Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: TIA V10.5 Einbindung einer Hardware von Fremdfirma.Wie?

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    möchte meinen Versuchsaufbau bzw. das erstellte Programm testen. Dazu will ich WinMOD-3D verwenden. Hierfür ist es erforderlich das ich einen Profibus-Adapter der Firma Hilscher NL 51N-DPL als Proxy einbinde.

    Das Gerät wird bereits als erreichbarer Teilnehmer erkannt. Kann aber nichts parametrieren.

    Wie kann ich nun dieses Gerät in den Hardware-Katalog einfügen? Ist dies erforderlich?

    Versuchsaufbau beinhaltet eine CPU1200 als Controller, KTP600 zur Bedienung und nen PC auf dem die WinMOD-3D Simulation laufen soll. Die kommunikation über die Schnittstelle Profibus/Profinet muss gegeben sein. Da beim späteren Einbau ebenfalls eine solche Schnittstelle vorhanden sein wird.

    Wer hat Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen?

    Gruß, und Dank
    Zitieren Zitieren TIA V10.5 Einbindung einer Hardware von Fremdfirma.Wie?  

  2. #2
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    411
    Danke
    38
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Für was brauchst du nen Profibus Adapter? Es gibt doch ne Cp mit Profibus von Siemens wenn du das brauchst.

    Ansonsten kannst du das KTP und den PC ganz normal per Ethernet mit der 1200 verbinden schließlich hat sie diese Schnittstelle ja Standartmäßig schon drin.

  3. #3
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Ich bin mir nicht sicher ob 10.5 den ProfibusCP überhaupt schon unterstützt. Es gibt ja auch 2 davon. Einer kann Master sein (mal im entspr. Handbuch schauen). Wenn du Profibus ranbringen möchtest, dann nur über die CP(oder jetzt CM).
    Thomas

  4. #4
    Thesenschreiber ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @4nD1: Soll hier für den Versuchsaufbau ne Schnittstelle von Profinet auf Profibus haben, ist Vorgabe. Das entsprechende Erweiterungsmodul von Siemens für die 1200 Reihe steht mir dafür im Moment nicht zur Verfügung, deshalb solls mit dem Adapter von Hilscher funktionieren.

    Die Schnittstelle befindet sich an dem PC mit der WinMOD Simulation meiner Anlage. die Kommunikation zwischen KTP600 und der 1200er läuft natürlich schon über Profinet.

    @Thomass5: Hätt hier auch noch ne Version 11 Prof vom TIA rumfahren, werds mal damit versuchen.

Ähnliche Themen

  1. Mindestanforderung einer S7 Hardware
    Von wolf86 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 08:48
  2. OSCAT Einbindung
    Von klaus1 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 14:46
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 15:54
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 21:55
  5. Einbindung der VIPA FM355 in S7 Hardware
    Von Labortechniker im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 13:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •