Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SCL gibt Fehler wegen debug info aus

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, mein SCL FC gibt einen Fehler nach dem übersetzen aus:
    Die maximale Debug-Info (max. 64 Kbyte) ist erreicht.

    Was soll das denn jetzt heisen? kann ich den Baustein nicht mit debug info übersetzen? also dann auch nie online ansehen?
    Zitieren Zitieren SCL gibt Fehler wegen debug info aus  

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Gute Frage, wie gross ist denn der Baustein bzw. die letzte Version die du übersetzt hast ?
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  3. #3
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Er ist 5336 Bytes
    Zitieren Zitieren Ok  

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    FC? Hast Du da vll viele oder (grosse) UDT oder STRUCT drin?

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Ich muss nochmal nachhaken, gibt es hierzu eine verständliche Lösung ? Mich trifft es nun auch. Ich kann mir aber leider keinen Reim darauf machen was ich nun tun soll. Die Debug info abschalten bedeutet ja keine Beobachtung des Bausteins oder ?
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  6. #6
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    86
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hatte ich auch mal. Kommt nicht nur auf die Größe des Quellcodes an, sondern auch auf die Größe des Instanz DB SOWIE auf die Größe der Daten auf die man aus diesem Baustein heraus zu greift. Debug Info abschalten ist IMHO die einzige Lösung...leider

  7. #7
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja so wird es wol rauskommen, Debug weglassen lt. Siemens wird bei Debug info der Zyklus langsamer und auch der Speicherverbrauch ist grösser. Ich benutze SCL zum rumkopieren von Daten einer Rezeptur und greife auf einzelne Daten verschiedener DB zu.

    Zitat Siemens :

    Maximale Länge des Vereinbarungsteils (64 KByte) ist erreicht
    Diese Meldung erscheint, wenn die Größe der Schnittstelle zum Automatisierungsgerät von 64 KByte überschritten wird. Jede einzelne elementare Deklaration benötigt 2 Byte. Die Deklarationen in Multiinstanzen oder anwenderdefinierte Datentypen (UDTs) müssen wie Strukturen (STRUCT) berücksichtigt werden, bei denen jede einzelne Komponente 2 Byte benötigt. Abhilfe:
    Das oben beschriebene Verhalten kann wie folgt behoben werden:

    1. Reduzieren Sie die Länge der Variablennamen auf ein effektives Minimum.
    2. Löschen Sie die nicht benötigten Deklarationen.
    3. Verwenden Sie ARRAY-Deklarationen, indem Sie z.B. ein ARRAY of BOOL deklarieren, anstatt jedes einzelne Bit einzeln zu benennen.
    4. Sollten die Punkte 1 bis 3 nicht weiterhelfen, teilen Sie Ihre S7-SCL-Quelle in zwei oder mehrere S7-SCL-Quellen auf.


    =>
    1. hab ich versucht ohen Erfolg
    2. ähh ?
    3. nicht immer Verwendet
    4. ich brauch dann statt 1x SCL 6 Bausteine
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

Ähnliche Themen

  1. Script gibt fehler aus
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 11:51
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 10:23
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 18:14
  4. Schreibweise SCL Debug Info...
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 08:43
  5. CPU geht wegen internem Fehler in Stop
    Von oliver2306 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 11:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •