw. auswerten und über eine Meldeleuchte anzeigen. Wie das mit den Wörter(Adressierung etc.) funktioniert weiß ich eigentlich. Ich hoffe ihr könnte mir da einen Lösungsansatz geben

    Gruß

    Gerhard
    Zitieren Zitieren Übungsaufgabe "sammelstörung(melderegister)"  

  2. #2
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Eingangswort einlesen, temporär zwischenspeichern, vor dem nächsten Einlesen beide vergleichen, bei Unterschied Fasching....

    Gruß
    Mario

  3. #3
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Für diese Aufgabe würde ich mir folgende Befehle anschauen:
    Code:
       OW
       UW
       XOW
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #4
    torcha ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Bayern,Oberpfalz,LK-Schwandorf
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten.
    @Mariob: Hmm so wie ich die Aufgabe verstanden habe, ist das nach deiner Möglichkeit nicht möglich. Ich denke ich muss es so machen:
    EW0 einlesen->ein beliebiges bit rausziehen z.b 1.0-> und das bit einen Ausgang(Lampe) zuweisen. So würde ich es machen...hmm

    @paule
    Danke für die Befehle, doch leider find ich in der Hilfe(F1) zu den kürzeln leider nichts.. und in meinem "Berger-Buch" hab ich jetzt auch nichts gefunden. Kannst du mir evtl. einen Tipp geben wo ich das nachschauen kann.

    Danke im Voraus.

    Gruß

    Gerhard

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Ich werf dir jetzt mal einen unkommentierten und unfertigen Codeschnipsel hin.

    Code:
    L EW0
    L #Zustand_Alt
    XOW
    L EW0
    UW
    T #Ui_was_kommt_da_raus
    
    L EW0
    T #Zustand_Alt
    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von torcha Beitrag anzeigen
    ...
    Danke für die Befehle, doch leider find ich in der Hilfe(F1) zu den kürzeln leider nichts.. und in meinem "Berger-Buch" hab ich jetzt auch nichts gefunden. Kannst du mir evtl. einen Tipp geben wo ich das nachschauen kann.
    Einfach mal zB UW in einem Baustein eintippen, dann markieren und die F1 drücken.

    Das Berger-Buch hat ein ganzes Kapitel darüber: Wortverknüpfungen

    Gruß Roland
    Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt ...

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von torcha Beitrag anzeigen
    ...Danke für die Befehle, doch leider find ich in der Hilfe(F1) zu den kürzeln leider nichts.. und in meinem "Berger-Buch" hab ich jetzt auch nichts gefunden. Kannst du mir evtl. einen Tipp geben wo ich das nachschauen kann.
    Tippe in AWL
    Code:
     L PEW 0
    XOW
    ein -->klicke auf F1 (XOW markiert)

    [EDIT] ..zu langsam..[EDIT]
    Geändert von Verpolt (21.06.2011 um 22:56 Uhr)

  8. #8
    torcha ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Bayern,Oberpfalz,LK-Schwandorf
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hmm ich werd dann noch mal ein bisschen probieren und mich mal im Berger-Buch unter Wortverknüpfungen ein bisschen informieren.

    Das mit dem markieren und F1 ist mir bereits bekannt. Komisch ist, dass es bei meiner STEP7 Version (Studenten,Trial Version) das irgendwie nicht so richtigt funktioniert...
    Bei der vollwertigen STEP7 Version bei mir in der Arbeit funktioniert das ohne Probleme.

    Gruß

    Gerhard

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von torcha Beitrag anzeigen
    hmm ich werd dann noch mal ein bisschen probieren und mich mal im Berger-Buch unter Wortverknüpfungen ein bisschen informieren.

    Das mit dem markieren und F1 ist mir bereits bekannt. Komisch ist, dass es bei meiner STEP7 Version (Studenten,Trial Version) das irgendwie nicht so richtigt funktioniert...
    Bei der vollwertigen STEP7 Version bei mir in der Arbeit funktioniert das ohne Probleme.

    Gruß

    Gerhard
    hier gibts weitere Infos

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...76&postcount=1
    Geändert von Verpolt (21.06.2011 um 23:46 Uhr) Grund: sprachlegastheniker

  10. #10
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Code:
    Aufgabe 10
    Sammelstörung
    
    Am Eingangswort 0 liegen verschiedene Störmeldungen an (drahtbruchsicher).
    Im Rhythmus von 10 Sekunden soll automatisch geprüft werden, ob eine neue Meldung dazugekommen ist.
    
    Steht eine neue Meldung an, soll dies an einem Ausgang visualisiert werden.
    Die Meldleuchte kann jederzeit mit einem Taster quittiert werden.
    
    Entwerfen Sie für diese Aufgabe ein Steuerungsprogramm.
    Verwenden Sie hierfür die Wortverknüpfungsoperationen.
    
    Gehen Sie in kleinen Schritten vor. Testen Sie zuerst manuell die Störungsauswertung
    und binden erst danach den 10-Sekundentakt in das Programm ein.
    Ob jetzt eine gemeinsame Meldeleuchte oder für jede Meldung eine separate Meldeleuchte sein soll, kann ich auch nicht rauslesen.


    Egal, der Code von Blockmove weist dir den Weg.


    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Ich werf dir jetzt mal einen unkommentierten und unfertigen Codeschnipsel hin.

    Code:
    L EW0
    L #Zustand_Alt
    XOW
    L EW0
    UW
    T #Ui_was_kommt_da_raus
    
    L EW0
    T #Zustand_Alt
    Gruß
    Dieter
    Versuche das zu verstehen (Berger-buch nachsehen)

    Tipp: Beachte noch die Drahtbruchsicherheit.

    Gruß Roland
    Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •