Hallo,
Ich will den PID Regler aus TIA 10.5 zur Druckregelung einer Pumpe nutzten. Zum erfassen nehme ich einen Drucksensor im Pumpenvorlauf. Über ein KTP400 kann ich dann den Sollwert eingeben. Das funktioniert so weit auch. Allerdings bekomm ich keine ordentliche Regelung hin.
Der PID Regler schafft es nach dem Autotuning nicht ordentlich zu Regeln. Jetzt ist es so das der FU der Pumpe eine mindestdrehzahl von 28,9% hat. Dieser Wert ist nicht veränderlich. Das heist Alles unter 10% am Analogausgang bedeuted 0% Förderung.
Ich denke deshalb funktioniert auch dieOptimierung nicht. Wenn ich jetzt die Stellgrösse auf minimal 10% begrenzen will gibt er mir nen Fehler raus. Gibt es einen Trick wie man die Stelgrösse auf einen Positiven minimalwert begrenzt?