Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fallschutzbremse

  1. #1
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu den Fallschutzbremsen in RBGs und Hebern.
    Diese Fallschutzbremsen werden mechanisch mit Hilfe von Druckluft gelüftet.
    Ist es dann so, dass man zuerst ein kleines Stück rauf fahren muss um die Bremsbacken zu lösen? Das passiert auch dann, wenn aus irgend einem Grund z.b. öffnen der Wartungstür oderf Notaus Gesamtanlage das Schütz bzw. Ventil abfällt?
    Wie habt Ihr das in Automatik realisiert oder muss ein Insthalter auf jeden Fall händisch eingreifen?

    Vielen Dank

    Gruß Tom
    Zitieren Zitieren Fallschutzbremse  

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Grundsätzlich sollte das Ventil ausgeschaltet werden, wenn z.B. das Sicherheitsrelais abfällt. Das Ventil sollte möglichst direkt geschaltet werden, also nicht über einen SPS Ausgang etc.
    Wenn der Hersteller vorschreibt, das man erst die Last wieder anheben muss bevor man die Bremse lüftet, dann kann man dort noch ein extra Relais in Reihe schalten welches von der SPS gesteuert wird.

    Je nach Anforderung kann es auch notwendig sein, das die Stellung der Bremse/Sicherung mit abgefragt wird, damit z.B. ein defektes Ventil erkannt werden kann.

    Die Position der Sicherung sollte man im Automatikprogramm der Maschine abfragen, damit der Antrieb erst wieder eingeschaltet werden kann wenn die Sicherung offen ist.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •