Zitat Zitat von Longbow Beitrag anzeigen
AWL (und damit alle SCL, Graph7, KOP, FUP...) ist so gestaltet, dass jeder Funktionsblock im laufenden Betrieb ausgewechselt oder ein neuer hinzugefügt werden kann. Es ist also kein linken wie bei C++ erforderlich.

Hallo zusammen

ich programmiere mit TwinCat und S7 und kann beiden Systemen Vor- und Nachteile abgewinnen. In TwinCat mache ich nix mit AWL (ist nur grauslig) und in S7 bin ich oft ganz schnell dabei mal etwas in AWL zu programmieren. Aber wie schon oben erwähnt, jede Sprache für die entsprechnde Aufgabe und manchmal auch ne Schrittkette in SCL .

Aber ein großer Nachteil von TwinCat ist wirklich die "linkerrei" das ist auch der Grund warum bei TwinCat nicht mehrer Programmierer an dem selben Projekt online arbeiten können.

Und zu AWL ist noch zu sagen, wer nur Hochsprache kann, kann auch keinen Auszug aus dem AG lesen - das ist nicht (für jeden) notwendig - aber hilft ungemein wenn man es braucht.

PS: Meine PC Kentnisse begannen auch vor x- Jahren mit einem Disassembler und Code Brocken aus einer EXE bzw. COM Datei.

Und was für die Programmiersprache gilt, gilt so ähnlich auch für die Hardware, ob DSP, RISC oder ASIP etc.

Form Follows Function

mfg ASAB