Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mal wieder... Datensicherung S7

  1. #1
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich muss dieses leidige Thema mal wieder aufgreifen.
    Was muss ich tun um bei einer im Betrieb befindlichen Steuerung das Aktuelle Programm mit allem was dazu gehört zu sichern?
    Alles was ich hier schon gelesen habe und was mir so erzählt wird, befriedigt mich nicht.
    Es geht darum das von einem Projekt ein Aktueller Programmstand der sich auf der CPU befindet so gesichert werden soll, so das im Falle eines Ausfalls die Steuerung ohne große Klimmzüge wieder herzustellen ist.
    Es ist immer wieder der Fall, das in einem Gesicherten Projekt wieder Unterschiede der Verschiedenen Art angezeigt werden, ohne das an der Steuerung etwas gemacht wurde.

    Wie bekomme ich es endlich hin, das ich eine Saubere Kopie des Projektes habe, ohne das ich immer wieder Meldungen über verschiedene Programmstände b.z.w. Unterschiede habe?

    Wie einfach war das doch bei S5...
    Zitieren Zitieren Mal wieder... Datensicherung S7  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ein versionsverwaltungstool mit der option "automatisches backup"
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Geht es um Daten oder Programme?
    Daten verändern sich immer wieder, doch mit der Standardsoftware kann die PLC wieder zum Leben erweckt werden.

    Wenn sich das Programm ändert, dann ist meist ein Rechner angeschlossen.
    Etwas Disziplin und genaue Anweisungen wie bei Änderungen vorzugehen ist und diese dokumentiert werden, dann klappt es auch mit der neuen CPU

    Mich überrascht immer wieder, wie immer wieder nach Backup gerufen wird.
    Ich kenne viele Firmen, die existieren ohne aufwändige Backupzyklen.
    Der Lieferant liefert mit der Inbetriebnahme die Software und damit kommt die Anlage bzw die Maschine zum rennen.

    Eine PLC ist kein Win Rechner.


    bike

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Mich überrascht immer wieder, wie immer wieder nach Backup gerufen wird.
    Ich kenne viele Firmen, die existieren ohne aufwändige Backupzyklen.
    Der Lieferant liefert mit der Inbetriebnahme die Software und damit kommt die Anlage bzw die Maschine zum rennen.

    Eine PLC ist kein Win Rechner.


    bike
    an dieser stelle möchte ich auf die signatur des von mir sehr geschätzten kollegen zotos verweisen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    zotos (27.06.2011)

  6. #5
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Datensicherung, ja nee is klar!

    Wenn ich einem Kunde eine Anlage übergebe, bzw. vor Ort eine Änderung gemacht habe, dann

    1. lege ich mir in meinem S7-Projekt ein neues Programm z. B. "AG-Abzug 201106.27" an

    2. gehe Online und markiere ALLE Bausteine

    3. dann STRG+C (kopieren)

    4. wechsle in die OFFLINE-Ansicht von "AG-Abzug ..." und STRG+V (einfügen)

    Was bringt mir das? Ganz klar eine 100% Kopie des Programms samt Aktualdaten in den Daten-Bausteinen und Hardwarekonfig! Im Fehlerfall in umgekehrter Richtung Alles (mit Ausnahme der SFB's / SFC's / SDB's) aus dem Offline-Programm in die CPU kopieren. Fertig!

    Und wie bereits erwähnt darf es beim Vergleich zwischen OFFLINE und ONLINE nur Unterschiede bei den Aktualdaten geben (mit Häkchen ausblenden). Sind noch Unterschiede im Zeitstempel? Das passiert, wenn erst der Baustein übertragen wird und dann gespeichert. Der Code ist aber gleich! Weitere Unterschiede gibt es nur, wenn noch jemand in der Zwischenzeit mal rumgebastelt hat!

    P.S.
    Von den Panel an unseren Anlagen ziehe ich immer mit ProSave ein Image für den Fall der Fälle!
    Geändert von MCerv (27.06.2011 um 19:59 Uhr)
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu MCerv für den nützlichen Beitrag:

    janosch.mueller (12.09.2017)

  8. #6
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    ... wenn ich nich hier mal Werbung machen darf: http://www.mhj-online.de/de/index.ph...dy-for-S7.html

    ohne Scriptfunktion für lau.

    Thomas

  9. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    1. lege ich mir in meinem S7-Projekt ein neues Programm z. B. "AG-Abzug 201106.27" an

    2. gehe Online und markiere ALLE Bausteine

    3. dann STRG+C (kopieren)

    4. wechsle in die OFFLINE-Ansicht von "AG-Abzug ..." und STRG+V (einfügen)
    Und die Variablen hast im Klartext im DB? (wohl eher "Stat17")

    Ich schieß den Kram von RAM nach ROM. Zieh die Aktualdaten über eine VAT und hänge die als Anfangswerte in den DB

  10. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Und die Variablen hast im Klartext im DB? (wohl eher "Stat17")

    Ich schieß den Kram von RAM nach ROM. Zieh die Aktualdaten über eine VAT und hänge die als Anfangswerte in den DB
    Die Funktion "RAM nach ROM" wird nicht von allen SPSen unterstützt, speziell die neuen können dieses nicht mehr (außer Du brennst das Programm auf ein Flash-MC bzw. MMC).
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  11. #9
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Und die Variablen hast im Klartext im DB? (wohl eher "Stat17")

    Ich schieß den Kram von RAM nach ROM. Zieh die Aktualdaten über eine VAT und hänge die als Anfangswerte in den DB
    Das ist Richtig, dafür kann der Kunde eine Unkommentiertes Programm als Backup bekommen (KNOW HOW Schutz). Als Backup reicht das! Du kannst aber auch mit dem Orginal-Programm online gehen und von dort alles kopieren, dann hast Du in den DB's auch die Symbolik
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  12. #10
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    ...speziell die neuen können dieses nicht mehr (außer Du brennst das Programm auf ein Flash-MC bzw. MMC).
    ja, soweit die CPU mich läßt [

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Das ist Richtig, dafür kann der Kunde eine Unkommentiertes Programm als Backup bekommen (KNOW HOW Schutz). Als Backup reicht das! Du kannst aber auch mit dem Orginal-Programm online gehen und von dort alles kopieren, dann hast Du in den DB's auch die Symbolik
    Was meinst du mit "KNOW HOW SCHUTZ"?
    Wegen den Kommentaren?

    Darf der Kunde gerne haben (wenn er nicht gesperrt ist).
    Besser er "murkst" in einem dokumentierten Programm rum, als daß ich danach ne CopyNPaste Phobie entwickle.(OK nicht jeder darf sein Gecode rausrücken)

    Es gibt von Siemens aber auch keine nachvollziebare Option, wie man Aktualwerte ohne größere Anstrengung aus einem DB zieht.

    Danke hierfür: http://www.sps-forum.de/showpost.php...30&postcount=1

Ähnliche Themen

  1. S5-Datensicherung
    Von DOsygus im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 10:47
  2. Datensicherung S7- 3XX+ TP/ MP 270
    Von SMarkus71 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 23:33
  3. Datensicherung S7- 300/ MP 270
    Von SMarkus71 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 21:40
  4. OP3 Datensicherung
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 10:19
  5. Datensicherung??
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 18:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •