Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: 840D MMC103 Datensicherung

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Peter Gedöns Beitrag anzeigen
    @bike
    was hat Windoofs mit dem Bios zutun
    Wenn die Platte nicht vom BIOS erkannt bzw unterstützt wird, wie soll dann Win$ starten?
    Vor Win$ steht noch? immer das BIOS.

    bike

  2. #12
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    268
    Danke
    4
    Erhielt 58 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wenn die Platte nicht vom BIOS erkannt bzw unterstützt wird, wie soll dann Win$ starten?
    Vor Win$ steht noch? immer das BIOS.

    bike
    sehe immer noch keinen zusammen hang zwischen der windows version
    und dem Bios

  3. #13
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.235
    Danke
    91
    Erhielt 406 Danke für 367 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Guste Beitrag anzeigen
    Hallo Hadi. Der Amazonadapter hat ja auch lt. Bild Buchsenkontakt geht glaub ich so nicht
    Das heißt, du willst die Festplatte im ausgebauten Rahmen belassen und das daran befindliche IDE-Kabel mit dem PC verbinden?
    Müsste eigentlich mit einem Gender-Changer wie diesem (und dem anfangs genannten Adapter) gehen ...

    Grüße von HaDi

  4. #14
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.334
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Da würde dann ne Stiftleiste wie man sie bei Conrad bekommt reichen , ist das selbe wie
    IDE-Adapter Verbinder Gender Changer 2-x 44-polig 2,5-Zoll-Pfostenleiste männlich


    Die vorne auf das Flachbandkabel und fertig. Aber bitte nicht die Transportsicherung eindrehen, dann ist die Spng. Zufuhr über den kleinen Schalter unterbrochen

    Also das man sich einmal me Kopie der Platte zieht ist ja richtig.

    Wenn du mehrere HDD's sichern möchtest, würde ich es auch mit einem Adapter machen. Geht dann relativ schnell und baste.
    Die PCU50.x sicherst am schnellsten übers Netz. Wobei da dies mit dem Adapter auch gut funktioniert. Spart man sich halt das ausbauen.

    Alternative wäre, alle ans Netz hängen und von Zentral Backups im Betrieb ziehen ...

    Das Problem wie bike mit dem BIOS meint, ist das bei alten Bios-Versionen teils Platten mit einer Kapazität größer x GB nicht erkannt werden.
    Da gabs aber erst bei Chip nen Tool zum Download welcher das auch umgeht und dem Bios ne andere Platte vorspielt ...

  5. #15
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Genau darum geht es bei älteren MMC.
    Und ein Programm das dem Bios eine andere Größe vorspielt wird beim aufspielen des Ghost überschrieben.

    Daher kommt man bei diesen Steuerungen manchmal nicht um eine Neuinstallation herum.


    bike

  6. #16
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Genau darum geht es bei älteren MMC.
    Und ein Programm das dem Bios eine andere Größe vorspielt wird beim aufspielen des Ghost überschrieben.

    Daher kommt man bei diesen Steuerungen manchmal nicht um eine Neuinstallation herum.


    bike
    bike Zitat:
    Zitat von Guste
    Ja Bike sind ca 30 Maschinen von MMC103 bis PCU 50.
    Denke eben ist fast die gleicher Arbeit ausgebau ist die ja gleich.
    und bei einem Crash wird so oder so geschraubt


    Das ist mir klar.
    Doch ich kenne Firmen, die machen regelmäßig und irgendwie Backups.
    Dann kommt der Tag der Wahrheit: HDD gecrashed , neue HDD einbauen mit Backup drauf und dann?
    Telefon in die Hand und Anruf beim Lieferanten.
    Daher der Hinweis:
    Es ist besser mit den Standardtools dies zu machen, als später in die Röhre zu schauen.

    Außerdem gibt es bei den MMC das Problem, dass die jetzt verfügbaren HDD dort schon vom BIOS nicht funktionieren.
    Win 3.xx ist eben inzwischen etwas betagt.

    deswegen Platte ausbauen, Image mit Ghost, Acronis,... auf eine neue Platte machen, neue Platte einbauen. Wenn es funktioniert bist du dir sicher, für den Notfall gerüstet zu sein. Baust die originale Platte wieder ein und hast für den Ernstfall gleich die Hardware parat. Somit kannst du dein Backup dann immer mit dem Programm machen und bist auf der sicheren Seite. Selbst mit den originaltools kann dir die Platte abrauchen und du stehst länger wie nötig. Je nach wichtigkeit der Anlage und deinem Budget kannst du fertige Platten gleich vorrätig haben.

    Thomas

  7. #17
    Guste ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    210
    Danke
    82
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ja Hadi will die Festplatte im ausgebaueten Rahmen belassen.
    Wenn ich den Gender Changer nehme habe ich imme noch das Prob (so denke ich mal) mit der fehlenden Spannungsversorgung für die HDD

    Gruß Guste

  8. #18
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Der Geschlechtsumwandler macht ja 1:1 und somit sollte auch die Spannungsversorgung mit durchgehen. Sollte der Rahmen die Spannungsversorgung dennoch blocken muß er eben die Platte noch aus dem Rahmen nehmen und kann sie ohne Zwichenstecker anschließen.

    Thomas

  9. #19
    Guste ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    210
    Danke
    82
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Dann dürfte ja das Flachkabel am Einbaurahmen der HDD nur eine passive Verlängerung sein, ohne irgendwelche Beschaltung.
    Und die Spannungsversorgung der HDD bei meinem USB zu IDE/SATA Kabel über USB erfolgen. Kann ich mir so nicht vorstellen. Der sharkcoon hat ja auch nur USB Anschluß.

  10. #20
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei 2,5" dürfte das auch ausreichen. Fast jede 2,5" externe Festplatte wird aus dem USB versorgt.
    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Datensicherung
    Von s_rainer im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 11:58
  2. S5-Datensicherung
    Von DOsygus im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 10:47
  3. Datensicherung S7- 3XX+ TP/ MP 270
    Von SMarkus71 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 23:33
  4. op5 Datensicherung
    Von raggasoulman im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 14:36
  5. Datensicherung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2003, 08:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •