Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Remotezugriff mit Versuchsanlage im Büro

  1. #21
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also,
    wir haben schon ein Projekt laufen, der Einwahlrouter war damals ein
    "Insys Einwahlrouter MoRoS Modem 1.3".

    Folgende IP-Adressen wurden vergeben:

    IP-Adresse des Routers : 192.168.1.1
    IP-Adresse der Steuerung: 192.168.1.10

    Der Einwahl-PC bekommt eine IP-Adresse vom Einwahlrouter im Bereich 192.168.1.XXX. (Kann man irgendwo am Router einstellen).

    In der Hardwarekonfig wurden folgende Werte eingestellt (siehe Anhang).

    In den DFÜ-Einstellungen für Windows XP mußten (nach Rückfrage bei INSYS) folgende Einstellungen vorgenommen werden:

    Einstellungen in der DFÜ-Verbindung:
    "Eigenschaften",
    Register "Sicherheit",
    Sicherheitsoptionen: Statt "Typisch" "Erweitert" anwählen,
    Button "Einstellungen" anklicken,
    "Folgende Protokolle zulassen" anklicken,
    Alle Punkte abwählen ausser "Unverschlüsseltes Kennwort (PAP)"

    da sonst die Einwahl überhaupt nicht funktioniert hat.

    Mit diesen Einstellungen konnten wir beim Kunden ohne Probleme auf die Steuerung zugreifen.

    Viele Grüße
    Klaus

  2. #22
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Sorry,

    Anhang war zu groß, also hier nochmal der Anhang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #23
    Cutty ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @sven: Schnittstelle: Ndsi Wan Capi (von einem Kollegen nachinstalliert, keine Standardschnittstelle von Siemens)
    IP Steuerung: 192.168.122.1
    IP Laptop: 192.168.120.4
    IP Router: 192.168.122.101
    (alle statisch vergeben)
    Netzwerkkarte: die vom Laptop (Rhine Fast Ethernet ...)

    @niko: ich seh deinen Anhang nicht...ach doch...hab nur zu spät aktualisiert
    Werde deine Einstellungen aber trotzdem überprüfen. Wie genau hast du dann den Zugriff über das Step7-Projekt gemacht? Über welche Schnittstelle? Mir reicht es schon, wenn ich den Baugruppenzustand auslesen kann...da wär ich schon happy
    Mich wundert es nur, da ich ja die Steuerung anpingen kann...da müsste es doch eigentlich kein Problem mehr darstellen, auf diese auch zuzugreifen

    Gruß Cutty
    Geändert von Cutty (21.07.2011 um 16:26 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also: Die Konfiguration war:


    Step 7 auf Einwahl PC => DFÜ => Modem 56K => Telefonleitung => Einwahlrouter => Ethernet => SPS (MP277 mit Soft-SPS)

    Wichtig, In der Hardware Konfig die IP-Adresse der SPS eingeben.

    Viele Grüße
    Klaus

  5. #25
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cutty Beitrag anzeigen
    Ich habe in den Eigenschaften meiner DFÜ-Verbindung in den Netzwerkeinstellungen eine IP-Adresse des Adressbereiches meines Routers gegeben.
    In den Eigenschaften der DFÜ-Verbindung sollte "IP-Adresse automatisch beziehen" aktiviert sein. Du mußt vom Einwahlrouter eine IP-Adresse bekommen, unter der Dich dieser Router verwaltet. Die Adresse muß nicht aus dem Netzwerk der Ziel-Steuerung sein, hauptsache der Router routet Dich dorthin.

    Zitat Zitat von Cutty Beitrag anzeigen
    Mich wundert es nur, da ich ja die Steuerung anpingen kann...da müsste es doch eigentlich kein Problem mehr darstellen, auf diese auch zuzugreifen
    Bist Du sicher, daß die Ping-Antwort von Deiner Steuerung kommt? Das kann auch ein ganz anderer Netzwerkteilnehmer sein, der sich unter der Ping-Zieladresse angesprochen fühlt.

    Sollte die Ping-Antwort tatsächlich von Deiner Steuerung kommen, dann unterdrückt vielleicht irgendein Router im Übertragungsweg den Port 102.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #26
    Cutty ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo, danke für eure Antworten

    also muss beim Router die Funktion DHCP-Server aktiviert werden?

    Die Ping-Antwort kann eigentlich nur von meiner Steuerung kommen, da kein anderes Gerät in meinem kleinen Netzwerk die IP-Adresse 192.168.122.1 haben kann...das ist ausgeschlossen. Falls doch, würde mich das echt wundern. Der Einwahlrouter ist der einzige Router, der sich in diesem Netzwerk befindet. Dieser Versuchsaufbau ist sehr überschaubar...viele Geräte gibts da nicht .

    @Nikolaus: über welche PC/PG-Schnittstelle in Step7 hast du dann auf die Steuerung zugegriffen?

    Ich werde auch noch mal den Support anrufen...die fühlen sich bestimmt schon genervt . Danke schonmal...

    Gruß Cutty

  7. #27
    Cutty ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Leute
    danke für eure Tipps. Mein Fehler war die falsche DFÜ-Verbindung und ein falscher IP-Adressbereich vom FieldPG. Wen es interessiert...hier die Anleitung:

    Grundsätzlicher Aufbau:
    FieldPG mit DFÜ-Verbindung und Step7 --> Modem 56k --> Telefonleitung --> Einwahlrouter --> Ethernet --> Steuerung (S7-300)

    1. Einwahlrouter über die Weboberfläche konfigurieren:
    Dial-In aktivieren und bei der Authentifizierung für Dial-In Zugangsdaten eingeben

    Wichtig: IP-Adressen für die PPP-Verbindung müssen in einem anderen Adressbereich liegen, als Steuerung und FieldPG (Standardangaben können meist verwendet werden)
    IP-Adresse Router: 192.168.122.101
    IP-Adressbereich PPP: 192.168.254.xxx

    2. Einstellungen auf FieldPG:
    - DFÜ-Verbindung einrichten: Systemsteuerung --> Netzwerkverbindungen --> neue Verbindung erstellen --> Verbindung mit dem Internet herstellen --> Verbindung manuell einrichten --> Verbindung mit DFÜ-Modem --> entsprechendes Modem auswählen --> Name, Rufnummer und Authentifizierungsdaten (die gleichen wie beim Router!) eingeben

    - in Step7 IP-Adresse für die Steuerung: 192.168.122.1 --> die PC/PG-Schnittstelle auf "NdisWanIP" einstellen --> außerdem: IP-Adresse des FieldPG auf einen anderen Adressbereich, z.B. 192.168.120.4

    Jetzt nur noch mit der DFÜ-Verbindung verbinden und man kann erfolgreich auf die Steuerung zugreifen . Es sind jetzt drei Netzwerke entstanden: zum einen das lokale Netzwerk für den Router mit der Steuerung im Adressbereich 192.168.122.xxx, dann das PPP-Netzwerk im Adressbereich 192.168.254.xxx und das lokale Netzwerk des FieldPG im Adressbereich 192.168.120.xxx. Nur wenn sich die Adressbereiche so unterscheiden, kann der Router aus dem lokalen Netz heraus routen.

    So, ich hoffe, das das zum allgemeinen Verständnis beigetragen hat. Für eventuelle Fragen steh ich zu Verfügung .

    Gruß Cutty
    Zitieren Zitieren Es funktioniert! :)  

  8. #28
    Cutty ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    51
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich nehm das Thema nochmal kurz auf...

    @NikolausL: habt ihr in eurem Projekt mit dem Einwahlrouter auch Projektierungen auf ein Bediengerät (z.B. Touch Panel 177B) übertragen? Wenn ja, bitte kurz erläutern . Das scheint nicht so einfach zu gehen. Danke...

    Gruß Cutty
    Zitieren Zitieren @NikolausL  

  9. #29
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    sorry, ich mache gerade Inbetriebnahme, und an der Anlage habe ich kein Internet.

    Also, wir verwenden in diesem Fall als Steuerung ein MP277 mit einer Soft-SPS MP 2008. und hier konnte ich sowohl auf die SPS zugreifen, Bausteine übertragen und im Status betrachten, ich konnte aber auch die Projektierung des HMI-Teils übertragen. Ich werde es aber an meiner momentanen Anlage gleich nochmal ausprobieren, dann melde ich mich nochmal.

    Viele Grüße
    Klaus

  10. #30
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So, ich habe es gerade nochmal probiert:
    Mein Übertragungsweg:

    - WinCCFlexible 2008 SP2 auf Windows XP in einer Virtual Box
    - Modem installiert auf dem Hostsystem Windows 7 64Bit

    - Einwahlrouter von InSys
    - MP 277 mit MP 2008 via Ethernet am Einwahlrouter

    Ich konnte SPS-Bausteine und die HMI-Projektierung ohne Probleme übertragen.

    Bei einem TP177 habe ich es noch nicht probiert, (haben wir leider auch nicht da) aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es da anders ist. Was kommt denn für eine Fehlermeldung?

    In WinCC Flexible muss in den Transfereinstellungen die IP-Adresse des Panels eingetragen sein. (Oder wie kommt ihr auf das Panel drauf?).

    Viele Grüße
    Klaus
    Geändert von NikolausL (04.08.2011 um 14:31 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Remotezugriff auf Beckhoff PLC
    Von MarkusP im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 20:46
  2. Remotezugriff auf SPS
    Von Farinin im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 07:29
  3. SPS Büro / Existenz zu verkaufen
    Von SPS Franky im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 10:17
  4. Kaffenautomat fürs büro
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 15:37
  5. TwinCat Remotezugriff
    Von compy im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 10:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •