Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Zuweisung einen Zyklus lang aktiv?

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich brauche euch mal wieder.


    Die Steuerung mehrerer Förderbänder wird über Lichtschranken (LS) gesteuert. Wenn nun die Lichtschranke 2 und die Lichtschranke 4 gleichzeitig eine Ware erkennen, so soll über die Zuweisung "Status" eines beider Bänder Vorrang erhalten.

    Meine Frage:

    Ist der Merker "Status", der über zwei pos. Flanken gebildet wird, genau für einen Zyklus aktiv - also z.B. in der FC1 an der Stelle, wo er erzeugt wird bis zum Ende des Bausteins?

    Lieben Dank…
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Grüße
    anne
    Zitieren Zitieren Zuweisung einen Zyklus lang aktiv?  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Hallo Anne,
    ich finde deine Verknüpfung äußerst ungünstig, eine Flankenauswertung
    ist ja immer nur für einen Zyklus aktiv. In deinem Fall müssten deine
    LS ja Zyklusgleich belegt werden, damit die "UND" Verknüpfung jemals
    "1" wird. Wenn du das Regelmäßig hinbekommst, solltest du Lotto spielen.

    Wäre es nicht besser die Flankenauswertung anders zu gestalten z.b. für
    die "UND" Verknüpfung.

    gruß Helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Da schließ ich mich Helmut an....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg fg.jpg (11,4 KB, 30x aufgerufen)

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von anne Beitrag anzeigen
    Meine Frage:

    Ist der Merker "Status", der über zwei pos. Flanken gebildet wird, genau für einen Zyklus aktiv - also z.B. in der FC1 an der Stelle, wo er erzeugt wird bis zum Ende des Bausteins?
    Noch zur Ergänzung zur eigendlichen Frage, wenn dann der Merker mal "1"
    wird, bleibt er von der Stelle wo er erzeugt wird "1", bis zur erneuten
    zuweisung, also über die "FC1" Grenze hinaus, für einen ganzen SPS-Zyklus.
    Wenn er denn nicht noch mal woanders zugewiesen wird.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    In deinem Fall müssten deine
    LS ja Zyklusgleich belegt werden, damit die "UND" Verknüpfung jemals
    "1" wird. Wenn du das Regelmäßig hinbekommst, solltest du Lotto spielen.

    gruß Helmut
    @Helmut: Weiß jetzt nicht, ob ich dich ganz richtig verstanden habe, aber dass beide Lichtschranken zeitgleich belegt werden, ist ein Ausnahmefall, d.h., normalerweise kommt das nicht vor. Und nur für diesen Ausnahmefall soll die Vorrangsregelung gelten.

    wenn dann der Merker mal "1" wird, bleibt er von der Stelle wo er erzeugt wird "1", bis zur erneuten zuweisung, also über die "FC1" Grenze hinaus, für einen ganzen SPS-Zyklus.
    Nun, der SPS-Zyklus geht doch vom ersten Bausteinaufruf im OB1 bis zum letzten Bausteinaufruf. Wenn nun der Merker in FC1 zugewiesen wird, so ist er das doch solange, bis der letzte Baustein im OB1 aufgerufen wurde, oder?

    Danke!
    Grüße
    anne

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von anne Beitrag anzeigen
    @Helmut: Weiß jetzt nicht, ob ich dich ganz richtig verstanden habe, aber dass beide Lichtschranken zeitgleich belegt werden, ist ein Ausnahmefall, d.h., normalerweise kommt das nicht vor. Und nur für diesen Ausnahmefall soll die Vorrangsregelung gelten.
    überleg mal wie lang ein zyklus ist. das sind in der regal maximal 50ms. bei schnelle cpus und wenig programm 1-2 ms.
    in diesen ms müssten beide ls geschaltet haben.
    in der praxis ist die chance dafür extreeem klein
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    1.)
    In Deinem Beispiel kommt die Zuweisung "Status" NUR DANN, wenn beide LS exakt im gleichen Zyklus belegt werden, da die Flankenauswertungen jeweils nur für einen Zyklus aktiv sind.
    2.)
    Die Flankenauswertung behalten ihr TRUE (normalerweise) jeweils exakt einen Zyklus lang, allerdings nicht von OB1 Anfang bis OB1 Ende sondern exakt von der Stelle, wo sie aufgerufen werden bis zu der Stelle, wo sie wieder aufgerufen werden, was normalerweise im nächsten OB1 Zyklus an exakt der gleichen Stelle ist.
    Gruß
    Michael

  8. #8
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    überleg mal wie lang ein zyklus ist. das sind in der regal maximal 50ms. bei schnelle cpus und wenig programm 1-2 ms.
    in diesen ms müssten beide ls geschaltet haben.
    in der praxis ist die chance dafür extreeem klein
    Danke volker,

    also ist bei meiner "Programmierweise" nicht berücksichtigt, dass die Reaktionszeit einer jeden LS größer ist, als die Zykluszeit, richtig?
    Grüße
    anne

  9. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Wenn das noch eine Ausnahmesituation ist kommen wir den Lotospiel immer näher
    Überlege mal, wenn so ein SPS-Zyklus 10ms dauert und doch noch Tolleranzen bei
    der Erfassung wie Sensoren und Eingangskarten einrechnen
    musst, wie Synchron die Ereignisse sein müssen. Das ist dann wirklich ein
    Glücksfall. Wahrscheinlich wirst du deine Ausnahmesituation nie erfassen.
    Schau dir mal das Beispiel von Verpolt an, das ist schon eine bessere Lössung.

    Bei den Merker musst du dir das so vorstellen, er wird im FC1 gesetzt, das
    Programm durchläuft noch die restlichen Programmzeilen im FC1 und alles
    was danach folgt, also was du nach dem Aufruf vom FC1 noch so ausführst.
    Dann irgendwann, vlt. nach unendlichen 10ms ist deine CPU am Ende vom
    OB1 angekommen und fängt dann einfach wieder von vorne an durchläuft
    alles was vor dem Aufruf des FC1 steht, bis es endlich wieder am FC1 an-
    kommt. Erst jetzt wird der Merker halt wieder zu "0".
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. #10
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von M-Ott Beitrag anzeigen
    1.)
    2.)
    Die Flankenauswertung behalten ihr TRUE (normalerweise) jeweils exakt einen Zyklus lang, allerdings nicht von OB1 Anfang bis OB1 Ende sondern exakt von der Stelle, wo sie aufgerufen werden bis zu der Stelle, wo sie wieder aufgerufen werden, was normalerweise im nächsten OB1 Zyklus an exakt der gleichen Stelle ist.
    Hallo M-Ott,

    aber bevor die Zuweisung in der FC1 ein zweites Mal erfolgen könnte, werden ja doch erst noch alle nachfolgenden Bausteine im OB1 durchlaufen. D.h. während diesen ganzen Bausteinaufrufen hat die Flankenauswertung noch immer ihr TRUE, richtig?
    Grüße
    anne

Ähnliche Themen

  1. schönes Programmieren - was passt in einen Zyklus?
    Von LittleJack86 im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 08:24
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 23:32
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 14:11
  4. Impuls für einen Zyklus alle 15min
    Von webinspirit im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:16
  5. Eingangsflankenwechsel für nur einen Zyklus
    Von mark11 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 23:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •