Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: S7 1200 hilfe!!

  1. #11
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    78
    Danke
    23
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Hanspeter23 Beitrag anzeigen
    A) Ich muss mit einem Eingang eine Zeit starten. Mit einem anderen Eingang die Zeit stoppen.

    B) Diese Zeit muss am panel angezeigt werden.
    Na da haben wir ja eigentlich schon mind. 2 Problemchen!

    A) Du solltest dir ganz allgemein erst mal ein Kapitel mit Timerprogrammierung durchlesen (S7-1200! Handbücher findest du unter Siemens Support)
    Wenn du noch wenig Erfahrung mit SPS Programierung hast solltest du evtl. mal so eine Beispielprogrammierung ausprobieren und Online beobachten was passiert.

    B) Timer im Panel anzuzeigen ist (wenn der in der SPS denn erst mal läuft) nicht so ganz trivial.
    Am besten wandelst du den Timerzählwert (der ist in ms) per Move, Convert und DIV in eine neue Variable vom Typ REAL und gibst diese in die Anzeige am Panel.
    Dann kannst du die Zeitanzeige noch passend formatieren.
    Gruß
    dD

  2. #12
    Hanspeter23 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    Was ich bis jetzt geschafft habe..
    nicht viel da ich gestern mit Taktmerker arbeiten wollte und dies bei meiner Steuerung nicht möglich war, weil das Feld keine Einstellungen zulässt (unter Hardwärekonfig / Taktmerker).Keine Ahnung wieso.

    Anschließend habe ich ein SR- Glied eingefügt. Eingang "EIN" auf setzen und Eingang "AUS" auf rücksetzen. Dieses SR habe ich mit ein Zeitmodul "Impulszeit oder so" mit desen Eingang "IN" verbunden (das erste unter Zeiten). Danach habe ich eine Zeit T#5s eingestellt. Danach versuchte ich die abgelaufene Zeit (ich glaube Ausgang "PT") über mein Touchpanel als EA-Feld auszugeben. Bin daran völlig gescheitert. War dann sehr froh das Feierabend war. Jeder Ratschlag würde mir weiterhelfen.

    Danke im Voraus

    mfg
    Zitieren Zitieren Stopuhr S7 1200  

  3. #13
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hanspeter23 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    Was ich bis jetzt geschafft habe..
    nicht viel da ich gestern mit Taktmerker arbeiten wollte und dies bei meiner Steuerung nicht möglich war, weil das Feld keine Einstellungen zulässt (unter Hardwärekonfig / Taktmerker).Keine Ahnung wieso.
    Projekt ->PLC ->Allgemein -> System- und Taktmerker -> Verwendung eines Taktmerkerbytes aktivieren!


    Zitat Zitat von Hanspeter23 Beitrag anzeigen

    Anschließend habe ich ein SR- Glied eingefügt. Eingang "EIN" auf setzen und Eingang "AUS" auf rücksetzen. Dieses SR habe ich mit ein Zeitmodul "Impulszeit oder so" mit desen Eingang "IN" verbunden (das erste unter Zeiten). Danach habe ich eine Zeit T#5s eingestellt. Danach versuchte ich die abgelaufene Zeit (ich glaube Ausgang "PT") über mein Touchpanel als EA-Feld auszugeben. Bin daran völlig gescheitert.
    Baustein "Main" öffnen und Aus dem Fenster Anweisungen -> Zeiten -> TP in ein leeres Netzwerk ziehen. Es wird automatisch eine Instanz (Datenbaustein) angelegt, bei der Abfrage dazu Nummer und Name vergeben. IN mit Eingang verschalten. Q mit einem Ausgang/Merker,etc verschalten. PT gewünschte Zeit im Format T#5s angeben. Speichern und Überstzen.

    Im Panel E/A-Feld einfügen und unter Eigenschaften ->Allgemein Einstellungen vornehmen. Variable: PLC1 ->Programmbaustein -> Instanz vom Timer -> ELAPSED
    Unter HMI->HMI Variablen würde ich den Erfassungszyklus ggf. reduzieren.

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  4. #14
    Hanspeter23 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Danke für deine genaue und ausführliche Beschreibung.
    Bin ich Schritt für Schritt durchgegangen, jedoch kann ich den Taktmerker nicht aktivieren, da ich keinen Hacken setzen kann (Feld grau transparent).

    Projekt ->PLC ->Allgemein -> System- und Taktmerker -> Verwendung eines Taktmerkerbytes aktivieren! (diesen Pfad habe ich nicht gefunden)

    Hab es unter Hardwarekonfig und Eigenschaften des PLC probiert.
    Wie löse ich dieses Problem?


    Danke im Voraus

    mfg
    Geändert von Hanspeter23 (08.07.2011 um 13:29 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    78
    Danke
    23
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Änderungen ander Hardwarekonfig gehen nur Offline, ist es das evtl.?
    Gruß
    dD

  6. #16
    Hanspeter23 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    Danke für deinen Tipp, jetzt hat es funktioniert.
    Nun habe ich einen Taktmerker als M100.0 (10Hz) ausgewählt und als Variable deklariert.
    Bei der Simulation gibt er keinen Takt aus.
    Wie programiere ich den richrig!

    Danke im Voraus

    mfg

Ähnliche Themen

  1. Datenaustausch zwischen S7-1200 und S7-1200
    Von baschan im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 00:27
  2. Hilfe! Brauche Update S7-1200
    Von AtecURU im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 13:46
  3. Hilfe! S7 1200 SIPLUS keine Kommunikation
    Von slk230-power im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 21:24
  4. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 12:35
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 22:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •