Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Schwankende Zykluszeit bei F-Steuerung

  1. #11
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das ist ein Problem das ich auch öfters bei F-Steuerungen habe die "gut voll sind".
    Meine Lösung bisher:

    -größere Steuerung einbauen (317, 315V3)
    -das F-Programm konsequent abspecken.. also z.B. für die drei Not-Aus nur einen Baustein (FB215) nehmen, keine Meldlampen bearbeiten usw.
    -das F-Programm zyklisch aufrufen und den Watchdog (Zyklusszeitüberwachung) so klein wie möglich einstellen.
    -den Code für die Lichtschranke auch im Weckalarm aufrufen.

    Ob die Lichtschranke mit 15 oder 50ms abtastet ist nicht so wichtig, aber wenn es mal 15 und mal 50 sind wirste immer Probleme bekommen.

    (edit)
    -taktsynchroner betrieb benutzen, wenn HF-Module vorhanden sind.

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe gerade mal deine Angaben nachgerechnet. Danach wäre bei der angegebenen Geschwindigkeit die Zykluszeitschwankung durchaus für die Positionierungenauigkeit verantwortlich (du legt 8,3 mm / 25ms zurück).

    Der Ansatz mit der "stärkeren" CPU wäre eine Möglichkeit (in diesem Fall ggf. die sinnvollste). Ganz generell deutet eine stark schwnakende Zykluszeit aber auf sehr viel bedingte Bearbeitung in den Abläufen deines Programms hin. Vielleicht solltest du da mal nachsehen und das ggf. ändern - deine Zykluszeit wird dann zwar möglicherweise höher - aber wichtige wäre hier m.E. KONSTANTER ...

    Gruß
    Larry

  3. #13
    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    39
    Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen

    ... Ganz generell deutet eine stark schwnakende Zykluszeit aber auf sehr viel bedingte Bearbeitung in den Abläufen deines Programms hin. Vielleicht solltest du da mal nachsehen und das ggf. ändern - deine Zykluszeit wird dann zwar möglicherweise höher - aber wichtige wäre hier m.E. KONSTANTER ...

    Gruß
    Larry
    Bedingte Bearbeitung findet nur im Programm für die TCP-Kommunikation statt, weil der PC-Heinrich Telegramme mit verschiedenen Längen schickt die ich halt fallweise auswerte. Aber wie schon geschrieben habe ich den Empfangs-FB schon mal deaktiviert ohne dass sich bei der Zykluszeit was getan hat.

    Reini

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    ... dann hast du da etwas noch nicht gefunden ...
    Vielleicht hast du irgendwo noch eine Schleife, wo etwas im Speicher (ggf. etwas umständlich) umgeschaufelt wird. Bedenke immer, dass die 315 nicht als Performance-Schleuder bekannt ist ...

  5. #15
    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    39
    Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    ok, dann mach ich mich nochmal auf die Suche

  6. #16
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    - deine Zykluszeit wird dann zwar möglicherweise höher - aber wichtige wäre hier m.E. KONSTANTER ...

    Gruß
    Larry
    Gabs da nicht mal eine Einstellung für eine Mindestzykluszeit?

    Geändert: Eingabefeld gibts nur für 400er CPU, sorry
    Geändert von Sinix (29.06.2011 um 11:02 Uhr)
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  7. #17
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    ________________________
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #18
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Evtl kann man mit dem SFC 47 (Wait) was basteln. Der bremst ja den Zyklus aus und stellt gleichzeitig Bearbeitungszeit für die Kommunikation zur Verfügung.

    Wenn man kurz vor Ende des OB1 die Laufzeit des Zyklus auswertet und die Restzeit dem SFC zum Warten übergibt könnte man eine nahezu konstante Zykluszeit hinbekommen.

    Ist nur so eine spontane Idee, hab ich selbst noch nicht gemacht.
    mfG Aventinus

  9. #19
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Naja dann kann der dieses "Erfassen und Anhalten" auch einfach im 100ms OB35 machen?

    Erstmal würde ich schauen in wie weit ich ich das F-Programm abspecken kann, damit der Peak nicht allzuhoch wird. Jede nicht-fehlersichere Verknüpfung sollte man im Standartprogramm laufen lassen.

    Ich hatte einmal eine Anlage an der 10 Not-Halt mit der selben Funktionalität angebaut waren, jeder hatte seinen eigenen Auswertebaustein. Hab sie alle zusammengefasst > 5ms weniger peak in der Zyklusszeit.

    Ach.. natürlich nur dann etwas ändern wenn man die Kenntnisse davon hat.. nicht das jemand das falsch versteht.

  10. #20
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Deltal Beitrag anzeigen

    Ich hatte einmal eine Anlage an der 10 Not-Halt mit der selben Funktionalität angebaut waren, jeder hatte seinen eigenen Auswertebaustein. Hab sie alle zusammengefasst > 5ms weniger peak in der Zyklusszeit.
    @Deltal: Frage am Rande, wenn du nur eine Auswerteinheit benutzt wo und wie quittierst du die 10 NH?

    Gruß MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

Ähnliche Themen

  1. SPS Steuerung analog ? (Terrarium Steuerung)
    Von KlauZ im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:21
  2. Zykluszeit S7-200
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 07:27
  3. Zusammenhang Zykluszeit Profibus Zykluszeit SPS
    Von Peltzerserbe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:09
  4. Zykluszeit bei OB`s
    Von slaesh im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 18:00
  5. CPU Zykluszeit
    Von steelbasic im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 07:25

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •