Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ET200m-Fehlermeldung abschalten

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe bei einer 315-2dp mit einer ET200m eine Fernbedienung mit mehreren ein und ausgängen über profibus konfiguriert.
    Die Fernbedienung ist steckbar, und soll wenn sie nicht benötigt wird abgesteckt werden. Wenn man das macht gibt es einen häßlichen hardware
    fehler. Das ist zwar nur optisch unhübsch da es auch ohne ET200m funktioniert, schlecht ist allerdings, daß die
    CPU beim Hochfahren sehr lange (sozusagen zu lange) nach dem nicht vorhandenen Bauteil sucht.
    Gibt es eine Möglichkeit dem Programm mitzuteilen, daß gerade keine ET200 dranhängt?
    Zitieren Zitieren ET200m-Fehlermeldung abschalten  

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Ich hatte ein ähnliches Problem und würde sagen nein.
    Es gibt SFCs mit denen du zwar Profibusteilnehmer deaktivieren kannst, aber die Deaktivierung geschieht im ersten Zyklus, somit bleibt das Anlaufen genauso lange, nur der Fehler ist halt weg.

    :/
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.727
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also Möglichkeit1, leider überlebt die aber nicht den Neustart einer CPU:
    Slave mit SFC13(Nummer weiß ich grad nicht 100pro) heißt DP_ACT oder so ähnlich, vorm abstecken deaktiveren.

    Möglichkeit 2:
    Wenn dir das fernbleiben der Station egal ist, und du auch damit leben kannst das Ausgänge
    bei Busausfall unter Umständen eingeschaltet bleiben, kannst du in den Eigenschaften des Slaves die
    "Ansprechüberwachung" deaktivieren.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Info, heißt das in der Hardware Konfiguration?

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.727
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dizzi33 Beitrag anzeigen
    Danke für die Info, heißt das in der Hardware Konfiguration?
    Genau das heißt das, genau genommen im Eigenschaftsfenster des Slaves.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Möglichkeit 2:
    Wenn dir das fernbleiben der Station egal ist, und du auch damit leben kannst das Ausgänge
    bei Busausfall unter Umständen eingeschaltet bleiben, kannst du in den Eigenschaften des Slaves die
    "Ansprechüberwachung" deaktivieren.
    Cool, und das hat zur Folge das die CPU nicht mehr nach dem nicht vorhandenen Teilnehmer sucht und sofort in RUN geht?
    Was passiert wenn der Teilehmer irgenwann später im RUN Betrieb online kommt, wird dieser dann erkannt?
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

Ähnliche Themen

  1. USB Port abschalten
    Von demmy86 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 22:17
  2. Zeitdauer SPS abschalten
    Von Pinguino im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 08:09
  3. Hinterleuchtung OP177 abschalten ?
    Von AndreK im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 01:41
  4. Zeitverzögertes Not-Aus Abschalten von FU
    Von Andreas28 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 08:08
  5. PC abschalten - nur wie ???
    Von tobias im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 16:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •