Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Profibusfehler im Slavekreis - CPU geht in Stop

  1. #1
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusamen,

    ich arbeite gerade an einem Projekt, bei dem eine ET200 und eine Robotersteuerung über eine CP 5614 Slave über Profibus mit einer CPU 315-2DP kommunizieren sollen. Habe die Teilnehmer im HW-Manager projektiert...siehe Bild im Anhang

    Die Kommunikation steht also soweit und die Daten werden ausgetauscht. Sobald ich den Profibusstecker von der CPU abziehe, geht diese in STOP.

    Dieses Verhalten möchte ich gerne verhindern. Zu diesem Thema habe ich schon einiges hier im Forum gelesen und habe dementsprechend die Bausteine OB82, OB86 und OB122 eingelesen.

    Jedoch zeigen diese keine Wirkung und die CPU geht trotzdem in STOP. Habe ich bei der Projektierung noch etwas vergessen?

    Vielen Dank dür Eure Hilfe...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Profibusfehler im Slavekreis - CPU geht in Stop  

  2. #2
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Was sagt denn das Alarmlogging WARUM sie auf STOP geht?

    Und warum willst Du den Stecker abziehen? ohne den läuft doch der Bus nicht...
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich glaub, du hast die liste nicht richtig gelesen - nach meinem dafürhalten sollte der OB87 den stop verhindern
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    s_alpen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo,

    das Alarmlogging kenne ich nur aus WinCC. Mit dem Stecker abziehen sollte ein Beispiel sien und representativ für den ausfall der Et200 oder Slavekarte sein. Neben den Teilnehmern am Bus, werden auch E/A Karten direkt an der CPU betrieben.

    Wenn der Bus ausfällt, soll die CPU mit den lokalen E/As weiter arbeiten können.

    Habe jetzt gerade noch einmal im Handbuch nachgeschlagen.

    OB82 -Diagnosealarm (z.B. Kurzschluss in der Eingangsbaugruppe)
    OB86 -Baugruppenträherausfall
    OB87 -Kommunikationsfehler (z.B. falsche Telegrammkennung bei Globaldaten-Kommunikation)
    OB 122 -Peripheriezugriffsfehler (z.B. Zugriff auf eine Signalgruppe. die nicht vorhanden ist

    Ich werde gleich mal hoch in Halle und den OB87 testen.

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von s_alpen Beitrag anzeigen
    ...Ich werde gleich mal hoch in Halle und den OB87 testen.
    wieder ein Kellerprogrammierer, der kein Fenster hat

  6. #6
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.335
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Soweit mir bekannt, kommt dies bei Kuka öfters

    Da war doch mal etwas wegen der GSD bzw. der Karte welche im Kuka steckt! Kollegen haben mal deshalb auf DP/DP umgestellt!

    Ist aber schon nen weilchen her ...

  7. #7
    s_alpen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kellerprogrammierer ja, aber Fenster sind genügend da .
    Öfters kommen auch schonmal Hasen vorbei gehoppelt...

    Naja, Spass bei Seite
    Habe gerade mal den OB87 mit geladen. Aber leider ohne Erfolg.

    Das sagt der Diagnosepuffer dazu:

    STOP: Inkonsistenz der Projektierungsdaten
    aufgetreten bei Prüfung von Parametern für interne Konsistenz
    kein Konsistenzeintrag zuordenbar
    Fehlerart: Parameterblock nicht vollständig
    Bisheriger Betriebszustand: ANLAUF (Neustart/Warmstart)
    Angeforderter Betriebszustand: STOP (intern)
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    09:34:11.444 01.07.2011

    Also scheint etwas nicht richtig projektiert zu sein, oder?
    Wäre für einen Denkanstoß sehr dankbar!

  8. #8
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das ist glaube ich ein Fall für den OB85.


    Das Betriebssystem der CPU ruft den OB 85 auf, wenn eines der folgenden Ereignisse auftritt:
    · Startereignis für einen nicht geladenen OB (außer OB 80, OB 81, OB 82, OB 83 und OB 86)
    · Fehler beim Zugriff des Betriebssystems auf einen Baustein
    · Peripheriezugriffsfehler bei der systemseitigen Aktualisierung des Prozessabbilds, falls der OB 85-Aufruf nicht per Projektierung unterdrückt wurde.
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

Ähnliche Themen

  1. SPS geht in Stop
    Von Fidibus im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:22
  2. CPU geht in Stop
    Von JoJo17 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 11:06
  3. 315 2DP geht in Stop
    Von Christian Schröder im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 01:53
  4. S5 geht des öfteren in Stop
    Von Andreas.W im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 11:59
  5. CPU geht nicht in Stop
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 11:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •